Kabinett

Holzböden: Wie man einen alten Boden auf die effizienteste Weise aufwertet

Holzboden

Bei der Gestaltung des Innenraums ist es wichtig, dem Boden angemessene Aufmerksamkeit zu schenken. Der moderne Markt bietet viele Optionen für die Bodengestaltung: von traditionell bis neugeboren, aber der Baum verliert seine Position nicht. Ein Klassiker des Genres ist Parkett. Er hält an der modischen Welle des Jahrhunderts fest und wird seine Positionen nicht weiter aufgeben. Viele Menschen halten Parkett jedoch für zu „launisch“ und haben teilweise Recht. Damit das Parkett schick bleibt, ist besondere Sorgfalt erforderlich. Aber selbst mit der vorsichtigsten Einstellung muss das Parkett nach 10 Jahren nach dem Verlegen repariert werden, um ihm wieder Glanz und Präsentierbarkeit zu verleihen. Wird für diesen Scharnierholzboden verwendet.

Inhalt

  • Vorbereitung zum Kommissionieren, Werkzeuge
  • Stufen des Fußbodens
  • Stufe eins: Grobschleifen
  • Zweite Stufe: Kittrisse
  • Stufe drei: Fertigstellung
  • Nützliche Tipps für zukünftige Künstler
  •  

    Durch Schaben können Sie Späne und Kratzer entfernen, die sich sowohl auf dem neuen als auch auf dem alten Boden befinden können. Während dieses Vorgangs wird die alte dekorative Schutzbeschichtung entfernt, Unregelmäßigkeiten werden geglättet, die Oberfläche wird geschliffen und eine neue Schicht Lack oder Wachs wird aufgetragen. Nach der Fertigstellung sieht der Boden wie neu aus, aber dieses Verfahren ist nicht einfach, es erfordert Geduld und Geschick. Wenn Ihnen die Schwierigkeiten jedoch keine Angst machen, ist es durchaus möglich, den Boden mit einem Ereignis selbst zu schrubben.

    Werkzeuge und Geräte skalieren

    Werkzeuge und Geräte zum Selbstrutschen des Parketts

    Vorbereitung zum Kommissionieren, Werkzeuge

    Das Verfahren kann entweder manuell, mit speziellen Werkzeugzyklen oder mit speziellen Geräten durchgeführt werden. Die erste Methode erfordert vom Laien einen erheblichen physischen und zeitlichen Aufwand, und dennoch garantiert niemand die Qualität der geleisteten Arbeit, da hier Geschicklichkeit wichtig ist. Darüber hinaus besteht ein großes Risiko, den Boden einfach mit unfähigen Handlungen zu verderben. Daher werden wir diese Methode nicht berücksichtigen. Für den „Amateur“ ist es ein guter Ausweg, spezielle Ausrüstung zu mieten. So können Sie schnell und mit minimalen physischen Kosten arbeiten..

    Zusätzlich zur Schleifmaschine müssen Sie Folgendes vorbereiten: einen Satz Schlüssel, um das Schleifmittel auf der Trommel zu installieren, eine scharfe Schere, einen Kitt auf Holz, ein Spachtel, einen Lack, eine Walze und ein Tablett, einen Staubsauger oder einen Besen, ein Atemschutzgerät. Vor der Arbeit muss der Raum vorbereitet werden: Möbel, Müll herausnehmen, vorsichtig fegen und den Boden auf hervorstehende Nägel und Schrauben prüfen, Fußleiste entfernen. Alle Matrizen, die weggehen, müssen geklebt, beschädigt werden – ersetzen.

