Kabinett

Kamine im Inneren einer Wohnung und eines Landhauses: Stile, Gestaltungsmöglichkeiten

Kamine im Inneren einer Wohnung und eines Landhauses

Der Kamin ist zu jeder Zeit ein Symbol für Wohnkomfort und Wohlbefinden der Familie. Allmählich verwandelten sich primitive Lagerfeuer in den Höhlen in exquisite Kamine in den Innenräumen moderner Häuser und Wohnungen, während ihre Bewohner weiterhin mit primitiver häuslicher Wärme erwärmt wurden. In diesem Artikel empfehlen wir Ihnen, sich mit den Merkmalen der Platzierung von Kaminen sowie mit gängigen Designlösungen und Architekturstilen vertraut zu machen..

Inhalt

  • Kamin in einem Privathaus oder einer Wohnung
  • Architekturstile von Kaminen im Innenraum
  • Optionen für die Platzierung von Kaminen im Innenraum

Kamin in einem Privathaus oder einer Wohnung

Trotz der Tatsache, dass Echtholzkamine heutzutage praktisch ihre ursprüngliche Funktion der Raumheizung verloren haben und sich zu einem effektiven Entwurfswerkzeug entwickelt haben, sind sie weiterhin ein ernstes technisches Objekt, das besondere Bedingungen für die Installation erfordert: einen geräumigen Raum und die Möglichkeit, einen Schornstein einzurichten. In einem Privathaus werden diese Bedingungen bereits in der Entwurfsphase des Baus oder der Rekonstruktion des Gebäudes geschaffen und als Belohnung erhalten sie die Möglichkeit, über ein lebendes Feuer nachzudenken.

Es ist schwieriger und manchmal unmöglich, einen Holzkamin in einer Wohnung auszustatten. Für den vollwertigen Betrieb eines natürlichen Kamins ist ein konstanter Luftstrom ohne Zugluft erforderlich. Doppelverglaste Fenster in Fenstern können einen Vakuumeffekt erzeugen und der Kamin beginnt zu rauchen.

Bewohner alter Häuser können sich Kamine im Inneren der Wohnung leisten, um alte Schornsteine ​​und Lüftungskanäle zu restaurieren und zu reinigen. Wenn das alte Haus jedoch Holzböden hat und sich die Wohnung über dem ersten Stock befindet, müssen diese weiter verstärkt werden. Auch die Eigentümer von Neubauten hatten Glück: In ihnen sieht das Projekt in der Regel bereits einen Platz für einen Kamin vor.

In Plattenhäusern ist es praktisch unmöglich, die Genehmigung der zuständigen Behörden für die Installation eines Holzkamins einzuholen, es sei denn, es ist theoretisch möglich, in den oberen Etagen ein leichtes Modell eines Kaminofens zu installieren, das strukturell an einen Ofen erinnert. Für alle anderen Fälle eignen sich hochwertige Modelle von Holzkaminen: elektrische Kamine und Biokamine.

Architekturstile von Kaminen im Innenraum

Befindet sich der Kamin im Raum, wird er unabhängig vom Standort zu seiner Mitte, und das gesamte Innere des Hauses oder der Wohnung ist normalerweise nach seinem Konzept gebaut. Abhängig vom architektonischen Stil des Innenraums in modernem Design werden vier Haupttypen der Kamingestaltung verwendet:

  • Klassisch;
  • Land
  • Modern;
  • Hi-Tech (Hi-Tech).

Welche Merkmale sind jedem Architekturstil eigen und wie verkörpern sich ihre Kamine in einer Wohnung? Innenaufnahmen werden hell und eloquent gezeigt.

Die klassische Kaminkunst und der klassische Kaminstil ist ein U-förmiges Portal, in dessen Dekoration edler Marmor, Malachit und andere Arten von Naturstein, geschmiedeten Elementen und Holz verwendet werden. Strenge klassische Kamine werden ideal mit einer eleganten Zurückhaltung der Innenräume im klassischen Stil kombiniert und mit Säulen, Skulpturen und komplizierten Stuckleisten dekoriert, um das Innere der Halle mit einem Kamin eines luxuriösen verspielten Barock- oder Empire-Herrenhauses zu dekorieren.

Architekturstile von Kaminen im Innenraum

Strenge klassische Kamine fügen sich perfekt in die elegante Zurückhaltung klassischer Innenräume ein.

