Andere

Flaschen im Garten oder ein Garten in einer Flasche – schaffen Sie Schönheit mit Ihren eigenen Händen

Flasche im Garten oder Garten in einer Flasche

Menschen brauchen Pflanzen nicht nur als Nahrungsquelle und Sauerstoffquelle. Die menschliche Psyche und sein Gehirn müssen diese grünen Schätze der Natur betrachten. Ein solches Spektakel befriedigt nicht nur die ästhetischen Bedürfnisse, sondern wirkt sich auch positiv auf die Stimmung und das Wohlbefinden aus. Dies ist den Bewohnern großer Städte mit besonderer Wärme in Bezug auf Gärten, Parks und Plätze bekannt. Pflanzen in Wohnungen und Büros sind ebenfalls üblich und bringen zumindest ein wenig Wildtiere in den Steindschungel. Eine der besten Möglichkeiten, eine grüne Ecke in einer städtischen Umgebung einzurichten, besteht darin, einen Miniaturgarten in einer Flasche anzulegen.

Inhalt

  • Garten in einer Flasche und seine Eigenschaften
  • Wesentliche Elemente des Minigartens
  • Wie man einen Garten in einer Flasche macht
  • Wie werden Plastikflaschen im Garten verwendet?

Garten in einer Flasche und seine Eigenschaften

Ein Minigarten in einer Glasflasche ist eine ideale Lösung für feuchtigkeitsempfindliche Pflanzen. Es ist kein Geheimnis, dass viele der grünen Freunde der Stadt die Trockenheit, die während des Betriebs der Zentralheizung auftritt, nicht tolerieren. Fans von sehr feuchter Luft fühlen sich auf engstem Raum viel besser und das Schiff kann sogar hermetisch verschlossen werden! Eine solche Gemeinschaft kann aufgrund des Gleichgewichts von Sauerstoff und Kohlenwasserstoff, das im Inneren vorkommt, lange überleben. Das Erstellen eines Flaschengartens mit Ihren eigenen Händen erfordert Zeit und Geduld, sieht jedoch ungewöhnlich und stilvoll aus..

Für die Zusammensetzung werden normalerweise Pflanzen mit schönem Laub ausgewählt. Die Blüte ist nicht das am besten geeignete Element für einen geschlossenen Behälter: Die Blütenblätter fallen schnell ab und die Pflanzen müssen geerntet werden. Durch vielfältige Formen ist es möglich, einen solchen Garten bunt zu machen. Durch die Kombination von dunkelgrünen, gelblichen, weißlichen, gestreiften und gesprenkelten Blättern können erstaunliche Kombinationen und Effekte erzielt werden. Ein weiterer Vektor für Kreativität ist die Form. In einer monochromatischen Masse wie in der Schwarzweißfotografie werden die Launen der Natur, die eine Vielzahl erstaunlicher Umrisse erzeugt haben, besonders vorteilhaft aussehen.

Garten in einer Flasche

Garten an der Ecke des Schreibtisches – Realität!

Wesentliche Elemente des Minigartens

Am Boden des Gefäßes Drainage und Erde einfüllen. Sie benötigen auch Holzkohle, was unbedingt erforderlich ist, wenn der Behälter geschlossen ist. Moos sieht in solchen Kindergärten gut aus. Hervorragende Zusammensetzungen werden erhalten, wenn Sie Pflanzen malerische Steine, Holzstücke und Treibholz hinzufügen. Sie können Miniaturfiguren verwenden, ähnlich wie Gartenfiguren..

Pflanzen für einen Garten in einer Flasche nehmen kleine, langsam wachsende grüne Masse mit einem kleinen Wurzelsystem und erhöhten Anforderungen an die Luftfeuchtigkeit auf. Außerdem sollten sie ausreichend schattentolerant sein, da im Gefäß nicht zu viel Licht vorhanden ist. Zuallererst sind dies Farne, die einfach für einen geschlossenen, feuchten, dunklen Raum geschaffen wurden. Erstaunliche Adiantums, Pteris und Pellets fühlen sich unter solchen Bedingungen wohl und werden Sie lange Zeit mit ihrem zarten, zarten Laub begeistern..

Es lohnt sich auch, auf Selaginella zu achten, die eine hervorragende Bodendecker für einen Minigarten ist. Wenn die Kapazität groß genug ist, können Sie eine kleinblättrige Begonie nehmen. Eine solche Pflanze sieht in der Mitte der Komposition gut aus. Sie können auch etwas Bromelie in eine Flasche geben oder mit einer Miniaturorchidee dekorieren. Eine weitere Pflanzengattung, die sich durch langsames Wachstum, spektakuläre Blattform und relative Unprätentiosität auszeichnet – Efeu.

Oft findet man ein Foto des Gartens in einer Flasche, bestehend aus Sukkulenten. Da diese Bewohner der Wüsten nicht an hohe Luftfeuchtigkeit gewöhnt sind, bedürfen sie besonderer Sorgfalt: Der Boden für sie wird sehr sorgfältig ausgewählt, sehr selten bewässert und alle toten Überreste rechtzeitig entfernt. Solche Maßnahmen tragen dazu bei, Fäulnis und Pilzkrankheiten zu vermeiden..

