Wohnzimmer

Wir bauen mit eigenen Händen einen Kamin aus Trockenbau: Ideen für Konstruktion und Design

Wir bauen mit unseren eigenen Händen einen Trockenbaukamin

Ein Kamin ist eine Inneneinrichtung, die Komfort und Ruhe bringt. Was gibt es Schöneres als ein Vergnügen an einem regnerischen Herbstabend, am Licht zu sitzen und die sanfte Wärme zu genießen? Aber einen echten Kamin aus Naturstein zu bauen ist nicht so einfach. Die Gründe können unterschiedlich sein: von der Unmöglichkeit, eine massive Basis zu errichten, bis zu einem Mangel an Geldern. Es gibt keine hoffnungslosen Situationen. Der Ausweg aus dieser Situation wird ein eingebauter Kamin aus Trockenbau mit Ihren eigenen Händen sein. Dies kann so schnell wie möglich ohne die Anschaffung teurer Materialien und die Kontaktaufnahme mit Spezialisten erfolgen.

Inhalt

  • Dekorativer „Herd“ aus Trockenbau
  • Vorteile von Trockenbaukaminen
  • Trockenbau Kamine: Sorten
  • Falscher Kamin im Inneren einer modernen Wohnung
  • Wie man einen Trockenbaukamin macht
    • Trockenbau Biegen
    • Die Montage des Rahmens ist ein Muss
    • Kaminverkleidung: Regeln
    • Dekorative Dekoration – „Gesicht“ des Kamins
    • Merkmale des Aufbaus eines Trockenbaukamins
    • Dekorativer „Herd“ aus Trockenbau

      Dekorativer Kamin Es ist eine Struktur aus Metallprofilen, die mit Gipskartonplatten ummantelt sind. Es kann sich entweder um eine einfache rechteckige Box oder um ein ziemlich kompliziertes Design mit Dämpfern und einem Kamin handeln, der mit Lampen und brennenden Kerzen dekoriert ist.

      Dekorativer Kamin sieht aus wie ein echter

      Dekorativer Kamin sieht aus wie ein echter

      Einige werden sagen: „Aber das ist kein richtiger Kamin!“ Und sie werden falsch liegen. Wenn Sie möchten, können Sie durch die Herstellung einer Brennholzimitation und die Auskleidung des Rahmens mit Ziegeln einen Kamin erhalten, der vom echten Kamin kaum zu unterscheiden ist. Darüber hinaus können Sie dem Design nicht nur eine beliebige Form geben, sondern auch den Zweck.

      • Eine Ecke oder ein Klappkamin schmücken die Bibliothek oder einen kleinen Raum. Es ist praktisch, in der Nähe einer solchen Wärmequelle zu lesen, und Bücherregale können zur Vereinfachung oben oder unten installiert werden.
      • Ein Trockenbaukamin, der nach einem individuellen Projekt hergestellt wurde, kann die Funktion von Originalstützen für Utensilien erfolgreich erfüllen und sie gleichzeitig beleuchten.
      • dekorative Kamine – eine großartige Option, um einen großen Raum in Funktionsbereiche zu unterteilen.

      Vorteile von Trockenbaukaminen

      Falsche Trockenbaukamine (der zweite Name für dekorative Kamine) bieten eine Reihe von Vorteilen, die es ihnen ermöglichen, sich vom Hintergrund solcher Geräte abzuheben:

      • erschwinglicher Preis, weil Sie benötigen nur ein Profil, Trockenbau, Isolierung, Veredelungsmaterialien;
      • die Fähigkeit, selbst die unvorstellbarsten Formen anzunehmen;
      • Der Kamin kann als Regale und Untersetzer dienen und eine schwache, angenehme Beleuchtung bieten.
      • dekorative Kamine sind mobil, werden schnell abgebaut und an einen anderen Ort gebracht;
      • Falsche Kamine sind sicher, da keine offene Heizquelle vorhanden ist.

      Ein solcher Kamin kann in jedem, auch sehr beengten Raum hergestellt werden. Die Aufregung über die Tatsache, dass das Kind sich verbrennen oder heiße Kohlen auf die Möbel gelangen und der Boden an Relevanz verlieren kann, lässt Raum für angenehme Emotionen, die den Raum verändern.

      Trockenbau Kamine: Sorten

      Falsche Kamine werden in drei Gruppen eingeteilt: bedingt, authentisch und symbolisch.

