Schlecht

Wie man einen Holzboden im Badezimmer macht: die Wahl des Materials und des Geräts

Wie man einen Holzboden im Badezimmer macht

Eine schneeweiße Badewanne auf einem eleganten Parkett … Dies ist kein Bild aus dem Leben der französischen Aristokraten des 18. Jahrhunderts, sondern ein stilvolles Interieur des 21. Jahrhunderts mit Hochtechnologien und kreativen Designideen. Skeptiker werden sagen, dass dies Unsinn ist: Schließlich gibt es schließlich Keramikfliesen, Porzellanfliesen, Marmor. Nur der Holzboden im Badezimmer schafft eine besondere „vertrauensvolle“ Atmosphäre von Wärme und Komfort. Holz ist ein „lebendes“ natürliches Material, es ist angenehmer, es unter nackten Füßen zu fühlen als eine kalte Fliese. Der Baum auf dem Badezimmerboden passt gut zu verschiedenen Einrichtungsstilen, ist aber in einem Holzhaus besonders harmonisch.

Inhalt

  • Holzböden im Badezimmer
  • Teak, natürliche Eigenschaften
  • Warum Lärche geeignet ist
  • Vorteile und Zweck des Thermalbaums
  • Alternativ feuchtigkeitsbeständiges Laminat
  • Obligatorische Abdichtung und Belüftung
  • Einen Holzboden im Badezimmer machen
  • Holzböden im Badezimmer

    Holz als natürliches Material kann nur auf häufige Temperatur- und Feuchtigkeitsänderungen durch unangenehme Prozesse reagieren wie:

    • Zerfallen;
    • Niederlage durch Pilz- und Schimmelpilzorganismen;
    • Änderung der linearen Größe, Schwellung, Blähungen aufgrund von Feuchtigkeit.

    Gleichzeitig ist Holz seit langem das Hauptmaterial für die Herstellung von Fischerbooten und mittelalterlichen Segelbooten. Es ist auch im modernen Schiffbau weit verbreitet und kann mit aggressiven Wasserelementen gut umgehen. Nicht alle Holzarten eignen sich als Bodenbelag für ein Badezimmer, sondern nur einige wenige Arten, deren beste Eigenschaften durch die jahrhundertealte Erfahrung der Menschheit bestätigt wurden.

    Teak, natürliche Eigenschaften

    Dies ist ein ideales natürliches Material für den Boden im Badezimmer. Daraus werden die Decks auf Kreuzfahrtschiffen und Yachten verlegt. Teakholz hat einen sehr hohen Gehalt an ätherischen Ölen und Harzen, ist wasserdicht und reagiert überhaupt nicht auf Änderungen der Luftfeuchtigkeit, aber vor allem verrottet Teakholz nicht!

    Welche Art von Holz können Sie im Badezimmer Fußböden machen

    Teak – ideal für den Badezimmerboden, verrottet nicht, ist nicht von Pilzen, Schimmel und Insekten befallen

    Bei ordnungsgemäßer Abdichtung der Fugen an den Fugen der Teakholzbretter wird der Boden im Badezimmer so wasserdicht wie das Schiffsdeck.

    Warum Lärche geeignet ist

    Es ist mit den besten Eigenschaften von Teakholz ausgestattet und mit Wasser hervorragend „freundlich“. Dank des erschwinglichen Preises behauptet Lärche zu Recht, ein Favorit als Bodenbelag für Haushaltsbäder zu sein.

    Vorteile und Zweck des Thermalbaums

    Kürzlich erschien auf dem heimischen Markt für Baustoffe und erweiterte den „Kreis ausgewählter“ wasserdichter Holzarten. Dies ist Holz, das mit heißem Dampf bei t = 220-240 ° C unter Druck ohne Sauerstoff behandelt wurde.

    Das Ergebnis ist ein festes, festes Material, das gegen Verfall und Schädigung durch Pilz- und Schimmelbakterien resistent ist. Die Feuchtigkeitsaufnahme von Thermalholz ist im Vergleich zu gewöhnlichem unbehandeltem Holz fünfmal geringer, und die Änderung der linearen Abmessungen und der Quellungsgrad sind zehnmal geringer.

    Alternativ feuchtigkeitsbeständiges Laminat

    Eine würdige Alternative zu Naturholz für Fußböden im Badezimmer. Dieses Material, dessen Oberfläche normalerweise wertvolle Holzarten nachahmt, wird im Schiffbau häufig verwendet. Um ein feuchtigkeitsbeständiges Laminat nicht mit einem hochwertigen Analogon der höchsten Festigkeitsklasse zu verwechseln, sollten Sie beim Kauf die Kennzeichnung „für Räume mit hoher Luftfeuchtigkeit“ beachten..

    Obligatorische Abdichtung und Belüftung

    Für die Verlegung eines Holzbodens im Badezimmer ist das Gießen von Sand- und Zementestrich nicht erforderlich, sondern wird auf eine wasserfeste Schicht auf einen Untergrund gelegt. In einem Holzhaus – das ist jeder raue Boden auf den Baumstämmen, in dem das Rohrsystem versteckt ist. Zum Abdichtung von Holzböden Sie können eine gewöhnliche Ruberoid- oder Spezialklebeisolierung verwenden, die auf mehrere Schichten feuchtigkeitsisolierenden Materials aufgetragen wird und bei hoher Temperatur mit einem Spezialwerkzeug behandelt wird, wobei die Basis und die Schichten verschmelzen.

