Andere

Wie man selbst ein Aeroponiksystem baut

Aeroponik ist eine der Methoden, um Pflanzen ohne Boden zu kultivieren. Nachdem es vor relativ kurzer Zeit aufgetaucht ist, hat es bereits seine breite Anwendung im Gemüseanbau gefunden und hat natürlich eine große Zukunft. Dieser Ansatz erfordert spezielle Ausrüstung, aber auch Aeroponik zum Selbermachen ist möglich..

Inhalt

  • Was ist Aeroponik?
  • Aeroponikausrüstung
  • Wie man Aeroponik zum Selbermachen zusammenbaut
  • Aeroponik mit Luftkompressor
  • Ultraschall-Aeroponik
  • Herstellung der Aeroponiklösung
  • Vorteile der Aeroponik
  • Was ist Aeroponik?

    Mit diesem Namen ist der Anbau von Pflanzen ohne Verwendung eines Substrats gemeint. Gleichzeitig befinden sich die Wurzeln im Luftraum – dies ist der Hauptunterschied zwischen Aeroponik und Hydrokultur, in die sie in eine Lösung eingetaucht sind. Wie gelangen Nährstoffe zu Pflanzen? Dazu werden die Wurzeln regelmäßig mit Lösungen gespült, die alle notwendigen Komponenten enthalten. Die Bewässerung erfolgt nicht in einem Strahl, sondern in Form eines Aerosols, dessen Tropfengröße von der Sprühvorrichtung abhängt. Damit die Wurzeln nicht austrocknen, wird diese Bewässerung regelmäßig im Abstand von einigen Minuten oder sogar Sekunden wiederholt.

    Die Methode wurde zuerst von V.M. Artsikhovsky im Jahr 1911. In den nächsten 80 Jahren sind Hinweise darauf jedoch äußerst selten. Und erst seit den 1990er Jahren wurde die Kultivierung im Luftraum in der Laborpraxis weit verbreitet. Seit dem Jahr 2000 werden Aeroponikanlagen in der Landwirtschaft eingesetzt und erfreuen sich rasch wachsender Beliebtheit..

    Grüns das ganze Jahr über

    Mit Mini-Aeroponik haben Sie das ganze Jahr über frische Kräuter zur Hand

    Jetzt gilt diese Methode als umweltfreundlich und hochwirksam, sodass Sie viel größere Erträge zu geringeren Kosten erzielen können. Es wird jedoch nicht nur im industriellen Maßstab eingesetzt. Sie können Ihre eigene Miniatur-Aeroponik für den Heimgebrauch kaufen oder herstellen.

    Aeroponikausrüstung

    Überlegen Sie, wie Sie mit einer Wasserpumpe Aeroponik zum Selbermachen herstellen können. Für eine kleine Installation sind die folgenden Elemente erforderlich..

    • Nährlösungstank.
    • Flacher Behälter mit Deckel. Es muss unbedingt undurchsichtig sein. Tatsache ist, dass sich im Licht der Blaualgen in der Lösung Algen entwickeln, die mit Pflanzen um Nährstoffe und Luft konkurrieren und sie mit Produkten ihrer lebenswichtigen Aktivität vergiften..
    • Dehnbare Schläuche. Es ist wichtig, den Durchmesser richtig zu wählen, da alle Verbindungen luftdicht sein müssen. Schläuche, Düsen, Adapter und verschiedene Verbindungselemente sind in Sanitärgeschäften leicht zu finden.
    • Düsen Bei der Auswahl von Sprühgeräten für die Aeroponik sollten die biologischen Eigenschaften von Pflanzen berücksichtigt werden. Grob grobe Wurzeln, die reichlich Feuchtigkeit benötigen, können mit großen Tropfen mit einem Durchmesser von mehr als 100 Mikrometern gespült werden. Microjets, die Wasser fast in den Nebel sprühen, sind universell: Diese Fütterungsmethode macht die Nährlösung für die Wurzeln so zugänglich wie möglich.
    • Eigentlich die Pumpe, Membran oder Membran. Bei der Auswahl dieses Geräts benötigen Sie einen kreativen Ansatz. Viele versuchen, Aquariengeräte zu verwenden, aber ihre Leistung reicht selbst für die kleinste Installation nicht aus. Aber Autogeräte passen perfekt. Die Scheibenwischerpumpe und der Autokompressor werden seit langem erfolgreich von Liebhabern des kernlosen Pflanzenanbaus eingesetzt. Es gibt auch spezielle Pumpen für die Aeroponik, und die Kosten für Haushaltsmodelle können nur ein paar tausend Rubel betragen.
    • Timer. Diese Aeroponikausrüstung kann mechanisch oder elektronisch sein. Die ersteren sind einfacher und zuverlässiger, aber die Mindestschrittgröße beträgt 15 Minuten. Dieses Intervall ist für eine Reihe von Systemen zu lang. Die Wurzeln junger Pflanzen sollten alle 5 Minuten besprüht werden, und nur wenn sie wachsen, kann dieses Intervall für erwachsene Pflanzen auf 20 Minuten erhöht werden.
    • Darüber hinaus zeichnen sich viele solcher Modelle durch ein lautes Häkchen aus. Die Schwachstelle elektronischer Timer sind ihre Batterien. Es stellt sich oft heraus, dass es äußerst schwierig ist, dieses Ersatzteil zu kaufen. Wenn Sie einen Timer kaufen, sollten Sie nicht die billigsten Modelle auswählen – sie fallen sehr schnell aus, sodass Sie in diesem Fall kein Geld sparen können.
    Aeroponik