Bunte Blätter schmücken den Garten nicht schlechter als Blumen

Bunte Blätter schmücken den Garten nicht schlechter als Blumen

Wie man einen Garten in einer Flasche macht

Um einen Garten in einer Flasche zu gestalten, ist fast jeder Glasbehälter geeignet, von einem Aquarium bis zu einer Flasche oder einem Glas. Darüber hinaus benötigen Sie:

  • Holzstäbchen;
  • Löffel mit verlängertem Griff;
  • Garnrolle;
  • dicker Papiertrichter;
  • Rasierapparat oder anderes scharfes Schneidwerkzeug;
  • Ein Stück dicker Draht mit einem Schwamm am Ende, mit dem das Glas gereinigt werden kann.
Landewerkzeug

Notwendige Werkzeuge

Zunächst wird ein Abfluss durch den Trichter in die Flasche gegossen, dessen Dicke mindestens 3 cm betragen sollte, und die oberste Schicht sollte aus Holzkohle bestehen. Danach wird ein Substrat darauf gelegt, das zuvor mit viel Wasser angefeuchtet wurde. Die Zusammensetzung des Substrats hängt von den Pflanzen ab, die in die Flasche gegeben werden sollen..

Die Zusammensetzung des Gartens sollte im Voraus überlegt werden, da das Wechseln von Objekten von Ort zu Ort während der Arbeit sehr schwierig sein wird und außerdem empfindliche Miniaturpflanzen beschädigen kann. Zuerst pflanzen sie entlang der Ränder, dann sollten in der Mitte große Exemplare vor kleinen in die Flasche gebracht werden.

Die Pflanzen werden einzeln gepflanzt und graben jedes Mal mit einem Löffel ein kleines Loch. Nachdem er den zukünftigen Bewohner der Flasche aus dem Topf genommen hat, wird er vorsichtig mit einem irdenen Klumpen geschnitten, so dass er kleiner wird. Je schneller die grüne Masse wächst, desto unerwünschter ist sie. Wenn der Flaschenhals schmal ist, wird die Pflanze hineingebracht und zwischen Holzstäbchen gehalten.

Wenn das Pflanzen abgeschlossen ist, wird die Erde mit einer auf einem Stock montierten Spule gerammt, das Glas mit einem Schwamm gereinigt und die gesamte Zusammensetzung mit Sprühwasser besprüht. Jetzt kann die Flasche verkorkt und an einen hellen Ort gestellt werden – der Garten in der Flasche ist fertig. Es ist unerwünscht, es direktem Sonnenlicht auszusetzen – dies führt zu starker Verdunstung, hoher Luftfeuchtigkeit und kann zum Verrotten der Pflanzen führen. Einige Bewohner des Mini-Gartens in der Flasche können aktiv wachsen und müssen von Zeit zu Zeit geschnitten werden.

Wie werden Plastikflaschen im Garten verwendet?

Glasfloristen haben Anwendung gefunden. Aber was ist mit Plastikflaschen? Es stellt sich heraus, dass Designer und Handwerker für sie eine Verwendung gefunden haben. Originalblumen aus Flaschen für einen Garten schmücken eine schattige Ecke oder einen Spielplatz. Um eine solche Plastikblume herzustellen, ist jeder Teil der Flasche oben oder unten geeignet. Nachdem die Blütenblätter geschnitten wurden (und Sie können auch Staubblätter und Kelchblätter herstellen), werden sie mit einer Schere gebogen oder gewellt und schmelzen leicht mit einem Feuerzeug. Wenn die Blume fertig ist, wird sie mit farbigem Nagellack oder Farbe bedeckt.

aus einer Plastikflasche

Kunststoffoberflächen lassen sich mit einem Feuerzeug leicht formen

Wichtig! Wenn der Kunststoff während des Blumenherstellungsprozesses erwärmt wird, muss dieser Vorgang vor einem offenen Fenster durchgeführt werden, und danach wird der Raum gut belüftet. Beim Verbrennen von Kunststoff werden viele Schadstoffe freigesetzt, die Sie nicht atmen sollten.

Der Garten bietet viele Möglichkeiten für Kreativität, es gab einen Platz für Plastikflaschen. Es ist bequem, daraus Ränder zu machen, die weniger Aufwand erfordern, sich leicht bewegen lassen und viel schöner aussehen als Beton. Natürlich ist eine Plastikflasche ein idealer Behälter für den Anbau von Sämlingen. Große Pflanzen werden bequem einzeln in die Basis gepflanzt, und wenn Sie einen Längsschnitt machen, können Sie ein langes Boot für die Massensaat erhalten.

Sehr beliebt sind Gartenferkel, die aus Plastikflaschen verschiedener Formen hergestellt werden. Ein solches kleines Tier kann als Gartenfigur eingesetzt werden oder, nachdem es oben abgeschnitten wurde, zur Herstellung eines Blumenbeets verwendet werden. Nachdem Sie mehrere Schnitte gemacht und die resultierenden Blütenblätter gebogen haben, können Sie aus einer Plastikflasche einen Spinner machen. Das durch diese Erfindung verursachte Geräusch wird kleine Tiere und Vögel abschrecken, die die Ernte genießen werden.

zweites Leben einer Plastikflasche

Bird Repeller Spinner ist eine weitere Möglichkeit, eine Plastikflasche zu verwenden.

Nachdem der Mensch im Laufe des 20. Jahrhunderts den Triumph des technologischen Fortschritts und der Industrielandschaften genossen hatte, wandte er sich wieder der Natur zu. Die Verwendung von improvisierten Materialien, einschließlich Müll, beispielsweise Plastik- und Glasflaschen, ist ein neuer ursprünglicher Trend, der fest in Mode ist. Kombinierte Lösungen wie ein Flaschengarten oder Blumen aus einer Flasche für einen Garten spiegeln das Verständnis für die Notwendigkeit eines harmonischen Zusammenlebens mit der Natur wider. Es ist zu hoffen, dass sich dieses Verständnis entwickelt und die Menschheit zu einem grundlegend neuen, umweltfreundlichen Lebensstandard bringt..

logo

Leave a Comment