    Abdichtung und Belüftung - die wichtigsten Aspekte bei der Anordnung eines Holzbodens im Badezimmer

    Zur Abdichtung eines Holzbodens eignet sich ein gewöhnlicher Ruberoid oder eine spezielle geklebte Abdichtung

    Die zweite Voraussetzung für die Haltbarkeit des Holzbodens ist eine effektive Belüftung des Badezimmers, die Wasserdampf aus dem Raum entfernt und Boden und Wände schnell trocknet. Die Leistung der Abgasanlage wird entsprechend der Fläche und Intensität der Nutzung des Badezimmers ausgewählt.

    Und schließlich ist eine Leiter erforderlich, um die Abdichtung im Falle einer „Überschwemmung“ schnell zu entfernen, um die Abdichtung nicht unnötigen Belastungen auszusetzen. Zu diesem Zweck wird der Boden mit einer leichten Neigung von etwa 1,5% hergestellt und am tiefsten Punkt, in der Mitte oder in der Ecke, eine Leiter mit einem hydraulischen Schloss installiert, die schnell Wasser in das Abwassersystem auf den Boden bringt.

    Einen Holzboden im Badezimmer machen

    Bretter, die für den Boden im Badezimmer ausgelegt sind, nehmen an, dass es sich um ein Parkett handelt. Die Akklimatisation sollte mindestens eine Woche in einem warmen Raum gelagert werden, um die Stabilität ihrer linearen Abmessungen zu gewährleisten und eine mögliche Verformung des fertigen Bodens auszuschließen.

    Wenn der Boden nicht in einem neuen Haus verlegt wird, zerlegen sie alle Badezimmerarmaturen und nehmen sie heraus: Badewanne, Waschbecken, Toilettenschüssel.

    Legen Sie auf die zuvor vorbereitete Basis des Bodens, unter der bereits die erforderlichen Rohrleitungen und elektrischen Verbindungen verlegt wurden, eine Abdichtung und markieren Sie die Punkte der Löcher für die Ausgabe der Kommunikation. Die Löcher für die bequeme Montage der Bretter sind etwas größer als der Durchmesser der Rohre, da die Dielen nicht mit ihnen in Kontakt kommen sollten. Während des Betriebs werden die Rohre mit speziellen Stopfen verschlossen.

    Wir machen einen Holzboden im Badezimmer. Schritt-für-Schritt-Anleitung

    Die Löcher der Löcher für die Ausgabe der Kommunikation sind auf einem zuvor vorbereiteten Bodenfuß markiert

    Die Bretter werden ausgehend von der Tür ohne Klebstoff ausgelegt und gestapelt. Die Stufe der Vormontage von Platten ist erforderlich. Beim Auftragen des Klebers bleibt keine Zeit zum Trimmen: Die Zusammensetzung trocknet zu schnell. Die besten langen Bretter ohne sichtbare Mängel werden an Stellen verlegt, an denen die Bewohner des Hauses am meisten gehen und an denen sie gut sichtbar sind. Schrott und Bretter mit kleinen Fehlern sind praktisch, wenn Sie unter dem Waschbecken, in der Nähe der Toilette und an anderen unauffälligen Stellen liegen.

    Nachdem Sie mit dem Markup fertig sind und die Bretter geöffnet haben, legen Sie sie auf den Kleber. Die falsche Seite jeder Platte ist mit einer Schicht Acryllack bedeckt, und eine Schicht Klebstoff wird mit einem Kammspatel auf den Bodenboden aufgetragen.

    Jede nächste Brettreihe wird erst gelegt, nachdem die vorherige gut getrocknet ist

    Jede nächste Brettreihe wird erst gelegt, nachdem die vorherige gut getrocknet ist

    Verwenden Sie beim Verlegen von Brettern Stifte mit der erforderlichen Temperaturnaht, um zu verhindern, dass sich der Holzboden in feuchter Umgebung verformt. Jede nächste Reihe wird erst gestapelt, nachdem die vorherige gut getrocknet ist, und jedes Brett vom Ende aus fertiggestellt, um die Schlösser besser bedienen zu können.

    Nachdem alle Bretter verlegt wurden, werden alle Löcher, Ecken und Fugen mit den Wänden mit einer versiegelenden Silikonverbindung gefüllt. Zu diesem Zweck können Sie auch spezielle Wachskittstifte verwenden, die eine elastische Naht ergeben, ohne das Brett zu verschieben.

    Nachdem alle Bretter verlegt wurden, werden alle Löcher, Ecken und Fugen der Wände mit einer versiegelenden Silikonverbindung gefüllt

    Nachdem alle Bretter verlegt wurden, werden alle Löcher, Ecken und Fugen der Wände mit einer versiegelenden Silikonverbindung gefüllt

    Am Ende wird der fertige Boden mit einer Mühle geschliffen und mehrere Schichten Acryllack mit einem starren Pinsel aufgetragen. Dies ist eine zuverlässige wasserdichte Beschichtung, die bei Beschädigung oder Verschleiß nur im beschädigten Bereich leicht wiederhergestellt werden kann. Das heißt, eine vollständige Reparatur des gesamten Bodens ist nicht erforderlich.

    Wir machen einen Holzboden im Badezimmer. Schritt-für-Schritt-Anleitung

    Der fertige Boden wird geschliffen und mehrere Schichten Acryllack werden mit einem harten Pinsel aufgetragen

    Auf den ersten Blick erwies sich eine nicht standardmäßige kreative Idee als leicht zu lösendes Problem. Ein spektakulärer Holzboden in Ihrem Badezimmer sieht angenehm aus und fühlt sich angenehm an. Er verträgt jetzt problemlos Temperaturänderungen und hohe Luftfeuchtigkeit. Natürlich vorbehaltlich einer ordnungsgemäß ausgeführten Abdichtung.

    logo

    Leave a Comment