    Es gibt viele Vertriebssysteme.

    Wie man Aeroponik zum Selbermachen zusammenbaut

    Eine Zeitgeberpumpe ist an den Tank angeschlossen. Aeroponikdüsen sind am Boden des Behälters installiert, und an jedem von ihnen wird mit einem Mehrfachadapter ein Schlauch befestigt. Diese Verbindungen müssen dicht sein, für die Sie Silikon verwenden können. Das andere Ende des Schlauchs ist mit der Pumpe verbunden. Die Installation ist fertig, es bleibt die Pflanzen zu pflanzen. Gleichzeitig ist es notwendig, dass sie nicht mit Kunststoff in Kontakt kommen, da hartes Material empfindliche Triebe und Wurzeln beschädigen kann.

    Direkt im Deckel der Anlage kann mit Töpfen ohne Boden montiert werden. Eine andere Möglichkeit ist die Verwendung eines Schaums oder einer Schaumstoffplatte. Die Größe der Löcher wird sehr sorgfältig ausgewählt, da sich die Pflanze wohlfühlt und nicht herunterfällt. Die Nährlösung wird in den Tank gegossen, von hier aus wird sie zu den Düsen gepumpt und auf die Wurzeln der Pflanzen gesprüht.

    schnelle Ernte

    Die notwendigen Kosten werden immer wieder durch die Geschwindigkeit der Ernte ausgeglichen

    Aeroponik mit Luftkompressor

    Dies ist eine ähnliche Option, jedoch mit einer anderen treibenden Kraft, die eine Lösung für die Wurzeln bietet. Anstelle einer Pumpe sollten Sie hier einen externen Luftkompressor nehmen und an den Tank anschließen. Gleichzeitig müssen der Tank und der Schlauch sowie alle Anschlüsse streng dicht sein, da der Kompressorbetrieb einen erhöhten Druck in den Tanks erzeugen muss. Wie bei jedem anderen Gerät, das mit hohem Blutdruck zu tun hat, muss ein Sensor seine Änderungen aufzeichnen sowie elektromagnetische Ventile, die vor jeder Düse installiert sind. Diese Methode ist praktisch, wenn eine kleine Aeroponikpflanze zum Anbau von Dill, Petersilie oder anderen Kräutern angelegt werden soll.

    Ultraschall-Aeroponik

    Dies ist eine andere, vielleicht originellste Methode zum Sprühen einer Nährlösung. Dieser Ansatz wird seit langem in Klimatisierungsinstrumenten praktiziert, beispielsweise sind die sogenannten „Nebelgeneratoren“ ein Beispiel für Ultraschall-Aeroponik. Der Durchgang einer Schallwelle durch eine Flüssigkeit führt zur Bildung von Kavitationsblasen, wodurch kleine Flüssigkeitsteilchen in die Luft ausgestoßen werden. Eine Ultraschallwelle wird in solchen Installationen durch ein piezokeramisches Element erzeugt, das eine Membran oder eine flache Scheibe darstellt.

    Eine solche Aeroponik weist einige Einschränkungen auf. Tatsache ist, dass die durch Ultraschall erhaltene Nebeltemperatur nicht unter 40 ° C liegen kann und diese doppelt so hoch ist wie die optimale Temperatur der Lösung. Daher müssen zusätzliche Anstrengungen unternommen werden, um die Flüssigkeit vorzukühlen, was die Produktivität des Prozesses erheblich verringert. Außerdem können bei einer solchen Aeroponik nur Lösungen mit geringen Konzentrationen von nicht mehr als 500 ppm verwendet werden. Mit Ultraschall können daher nur Setzlinge oder junge Kräuter gezüchtet werden.

