Decke

Gestaltungsmöglichkeiten für Zwischendecken: Von der Renaissance bis zur Hightech

Gestaltungsoptionen für Zwischendecken

Die Decke in der Wohnung wurde von uns lange nicht als außergewöhnlich flaches weißes Flugzeug wahrgenommen. Deckenstrukturen aus Holz, Metall, Kunststoff, Trockenbau mit verschiedenen Formen, Farben und Texturen ermöglichen es Ihnen nicht nur, alle Deckenkommunikationen außer Sicht zu verbergen, sondern auch zu dekorieren, zu transformieren, zu überraschen und endlos zu gefallen … Hier erfahren Sie, wie Sie Ihre eigene, einzigartige Option aus einer Vielzahl von Möglichkeiten auswählen Anordnung der Decke? Es ist nicht so einfach, über Designmerkmale nachzudenken, sie zu verstehen, die der Möglichkeit der Implementierung unter den Bedingungen Ihrer eigenen Wohnung angemessen sind … Schauen wir uns vorgefertigte Beispiele an, wie das Design von abgehängten Decken implementiert werden kann, sowie die notwendigen Bedingungen für die Implementierung des Plans.

Inhalt

  • Sorten von Zwischendecken
  • Solide Überkopfstrukturen
  • Modulare Zwischendecken
  • Hi-Tech-Deckendesign
  • Rokoko-Decken
  • Merkmale im Renaissancestil
  • So wählen Sie ein Farbschema
  • Designer-Fotosammlung
  • Die abgehängte Decke ist eine vorgefertigte Struktur des Aufhängungssystems und der Verkleidungsblöcke, die das Aussehen der fertigen Decke bestimmen. Beginnen wir mit den unbestreitbaren Vorteilen aller hängenden Strukturen: Sie ermöglichen es Ihnen, die Mängel der Bodendecke zu verbergen und die Schalldämmung des Raums zu verbessern. Im Überkopfraum können Sie Kabel für Beleuchtung, Alarm, Lüftungsgeräte und Computerverkabelung platzieren. Diese Kommunikationen sind leicht zugänglich, vorausgesetzt, es wird eine Struktur erstellt, die das Entfernen und Einsetzen einzelner Elemente (Schienen oder Paneele) erleichtert. Der Vorteil einer hängenden Struktur kann gleichzeitig als Nachteil angesehen werden: Bei einer geringen Raumhöhe wirkt sich die strukturell notwendige Höhenreduzierung erheblich auf die Gesamtwahrnehmung des Innenraums aus.

    Sorten von Zwischendecken

    Abgehängte Deckenstrukturen werden in Abhängigkeit vom Material der Verkleidungselemente, den strukturellen Merkmalen des Aufhängungssystems und dem Funktionszweck klassifiziert..

    Solide Überkopfstrukturen

    Der Hauptunterschied zwischen durchgehenden abgehängten Decken besteht darin, dass sie aus Plattenmaterial bestehen. Sie müssen auf die erforderliche Größe und Form eingestellt und dann ordnungsgemäß dekoriert werden. Das gebräuchlichste Material für durchgehende abgehängte Decken sind Trockenbauplatten. Wenn die Nischen zwischen der Basis und den abgehängten Gipskartondecken zum Verbergen der Kommunikation verwendet werden, muss für den Zugang zu ihnen eine spezielle Luke installiert werden.

    Eine dekorative abgehängte Decke kann unter der Ebene der Hauptdecke aufgehängt werden oder als Ergänzung zu einer genau gleichen Decke dienen (mehrstufige Designs).. Gestaltung von abgehängten Gipskartondecken kann mit verschiedenen Materialien und Technologien implementiert werden: in Kombination mit einer Spanndecke, eingebauter LED-Beleuchtung, verschiedenen dekorativen Elementen.

    Gestaltungsmöglichkeiten für Zwischendecken: Von der Renaissance bis zur Hightech

    Geschichtete Gipskartondecke mit integrierter LED-Hintergrundbeleuchtung

    Gipskartonplatten können jede Form und Farbe haben, ergänzt durch verschiedene dekorative Details, was neue Möglichkeiten zur Korrektur von „architektonischen Fehlern“ eröffnet – nicht allzu bequemes Layout. Die abgerundete Form (spiralförmig, oval) zieht die Aufmerksamkeit auf sich und macht die Decke optisch höher (vorausgesetzt, das Farbschema der Decke ist viel heller als der Ton der Wände)..

    Moulding ist ein dekoratives Element, das das Stuckformen imitiert. Verschiedene Wandecken – mehrstufig und gemustert, rund um den Raum oder in einem separaten Teil der hängenden Struktur installiert – im Ton mit der Hauptfarbe oder im Kontrast, mit Vergoldung, verleihen der abgehängten Decke der Trockenbau-Vollständigkeit einen gewissen stilistischen Akzent. Erhältlich in Form eines Patchstreifens oder einer Ecke.

    Modulare Zwischendecken

    Es handelt sich um verschiedene Arten von hängenden Strukturen, bei denen die sichtbare Oberfläche durch vorgefertigte Module (quadratische oder rechteckige Paneele, Schienen, Kassetten) gebildet wird. Module für dekorative Decken kann aus verstärktem Gips, Mineralfaserplatten, MDF, Kunststoff, Metall, Trockenbau, Holz hergestellt werden.

