Wohnzimmer

Wir dekorieren die Decke des Trockenbaus im Wohnzimmer: Fotobeispiele verschiedener Stilrichtungen

Die Decke der Trockenbauwand im Wohnzimmer machen

Interessant in Form Gipskartondecke im Wohnzimmer einer kleinen Stadtwohnung, in der Halle eines Landhauses oder in pompösen öffentlichen Räumlichkeiten ist seit langem das beliebteste Element des Innenraums.

Seit jeher widmen Architekten den Decken besondere Aufmerksamkeit: Es genügt, an die strenge Schönheit der gewölbten Decken mittelalterlicher Burgen oder an die luxuriösen Decken späterer Paläste zu erinnern, die mit exquisiten Stuckrosetten und zarten Fresken verziert sind. Selbst in Zeiten des totalen Defizits versuchten sie, die gesichtslosen Ebenen der weißen Decken in den Wohnräumen der Standardwohnungen mit Gipsstuck oder Tapeten zu dekorieren. Die Trockenbauwand hat eine echte Revolution in der Innenarchitektur vollzogen: Unsere Wohnungen ähneln sich nicht mehr wie Zwillinge, und in unseren Wohnräumen ist es trotz großer Begierde unmöglich, zwei identische Decken zu treffen.

Inhalt

  • Ein paar Designgeheimnisse
  • Wir schaffen Funktionszonen im Wohnzimmer
  • Spiel mit dem Licht
  • Erweitern Sie optisch den Raum des Wohnzimmers
  • Modetrends im Design
    • Die Popularität zeitloser Klassiker
    • Dynamischer Art-Deco-Stil
    • Gewölbte Decke aus dem Mittelalter
    • Geheimnisvoller und romantischer Jugendstil
    • Harmonie des japanischen Minimalismus
    • Ein paar Designgeheimnisse

      Wohnzimmer – wie viel in diesem Wort! Der Name dieses Zimmers enthält bereits seine Hauptessenz: das beste Zimmer in der Wohnung, in dem nicht nur Gäste empfangen werden, sondern sich die Familie an Wochentagen und Feiertagen versammelt. In jedem Haus im Wohnzimmer versuchen sie, bessere Reparaturen durchzuführen und Möbel teurer zu machen, denn es ist die Karte der Eigentümer, ihr Reichtum und ihr Geschmack.

      Wir schaffen Funktionszonen im Wohnzimmer

      Leider kann nicht jeder einen separaten Raum für diesen Zweck zuweisen, und das Wohnzimmer muss mit dem Esszimmer, Schlafzimmer oder Büro kombiniert werden. Oft wird das Wohnzimmer mit der Küche kombiniert, um den Nutzraum einer kleinen Wohnung zu erweitern und die Trennwand zwischen ihnen zu entfernen. In all diesen Fällen müssen Funktionszonen und festgelegt werden Gipskartondecken wurde zu einem der bequemsten Entwurfswerkzeuge für die Zonierung des Wohnraums.

      Wir schaffen Funktionszonen im Wohnzimmer

      Die Gestaltung der Gipskartondecke der Wohnzimmerküche im Landhausstil ermöglichte es, den Wohnbereich vom Küchenbereich zu trennen

      Spiel mit dem Licht

      Mit Hilfe verschiedener Beleuchtungssysteme, mit denen Sie die Decke organisieren können Trockenbaukonstruktionen, Es ist zum Beispiel möglich, einen Esstisch mit einem hellen, feierlichen Kronleuchter zu beleuchten und in Bereichen, in denen man sich erholen oder mit Scheinwerfern arbeiten kann, um weiches, diffuses Licht zu erzeugen.

      Wenn der Raum nicht sehr groß ist, sollten bei der Dekoration von Decke, Wänden und Boden helle neutrale Farben bevorzugt werden, die Weiß mit Beige-, Grau- und Oliventönen kombinieren.

      Spiel mit dem Licht

      Die Verwendung eines eleganten Kronleuchters mit ungewöhnlichem Design in der Mitte und Scheinwerfern rund um den Umfang bei der Gestaltung der klassischen Decke ermöglicht es Ihnen, im Wohnzimmer ein helles oder gedämpftes, weiches Licht zu erzeugen

      Erweitern Sie optisch den Raum des Wohnzimmers

      Ein unerwarteter Effekt wird durch ein helles Gipskartondeckenfoto erzeugt: Ein kleines Wohnzimmer, das in weißem und minimalistischem Stil eingerichtet ist, wirkt geräumig, hell und luftig. Niedrige Decken können durch die Gestaltung von mehrstufigen Decken optisch „angehoben“ werden. Zu diesem Zweck wird die Deckenebene um den Umfang des Wohnzimmers oder in einem angrenzenden Raum, beispielsweise in der Küche oder im Korridor, abgesenkt, und vor diesem Hintergrund scheint die grundlegende Deckenebene im Hauptteil des kombinierten Raums höher zu sein.

      Erweitern Sie optisch den Raum des Wohnzimmers

      Dank des lakonischen Designs der schneeweißen Trockenbaudecke sowie der weißen Wände und Möbel wirkt das kleine Wohnzimmer geräumig, hell und luftig

      Modetrends im Design

      Der Bauboom und die Mode für geräumige Wohnungen und Landhäuser, die unser Land erfasst haben, haben einen angenehmen Trend gebracht: Wir drängen uns nicht mehr in winzigen Räumen, sondern können uns nicht nur separate Schlafzimmer für jedes Familienmitglied leisten, sondern auch geräumige Säle für die Aufnahme von Gästen und verschiedenen Familien von Ereignissen.