    wachsendes Gemüse

    Unter dem Einfluss von Ultraschall entsteht Wasserdampf

    Herstellung der Aeroponiklösung

    Die Zusammensetzung der Elemente, die Pflanzen regelmäßig benötigen, ist mehr oder weniger bekannt und für verschiedene Pflanzengruppen erarbeitet. Die Anzahl der Komponenten und die Art des Empfangs müssen jedoch jedes Mal durch Ausprobieren ausgewählt werden. Tatsache ist, dass die Tropfen der Lösung, sobald sie an den Wurzeln angekommen sind, auszutrocknen beginnen, was bedeutet, dass sich die Konzentration der Salze ändert. Bei der Auswahl des optimalen Regimes spielen Beobachtungen von Pflanzen die Hauptrolle: Wachstumsrate, Turgorkonservierung, Blattfarbveränderungen usw..

    Die Hauptkomponenten der Nährlösung sind Stickstoff, Phosphor und Kalium (N, P, K). Daneben werden jedoch viele andere Elemente in einer Form benötigt, die für die Wurzelassimilation zugänglich ist. Typischerweise umfassen Nährstoffmischungen Calciumsalze, beispielsweise Calciumnitrat, Magnesium, Kupfer- und Zinksulfate, Citrat, Chlorid oder Eisensulfat. Es gibt detaillierte Rezepte, in denen alle Komponenten lackiert sind und deren ungefähre Menge angegeben ist. Diese Verbindungen sind hauptsächlich für die Hydrokultur konzipiert und können als Ausgangspunkt für die Erstellung von Aeroponikanlagen dienen.

    Um eine Nährlösung herzustellen, ist es besser, kein destilliertes Wasser oder Regenwasser zu verwenden. Auf diese Weise können Sie die Konzentration genau kennen und unerwünschte Verunreinigungen vermeiden. Jedes Salz wird separat gelöst, erst dann gemischt und mit der Wassermenge des gewünschten Volumens versetzt. Hartes Wasser wird mit speziellen Filtern, Tabletten oder 12 Stunden lang mit Torf in einer Menge von 700 g pro 10 Liter vorgewärmt. Lagern Sie Salze vorzugsweise in einem dunklen, trockenen Raum in dicht verschlossenen Gläsern.

    Vorteile der Aeroponik

    Fans der Methode bezeichnen Aeroponik als die fortschrittlichste Methode und Technologie der Zukunft.

    • Der Mangel an Substrat ermöglicht es Ihnen, den üblichen Schmutz und Staub für die Gartenarbeit zu vermeiden.
    • Das Schädlingsproblem ist leicht zu lösen.
    • Die unbegrenzte Verfügbarkeit von Sauerstoff für Wurzeln trägt zu ihrer schnellen Entwicklung bei, was wiederum einen schnellen Satz von Sprossbiomasse liefert.
    • In einer künstlichen Umgebung ist es einfach, die für diese Kultur optimalen klimatischen Bedingungen auszuwählen.
    • Unabhängig von den äußeren Bedingungen können Sie mehrere Ernten pro Jahr erhalten.
    • Viele Komponenten der Pflanzenpflege sind automatisiert, der Rest ist minimal. Vor der neuen Saison reicht es aus, das System zu spülen und alte Pflanzen zu entfernen.
    • Im Vergleich zu herkömmlichen Methoden des Pflanzenanbaus benötigt die Aeroponik viel kleinere Flächen. Darüber hinaus kann eine solche Installation leicht abgestuft werden.
    Aeroponiksystem

    Aeroponik spart Platz

    Infolgedessen kann der endgültige Gesamtvorteil von Aeroponikulturen als höhere Produktivität angesehen werden.

    Die Kultivierung auf Aeroponik stellt eine relativ junge und hochtechnologische Methode dar und ist jedoch für jedermann zugänglich. Alle Verbrauchsmaterialien können problemlos im Baumarkt gekauft werden. Es ist nicht so schwierig, Aeroponik mit eigenen Händen zusammenzubauen. Es gibt einen großen Spielraum für Kreativität, da eine solche Pflanze an nur einen Topf angepasst werden kann oder für viele Pflanzen ein komplexes verzweigtes Bewässerungssystem sein kann. Erfahrung ist für ein erfolgreiches Management erforderlich, wird jedoch sehr schnell gesammelt, und Fehler aufgrund der Plastizität lebender Organismen sind nicht tödlich. Nachdem Sie Aeroponik gebaut haben, können Sie den Familientisch das ganze Jahr über mit frischen Kräutern versorgen und mit zunehmendem Selbstvertrauen Ihr eigenes Unternehmen gründen.

    logo

    Leave a Comment