      Konventioneller Kamin

      Konventioneller Kamin – ein Portal zur Installation eines elektrischen Analogons eines echten Kamins

      1. Bedingt sind gekennzeichnet durch das obligatorische Vorhandensein eines aus der Portalwand herausragenden. In diesem Fall kann ein gewöhnlicher elektrischer Kamin im Ofen installiert werden. In diesem Fall wird der falsche Kamin zu einer Art Portal für einen elektrischen Kamin.

      2. Zuverlässige Kamine sind praktisch nicht von echten zu unterscheiden und entsprechen in Design und Größe vollständig diesen. Im Ofen sind Brenner von Biokochplätzen montiert, die im Wesentlichen eine vollständige Kopie des brennenden Herdes sind.

      3. Symbolische Kamine können aus verschiedenen Materialien hergestellt werden, entsprechen jedoch in der Regel weder im Design noch in der Größe diesen Kaminen. Man kann es eher als Muster an der Wand mit dekorativen Elementen bezeichnen..

      Falscher Kamin im Inneren einer modernen Wohnung

      Ein Merkmal von dekorativen Kaminen ist die Vielseitigkeit. Sie können für den beabsichtigten Zweck verwendet werden, indem eine Feuerimitation in einem Kamin erzeugt wird. Und Sie können effektiv betonen, dass dies ein falscher Kamin ist, der die funktionale Ausrichtung leicht verändert. Es hängt alles davon ab, wie das Styling gemacht wird..

      Kamindekor kann variiert werden

      Kamindekor kann variiert werden

      Es gibt viele Möglichkeiten, ein Portal zu dekorieren. Die beliebteste Option ist die Installation von Kerzen im Ofen. Es reicht aus, das Design mit freiliegenden Accessoires und Kerzen auf chaotische Weise zu vervollständigen, und im Handumdrehen verwandelt sich der Kamin in eine exquisite Dekoration für einen romantischen Abend. Es ist wichtig, dass dies sowohl Platz spart als auch die Wirkung einer lebenden Flamme spart.

      Der Realismus kann verbessert werden, indem Protokolle oben in der Feuerbox gefüllt werden. Das Verfahren ist besonders harmonisch in den Halbkreisöfen. Brennholz auf einem Metallgitter sieht faszinierend aus. Die gelb-rote Hintergrundbeleuchtung kopiert perfekt den Holzkamin. Der Unterschied wird überhaupt nicht spürbar sein.

      Für den täglichen Gebrauch ist eine rationalere Option geeignet. Die Feuerbox spielt die Rolle eines Regals für Bücher oder andere kleine Dinge, ohne die Gemütlichkeit unmöglich ist. Ebenso können Sie einen falschen Kamin in einen Ort verwandeln, an dem Exponate aus Ihrer Lieblingssammlung wie Waschbecken oder Figuren ausgestellt werden.

      Besonders attraktiv ist der Kamin in der Neujahrsdekoration. Es kann mit Weihnachtskugeln, Girlanden und traditionellen Socken für Präsentationen dekoriert werden. Eine festliche Stimmung und eine fabelhafte Atmosphäre sorgen..
      Weitere Dekoroptionen sind unten aufgeführt..

      Dekoroptionen

      Trockenbaukamine: Fotos verschiedener Variationen zum Thema Design, Abmessungen, Ausstattung und Geräte

      Wie man einen Trockenbaukamin macht

      Trockenbau ist ein umweltfreundliches Material, das keine Arbeitsschwierigkeiten verursacht. Damit können Sie dem Innenraum einen besonderen Chic verleihen.
      Der erste Schritt besteht darin, sich mit den Messungen und Berechnungen zu befassen. Wir müssen ein Portal des zukünftigen Kamins an die Wand zeichnen und das Layout sorgfältig messen.

      Du musst wissen!
      Es ist nicht notwendig, gerade und gleichmäßige Strukturen zu entwerfen. Trockenbau kann mit entsprechender Vorbereitung auf jeden Radius gebogen werden.

      Trockenbau Biegen

      Machen Sie zuerst ein Biegemuster. Dann müssen Sie den Streifen der gewünschten Größe aus der Trockenbauwand herausschneiden und das resultierende Werkstück mit der Innenseite der zukünftigen Biegung auf eine ebene Fläche legen. Dieser Teil muss zum Biegen vorbereitet werden. Wir machen viele Löcher 5 mm tief.