Der Landhausstil, der auch als rustikal bezeichnet wird, zeichnet sich durch Kamine mit einem D-förmigen Portal aus. Sie verwenden bewusst einfache, raue Materialien für ihre Dekoration: poröser Stein, zum Beispiel Sandstein oder Muschelgestein, Fliesen aus „manueller“ Arbeit mit ethnischen Ornamenten. Ein Kamin im Landhausstil passt perfekt in das Innere eines Blockhauses im Stil eines russischen Turms und spielt zum Teil die Rolle eines Kamins im Wohnzimmer im Stil des Mittelmeers oder der französischen Provence.

Architekturstile von Kaminen im Innenraum

Ein Kamin im Landhausstil passt perfekt in das Innere eines Blockhauses im Stil eines russischen Turms und spielt zum Teil die Rolle eines Kamins im Wohnzimmer im Stil des Mittelmeers oder der französischen Provence

Das Herzstück des Jugendstils ist ein zeitloser Klassiker: das gleiche U-förmige Portal des Kamins, aber die Linien werden weicher, die Details sind abgerundet. Der Jugendstilkamin nimmt in der Regel den gesamten Raum der Wand vom Boden bis zur Decke ein, edler Marmor und Metall werden für die Dekoration verwendet, er ist elegant und elegant in seiner betonten Einfachheit. Moderne Kamine, die sich perfekt mit anderen Baustilen kombinieren lassen, eignen sich gleichermaßen für die Innenausstattung von Häusern, Apartments, Restaurants, Theatern und Büros renommierter Unternehmen.

Architekturstile von Kaminen im Innenraum

Moderne Kamine, die sich perfekt mit anderen Baustilen kombinieren lassen, eignen sich gleichermaßen für die Innenausstattung von Wohnungen und Büros namhafter Unternehmen

Der High-Tech-High-Tech-Stil ist kompromisslos, aber die Kamine im Inneren des High-Tech-Apartments sind eine Insel der lebendigen Wärme inmitten des Eisreichs aus transparentem Glas, glänzendem Stein und funkelndem Metall. Das Design von High-Tech-Kaminen ist meist unerwartet, futuristisch, attraktiv in seiner Ungewöhnlichkeit und eignet sich sowohl für Wohn- als auch für öffentliche Räumlichkeiten.

Architekturstile von Kaminen im Innenraum

Die Kamine im Inneren des High-Tech-Apartments sind eine Insel der lebendigen Wärme inmitten des Eisreichs aus transparentem Glas, glänzendem Stein und funkelndem Metall

Optionen für die Platzierung von Kaminen im Innenraum

Die konstruktive Vielfalt moderner Kamine ermöglicht es Ihnen, sie in jedem Raum und an jedem Ort eines Raumes zu platzieren, aber es gibt immer noch die gängigsten Optionen unter ihnen. Es gibt eine sehr bedingte, aber unter Architekten, Designern, Ofenherstellern und Kaminfirmen akzeptierte Aufteilung der Kamine an der Stelle im Innenraum:

  • Mauer;
  • eingebaut;
  • eckig;
  • bilateral;
  • Außenborder;
  • Insel
  • tragbar.

Wandkamine sind in Innenräumen häufiger anzutreffen, da sie im Vergleich zu anderen Kaminen den kleinsten kostbaren Bereich eines Raums einnehmen, aber einige ihrer eigenen, nicht immer angenehmen Merkmale aufweisen.

Optionen für die Platzierung von Kaminen im Innenraum

Wandkamine finden sich am häufigsten in Innenräumen von Wohnungen und Büros

Wenn Sie den Kamin in der Nähe der Hauptinnenwand platzieren müssen, liegt möglicherweise ein Problem bei der Platzierung der Kaminstruktur vor: Es ist nicht immer möglich, ihn zu verbergen. In diesem Fall ist es notwendig, eine dekorative Box zu konstruieren, die die Verbindungseinheit des Ofens zum Schornstein verbirgt und als Wärmeverteilungsstruktur zum Heizen des Raums dient.

Die Möglichkeit, einen Kamin in der Nähe einer Außenwand zu installieren, ist ebenfalls unerwünscht: Eine zusätzliche Wärmedämmung sowohl der Wände als auch des Kamins ist erforderlich. Wenn die Wand eine Fassade ist, verstößt der äußere Teil des Schornsteins gegen die Ästhetik der Fassade des gesamten Gebäudes.

Die geringe Dicke der Innenwände kann auch ein Hindernis für die Platzierung eines Wandkamins sein.