    Modulare Decke mit integrierter Beleuchtung

    Modulare Decke mit integrierter Beleuchtung: Durch das Vorhandensein verschiedener Module in Bezug auf Farbe und Struktur können Sie viele einzigartige Optionen erstellen

    Die Verwendung des einen oder anderen Modultyps oder festen Materials hängt weitgehend von der stilistischen Ausrichtung des Innenraums ab.

    Hi-Tech-Deckendesign

    Im High-Tech-Stil sind Gipsstuckleisten oder Holzplatten mit schönen natürlichen Mustern ungeeignet, aber die Strenge der Formen eines monochromen mehrstufigen Designs mit dem entsprechenden Beleuchtungsstil oder der kalte Glanz der Decke aus Metalllatten fügen sich perfekt in das Interieur mit „industrieller Ästhetik“ ein..

    Hi-Tech-Rackdecke

    Hi-Tech-Regaldecke: eine Kombination aus Luxus und aristokratischem Lakonismus

    Die Makellosigkeit der Form und Textur architektonischer Details wird durch das lakonische Dekor (Plafonds unkomplizierter Formen, in die hängenden Strukturen eingebaute Halogenlampen) unterstrichen. Bei der Gestaltung der Decke im High-Tech-Stil gibt es meistens eine weiße, graue Farbe oder eine Spiegelfläche, die aus modularen Elementen besteht.

    Rokoko-Decken

    Gipsstuckformteile sind ein Ort im Raum im Rokoko-Stil: Vergoldungen, bizarre Locken aus Blumenornamenten, konvexe Schilde und verschiedene Verflechtungen von Mustern an der Decke geben den Ton an. Die gewünschte Form der Decke (vorzugsweise rund oder oval) wird durch eine mehrstufige Konstruktion aus Trockenbau- und Polyurethanverkleidungen (Formteilen) erzeugt..

    Eine monophone Rokoko-Decke ist normalerweise reichlich mit dekorativen Elementen verziert, häufig wird ein halbkreisförmiger Übergang von den Wänden zur Decke (eine Mulde) verwendet. In der Mitte der Decke kann sich eine Kuppel oder eine anmutig gemusterte Rosette befinden. Ein dekoratives Gesims entlang des Umfangs ergänzt das Bild.

    Rokoko abgehängte Decke

    Rokoko-abgehängte Decke: schickes Dekor mit vergoldeten Reliefelementen

    Merkmale im Renaissancestil

    Die Nachahmung von Gewölbedecken (mehrstufige Konstruktion) mit sanften Linienübergängen und Malerei in der Mitte ist typisch für die Gestaltung der Decke im Renaissancestil. Das Farbschema ist zurückhaltend, nur weiche Halbtöne, keine Kontraste. Ebenfalls verwendet werden Kassettendecken, profilierte Gesimse um den Umfang, Stuckfragmente.

    Renaissance Kassettendecke

    Renaissance-Kassettendecke: mehrstufiges Design mit Malerei in der Mitte

    Dekorplatten, die mit dekorativen Profillatten (Kassettendecken) furniert sind, sehen sehr ansehnlich aus, insbesondere in Kombination mit geprägten Ergänzungen. Die Hauptanforderung für die Anordnung dieser Art von abgehängter Deckenstruktur ist jedoch eine Raumhöhe von etwa 3 m.

    So wählen Sie ein Farbschema

    Die warmen Farben der Module (Kaffee, Beige, Orange, Gelb usw.) scheinen den meisten von uns gemütlich und angenehm für das Auge zu sein, aber ein wichtiges Detail sollte berücksichtigt werden – warme Farben „bringen“ die Oberfläche näher. Die Decke erscheint niedriger, insbesondere wenn die Oberfläche strukturiert ist (unter der Haut, Holz). Kalte Farbtöne (schneeweiß, blau, azurblau, rosa, grau) und eine glänzende oder glänzende Oberfläche entfernen das Flugzeug optisch. Farbübergänge von dunkel an den Rändern zu heller in der Mitte heben die Decke auch optisch an. Aktive Farbakzente und ein großes Muster in der Dekoration der Decke sind für geräumige Räume relevant. In einem kleinen Raum, weichen Farbübergängen, einem kleinen Muster, sollte der Ton der Decke viel heller sein als der Schatten der Wände.

    Berücksichtigen Sie bei der Auswahl einer Gestaltungsoption für eine abgehängte Decke mehrere wichtige Punkte: Jede glänzende Oberfläche reflektiert und streut die Beleuchtung, was in Kombination mit hellen Schattierungen der Deckenstruktur zu einer Vergrößerung des Raums führt. Der metallische Glanz der Module betont die Architektur. Vermeiden Sie die Kombination aus aktiver Farbe, komplexer Textur und verschiedenen dekorativen Ergänzungen bei der Gestaltung einer Decke. Je bizarrer die Form, desto weicher und zurückhaltender sollten die Farbkombinationen sein..

    Designer-Fotosammlung

    logo

    Leave a Comment