      Punktionen werden bequem mit einer speziellen Nadelrolle durchgeführt. Löcher werden benötigt, um die Kartonschicht zu brechen und den Kern zu erreichen. Danach muss das Werkstück reichlich mit Wasser angefeuchtet werden.

      Es ist wichtig!
      Bitte beachten Sie, dass kein Wasser auf eine ganze Pappschicht fallen darf. Andernfalls bricht das Produkt beim Biegen..

      Nach dem Erweichen des Gipskerns wird das Werkstück auf der Schablone fixiert und trocknen gelassen. Nachdem der Gipskern getrocknet ist, nimmt die Trockenbauwand die gewünschte Form an..
      Das Biegen eines Metallprofils ist ebenfalls nicht schwierig. Führen Sie dazu Schnitte an den Seiten mit einer Stufe von 1 cm durch. Auf diese Weise erzielen Sie für jeden Schnitt eine perfekt glatte Biegung.

      Die Montage des Rahmens ist ein Muss

      Bei jeder Trockenbaukonstruktion wird ein fester Rahmen organisiert. Das Portal für einen falschen Kamin ist keine Ausnahme. Sie können einen Rahmen aus Metallprofilen oder Holzklötzen herstellen.

      Du musst wissen!
      Die Verwendung von Schnittholz erfordert Vorsichtsmaßnahmen, da Sie sonst nicht nur die dekorative Oberfläche, sondern auch den Trockenbau verderben können.

      Metallkadaver

      Das Zusammenbauen eines Metallrahmens ist der zeitaufwändigste Vorgang

      Metallprofile sind vorzuziehen, da der Baum anfällig für schädliche Insekten und Feuchtigkeit ist, was sich nachteilig auf die Struktur auswirkt.
      Der Rahmen ist so hergestellt, dass sich die Trockenbaurohlinge darauf konzentrieren. Dies ist notwendig, um eine starke und starre Struktur zu erhalten..
      Nachdem wir den Rahmen hergestellt haben, fahren wir mit seiner Auskleidung fort.

      Kaminverkleidung: Regeln

      Das Innenfutter besteht aus hitzebeständigen Materialien und ist mit reflektierenden Elementen (Folienbeschichtung) ausgestattet. Die Außenhaut besteht aus Gipskartonrohlingen.
      Am Ende der Ummantelung müssen die Befestigungspunkte mit Schrauben gespachtelt werden. Nach dem Aushärten des Kitts eine Grundierung mit tiefem Eindringen auftragen und die Struktur schleifen..

      Dekorative Dekoration – „Gesicht“ des Kamins

      Kaminverkleidung aus Gips

      Putzdekoration des Kamins, aufgrund derer es unmöglich ist, von einem echten „Herd“ zu unterscheiden

      Die Dekoration des Kamins erfolgt mit:
      – Backstein;
      – Fliesen oder Keramikfliesen;
      – dekorative Elemente aus Gips; Naturstein.

      Es ist wichtig!
      Stellen Sie bei der Auswahl eines Dekorationsmaterials sicher, dass es mit dem allgemeinen Innenraum des Raums harmoniert.

      Merkmale des Aufbaus eines Trockenbaukamins

      • Der Kamin sollte sich auf einem Schutzkissen befinden. Optimal – aus Beton. Die Höhe des Kissens beträgt 20 cm, und die Breite hängt von der Größe des Ofens ab – die Breite des Kissens sollte 25 cm größer sein;
      • Vergessen Sie nicht die Isolation des falschen Kamins. Zu diesem Zweck können Magnesit, Asbest und roter Backstein verwendet werden.
      • Sogar ein dekorativer Kamin sollte einen Kamin haben. Das Kaminrohr muss doppelt und isoliert sein.
      • Stellen Sie einen Kaminverschluss bereit. Es wird nicht zugelassen, dass kalte Luft von außen eindringt und den Raum warm verlässt.
      • Bringen Sie ein Visier am Rohr an, um Fremdkörper zu vermeiden.
      Trockenbaukamin: Ergebnis

      Der ursprüngliche Trockenbaukamin: Eine interessante Idee wurde von Hand verwirklicht

      Die Arbeit ist erledigt. Jetzt sind Sie der Besitzer eines modischen und schönen Accessoires, das das Interieur verwandelt und der vertrauten Atmosphäre Wärme und Komfort verleiht.

      logo

      Leave a Comment