Eingebaute Kamine, die in Wandnischen, Halbsäulen und sogar Säulen eingebaut sind, können das Innere eines Raumes mit Kamin unerkennbar verändern, wobei auf wichtige, aber hässliche technische Strukturen nicht verzichtet werden konnte. Eingebaute Kamine sind praktisch, da sie keine Nutzfläche einnehmen, sie sollten jedoch so geplant werden, dass sie in der Bauphase installiert werden..

Optionen für die Platzierung von Kaminen im Innenraum

Der in das Design des Corian-Tisches eingebaute Kamin nimmt überhaupt nicht die Grundfläche ein

In der europäischen Tradition dienen Eckkamine seit langem dazu, mehrere Räume gleichzeitig zu heizen. Der Eckkamin im Inneren eines kleinen Raums ist ebenfalls optimal: Er spart wie ein eingebauter Kamin nicht nur wertvolle Nutzfläche, sondern verleiht ihm auch einen besonderen Charme, der die Steifheit scharfer Ecken glättet.

Optionen für die Platzierung von Kaminen im Innenraum

Eckkamin im Inneren eines kleinen Raumes spart nutzbaren Platz und macht die Ecken optisch weicher

Ein zweiseitiger Kamin ist eines der interessantesten Werkzeuge für die Inneneinrichtung. Als eigenständige Konstruktion in der Mitte des Raums kann ein zweiseitiger Kamin den Raum in zwei separate Zonen unterteilen. Gleichzeitig können Sie in jeder Zone den Kamin heizen und das Aussehen eines lebenden Feuers genießen. Alternativ kann ein zweiseitiger Kamin in die Innenwand eingebaut werden, und dann erscheinen zwei Kaminräume, die durch einen Kamin verbunden sind, gleichzeitig im Haus. Ein Inselkamin oder freistehend ist eine effektive Möglichkeit, einen Kamin in der Mitte des Raums zu platzieren, was die dauerhafte Rolle des Kamins symbolisiert.

Optionen für die Platzierung von Kaminen im Innenraum

Der zweiseitige Kamin unterteilt den Raum in zwei Zonen

Der Inselkamin ist von allen Seiten offen und das Dekor in diesem komplexen technischen Design unterliegt allen Elementen, einem ungewöhnlichen Portal und einem in die Decke eingebauten Kamin. Angesichts des umständlichen Designs ist der Inselkamin mit offener Flamme, ein luxuriöser Kamin aus Glas oder Metall als zentrale dekorative Designlösung nur im Innenraum einer großen Fläche wirksam. Seine Wärmeableitung ist vernachlässigbar und zum Heizen eines großen Raumes ineffizient.

Optionen für die Platzierung von Kaminen im Innenraum

Inselkamin – das zentrale Element im Inneren eines großen Raumes

Hängende Kamine sind nicht nur eine spektakuläre, sondern auch eine exotische Art, einen Herd zu platzieren. In diesem Fall ist der Schornstein oder Rauchabscheider gleichzeitig eine Möglichkeit, die Struktur an der Decke oder am Boden zu befestigen. Abgehängte Kamine können entweder Insel, Wand oder Ecke sein: In jedem Fall ist das Schauspiel einer offenen Flamme zwischen den in der Luft „schwebenden“ Glas- und Stahlbauteilen beeindruckend.

Optionen für die Platzierung von Kaminen im Innenraum

Hängende Kamine sind nicht nur eine spektakuläre, sondern auch eine exotische Art, einen Herd zu platzieren

Tragbare Kamine sind eine umfangreiche Familie freistehender elektrischer Kamine und dekorativer Biokamine. Jeder weiß, was ein elektrischer Kamin ist, aber ein Biokamin ist eine dekorative Version eines Alkoholbrenners, bei dem glühende Keramikelemente die Rolle der Kohle spielen. Das Design ist mobil, da Biokraftstoffe vollständig ausbrennen und keinen stationären Kamin benötigen.

Tragbarer Kamin

Ein tragbarer Biokamin erfordert keinen stationären Kamin und ist daher mobil

Bei der Auswahl des Designs des Herdes und der Option seiner Platzierung im Innenraum des Raums sollten daher alle Faktoren berücksichtigt werden, die seine rauchfreie Arbeit beeinflussen können. Dies ist die Gestaltung des Schornsteins oder die Möglichkeit seiner Installation, Belüftung und Luftaustausch im Haus. Fehler in der Gestaltung und Ausführung des Projekts können dazu führen, dass ein stilvoller, wunderschön dekorierter Kamin kein Zuhause, sondern ein widerliches rauchendes Monster oder eine Zündquelle wird.

logo

Leave a Comment