    Stufen des Fußbodens

    Es ist wichtig zu bestimmen, wie Parkett zum Schaben geeignet ist, und eine Taktik zu wählen. Ungleichmäßiges, altes Parkett ist nicht sinnvoll, um die Unterkante auszurichten. Wenn Sie alle „Folien“ entfernen, verringert sich die Dicke der Dielen erheblich, was die Lebensdauer verringert. In diesem Fall ist es besser, eine Trommelmaschine zu verwenden. Das Funktionsprinzip erlaubt es, nicht überschüssiges Material abzuschneiden, sondern sich um Unregelmäßigkeiten zu biegen. Das neue Parkett wird jedoch besser mit einem Oberflächenschleifer behandelt, um eine gleichmäßige Beschichtung zu erzielen, die in Zukunft leichter zu reparieren sein wird.

    Stufe eins: Grobschleifen

    Durch grobes Schleifen wird die Oberfläche geglättet und der alte, rissige Lack entfernt. Es wird mit einer Spezialmaschine durchgeführt, die nicht nur die Beschichtung, sondern auch eine dünne Holzschicht entfernt. Dieses Verfahren erfordert gemächlich und gründlich. Moderne Technologie macht keine Geräusche wie die alte und vermeidet starkes Abstauben, aber von Zeit zu Zeit ist es notwendig, sich auszuruhen und vorzugsweise in einem Beatmungsgerät zu arbeiten.

    Zweite Stufe: Kittrisse

    Es ist notwendig, alle Risse auf der Oberfläche des Bodens sorgfältig darauf zu spachteln. Dies geschieht natürlich manuell mit einer speziellen Füllstoffmischung, die Sägemehl enthält, so dass die Risse dadurch fast unsichtbar werden.

    Stufe drei: Fertigstellung

    Dies ist die letzte Phase, in der der Holzboden poliert wird. Schleifarbeiten werden meist mit einer Drei-Scheiben-Oberflächenschleifmaschine durchgeführt.

    Es bietet eine anständige Qualität und reduziert die Vorlaufzeit. Es muss kontrolliert werden, dass das Schleifen in der Endbearbeitungsphase ausschließlich in Richtung der Baumzeichnung erfolgt.

    Renoviertes Parkett

    Altes Parkett nach Restaurierung

    Nachdem der Boden wieder glatt und eben geworden ist, können Sie mit dem Tönen fortfahren und eine Schutzschicht auftragen. Am häufigsten wird Parkett lackiert. Damit das Ergebnis wirklich brillant ist, ist es besser, dieses Verfahren in mehreren Schritten durchzuführen, wobei jedes Mal eine dünne Schicht aufgetragen wird. Um das Parkettmuster hervorzuheben, sind Öllacke besser geeignet. Wenn es beim Nähen nicht möglich war, einige Flecken zu entfernen, ist es besser, einen matten Lack auf Wasserbasis zu verwenden, da dieser nicht kontrastreich ist und den Defekt verdeckt. Ein weiterer Vorteil ist der Geruchsmangel und die schnelle Trocknung..

    Nützliche Tipps für zukünftige Künstler

    Es gibt mehrere allgemeine Empfehlungen, die dazu beitragen, dass Fußböden, wenn auch nicht angenehm, zumindest tolerant sind..

    • Obwohl die Maschine über einen Staubsammler verfügt, fängt sie keinen Feinstaub auf. Entfernen Sie daher besser alle Wandgegenstände, Tüll und Vorhänge und schließen Sie die Tür mit Wachstuch, um die Reinigung erheblich zu erleichtern.
    • Holen Sie sich eine Atemschutzmaske mit einem guten Filter, öffnen Sie die Fenster. Schützen Sie Ihre Hände mit dicken Handschuhen vor Vibrationen und gönnen Sie sich eine Pause.

    Und am Ende möchte ich Sie daran erinnern, dass nicht die Maschine fährt, sondern der Radfahrer. Die Qualität der Arbeit hängt also direkt von Sorgfalt und Genauigkeit ab. Wenn Sie Zweifel haben, dass Sie diese Arbeiten ordnungsgemäß ausführen können, wenden Sie sich an einen Spezialisten, da Schäden und die Installation eines neuen Bodens mehr kosten.

    logo

    Leave a Comment