      Die Popularität zeitloser Klassiker

      Das Konzept des „Interieurstils“ ist in unseren Alltag eingeflossen, und Gipskartondecken in der Halle sind eine großartige Möglichkeit, die Merkmale jeder historischen Epoche zu vermitteln und sie gleichzeitig mit modernem Klang zu füllen. Die weißgraue Decke im Stil eines zeitlosen Klassikers mit einem traditionellen weißen schneebedeckten Umfang und einem interessanten mehrstufigen Design einer Nische in der Mitte für einen exklusiven luxuriösen Kronleuchter wird kreativ und relevant wahrgenommen.

      Zeitlose Klassiker

      Eine mehrstufige Nische mit ungewöhnlicher Form für einen eleganten, exklusiven Kronleuchter im Design der Decke im klassischen Stil mit einer traditionellen Peruga am Umfang wirkt kreativ und modern

      Dynamischer Art-Deco-Stil

      Und jetzt zeigt die Fotogalerie die Trockenbaudecken – die Halle auf jedem Foto ist ungewöhnlich und einzigartig. Die Decke der Halle im Art-Deco-Stil ist einfach und prägnant, wie Malevichs Gemälde „Schwarzes Quadrat“. Und genau wie bei der legendären Leinwand ist es unmöglich, von ihr wegzuschauen: Vor einem Hintergrund aus Schwarz und Terrakotta sind schneeweiße quadratische Lampen, die von einer hervorstehenden schneeweißen Trockenbaukonstruktion eingerahmt werden, sehr effektiv. Interieur für dynamisch motivierte Menschen.

      Dynamischer Art-Deco-Stil

      Schneeweiße quadratische Lampen, eingerahmt von einem weißen Rechteck auf Terrakotta-Hintergrund, betonen die Dynamik des Art-Deco-Stils

      Gewölbte Decke aus dem Mittelalter

      Fans der Antike mögen die gewölbte Decke des Saals mit einem komplizierten Kronleuchter, der an eine mittelalterliche Burg in der Mitte Europas erinnert. Und nur energiesparende Scheinwerfer rund um die Deckenstruktur und dekorative abgerundete Nischen in den Wänden erinnern uns daran, dass das 21. Jahrhundert lange vorbei ist.

      Perfekt glatte Oberflächen an Decke und Wänden in sanften Beigetönen füllen den Raum mit Wärme und Komfort.

      Gewölbte Decke aus dem Mittelalter

      Die gewölbte Form der Decke ähnelt einer Halle einer mittelalterlichen Burg, und nur energiesparende Lampen am Umfang der Decke und gewölbte Öffnungen in den Wänden führen uns in die Gegenwart

      Geheimnisvoller und romantischer Jugendstil

      Ein wenig mysteriöser, romantischer Jugendstil kehrte mit fantastischen Formen und Designs von Decken in unser schnelles Jahrhundert zurück: mehrstufig und gebogen, manchmal mit Stuck umrandet und mit Gemälden verziert. Eine elegante und anmutige perlmuttgraue Jugendstildecke mit einer raffinierten mehrstufigen Rosette für einen zarten rosa blütenförmigen Kronleuchter, der perfekt mit den sauberen Falten der grau-rosa Fensterläden harmoniert.

      Geheimnisvoller und romantischer Jugendstil

      Elegante und anmutige perlmuttgraue Jugendstildecke mit einer raffinierten mehrstufigen Rosette für einen fabelhaften Kronleuchter mit rosa Blumen in perfekter Harmonie mit den grau-rosa Vorhängen an den Fenstern

      Harmonie des japanischen Minimalismus

      Und schließlich der Minimalismus des japanischen Stils, der energische, zielstrebige junge Menschen so liebte. Das japanische Interieur ist harmonisch, raffiniert und elegant, in jedem Detail ist wichtig und voller tiefer Bedeutung. Weiches diffuses Licht strömt unter einer gipskartonartigen Struktur hervor, die in der Luft schwebt, und erzeugt ein Gefühl der Schwerelosigkeit im Raum. Eine interessant gestaltete Gruppe von vier zylindrischen Lampenschirmen betont die Prägnanz des Innenraums und harmoniert perfekt mit strengen Stehlampen. Der natürliche beige und braune Innenraum schafft die Atmosphäre eines Hauses.

      Japanischer Minimalismus

      Die Gipskartondecke für die Halle im japanischen Stil ist prägnant, harmonisch, raffiniert und elegant.

      Die vorgeschlagenen Ideen für die Dekoration von Decken in einem kleinen Wohnzimmer oder in einer geräumigen Halle mit Häusern und Wohnungen bestätigen nur, dass es häufig Decken sind, die von Designern als Hauptwerkzeug für den Innenraum verwendet werden. Wir freuen uns, wenn unsere Tipps Sie dazu inspirieren, kreativ zu sein und das einzigartige Interieur Ihres eigenen Wohnzimmers zu schaffen – das Zuhause Ihrer Familie.

      logo

      Leave a Comment