Gartengeräte

Machen Sie einen Gartenschredder mit Ihren eigenen Händen: eine Beschreibung der hausgemachten Modelle und der Reihenfolge der Arbeit

Machen Sie einen Gartenschredder mit Ihren eigenen Händen

Das eigene Stück Land entspannt sich nicht nur auf einer grünen Wiese, genießt den Triller der Vögel, genießt die Natur und überrascht eine reiche Ernte. Es ist auch ein titanisches Werk, eine reiche Vorstellungskraft und echte Liebe zur Mutter Erde. Ihr Grundstück zu lieben bedeutet, sich darum zu kümmern, es zu schätzen und zu schätzen. Der Nutzen moderner Technologie ermöglicht es den Eigentümern von Haushaltsgrundstücken, alle Geheimnisse der Gartenarbeit untereinander zu teilen. Um beispielsweise einen Gartenzerkleinerer mit Ihren eigenen Händen herzustellen, müssen Sie nur Zugriff auf das Web und den Wunsch haben. Glaube nicht? Vergebens verstehen Sie jetzt, dass es gerecht ist.

Inhalt

  • Warum brauchen Sie einen hausgemachten Gartenschredder?
  • Warum ein selbstgebauter Häcksler besser ist als gekauft
  • Welche Materialien werden benötigt, um ein hausgemachtes Meisterwerk herzustellen?
  • Montageverfahren für die Mühle

Warum brauchen Sie einen hausgemachten Gartenschredder?

Viele Websitebesitzer verzichten auf dieses Tool. Und völlig vergebens. Warum?

Erstens können Sie dank des Hackers ein hervorragendes Material für die Anordnung von Spuren in Form von geschredderten Zweigen erhalten. Besprühen Sie die Wege mit einer solchen Mischung, und Sie müssen sie nicht regelmäßig von Grasbruch reinigen.

Zweitens ist ein hausgemachter Gartenschredder ein ausgezeichneter Düngerlieferant, da detaillierter natürlicher „Müll“ die beste Grundlage für Kompost ist. Sie können den Mulch, der einige Jahre auf den Gleisen war, und frische Rohstoffe verwenden – nur detailliert. Für eine schnelle Vorbereitung des Düngers sollten Sie den Gartenmüll hacken und die organische Substanz in eine Kompostgrube bringen.

Budget

Sehen Sie, was preisgünstige gutaussehende Männer von beginnenden Gärtnern bekommen

Drittens, wenn Sie einen Häcksler in Ihrem Haushalt haben, schützen Sie Mutter Natur vor Verschmutzung. Sie haben wahrscheinlich gesehen, dass viele Gärtner natürlichen „Müll“ loswerden, indem sie ihn einfach verbrennen und dadurch die Luft und die Umwelt verstopfen, die bereits von menschlicher Nähe betroffen sind.

Viertens spart ein Gartenschredder Ihr Budget. Sie erhalten eine gute Portion Bio-Kompost kostenlos. Und das Gerät selbst zu einem Preis ist halb so teuer wie ein Geschäft.

Und das letzte: Wenn Sie mit Ihren eigenen Händen einen Gartenschredder herstellen, glauben Sie mir, Sie werden von dem Stolz überwältigt sein, dass Sie selbst eine so ernsthafte Einheit geschaffen haben.

Warum ein selbstgebauter Häcksler besser ist als gekauft

Wenn Sie die Preise von Geschäftsmodellen kennen, werden Sie leicht überrascht sein, wenn sie „beißen“. Nicht jeder Hobbygärtner kann eine solche Menge darüber hinaus sofort auf ein Werkzeug legen, das nicht unbedingt erforderlich ist. Neben unzureichenden Kosten sind die Eigentümer persönlicher Grundstücke häufig von dem Gerät selbst enttäuscht, das für kurze Zeit unter unseren Bedingungen dient und auch mit zusätzlichen Investitionen eine sorgfältige Pflege erfordert. Was sind die Hauptnachteile von gekauften Aktenvernichtern Hobbygärtner?

1. Die kurze Lebensdauer des Gehäuses, das in der Regel für Modelle aus Übersee aus Kunststoff besteht. In einem Schaufenster sieht es gut aus, verliert aber im Alltag schnell seine Präsentation. In der Tat erweist sich ein streichelnder Blick, eine glänzende, schöne Plastikhülle als wunderlicher Schaden. Erstens verträgt er den Winter nicht gut. Chipper-Besitzer beschweren sich im Frühjahr häufig darüber, dass Risse am Gerätekörper aufgetreten sind. Unter der sengenden Sonne können Probleme mit dem Körper auftreten, da sich der Kunststoff überhitzt. Je billiger das Modell, desto weniger langlebig ist das Gehäuse. Es gibt Zeiten, in denen ein Gartenschredder nur eine Saison serviert. Dann bleibt es nur zu ärgern, dass das Geld verschwendet wird.

Chopper-Zuverlässigkeit

Achten Sie auf die Fragilität des Falles. Es gibt große Zweifel, dass er länger als eine Saison dauern wird, stimme zu?!

2. Das Problem mit Messern. Zuallererst die Notwendigkeit, häufig Schneidkanten zu schärfen. Ladenhacker haben in der Regel mehrere Messer und sind schnell langweilig. Man muss nicht träumen, dass die Schärfe der Fabrikkanten für mindestens eine Saison ausreicht. Zweitens sind Ersatzmesser nicht im Komplex der gekauften Einheit enthalten. Wenn also einer der Schneidemechanismen ausfällt, sind Sie in großen Schwierigkeiten, bis Sie ein neues Auto kaufen müssen.

3. Schmaler Hals. Viele Gärtner beklagen, dass Modelle aus Übersee Spielzeugmodellen ähneln, weil sie so kleine Hälse haben, dass es äußerst schwierig ist, den „Müll“ des Hausgartens mit ihrer Hilfe zu recyceln.

4. Merkmale der Position des Motors. Eine weitere Überraschung für Käufer von Fabrikgarten-Aktenvernichtern ist die Position des Motors, der sich häufig darunter befindet. Alles wäre in Ordnung, aber nur mit einem solchen Design ist es unmöglich, nasse Rohstoffe zu verarbeiten, da Feuchtigkeit, die von oben – von der Karosserie in den Motor – fällt, diese zerstört. Einverstanden, trocknender Gartenabfall, besonders in der Regenzeit, ist ziemlich mühsam. Es kommt zu dem Punkt, dass das Gerät beim Mahlen von normalem frischem Gras ausgeglichen ist – aufgrund seiner reichlichen Saftigkeit und des Eindringens von Flüssigkeit in den Motor.

Wenn der Kauf eines Hubschraubers nicht in Ihr Budget passt, sollten Sie sich nicht aufregen. Mit Ihren eigenen Händen können Sie einen nicht weniger mächtigen „Assistenten“ in der Gartenarbeit machen. Und jetzt lernen Sie, wie Sie selbst einen Gartenschredder herstellen.

Welche Materialien werden benötigt, um ein hausgemachtes Meisterwerk herzustellen?

In der Tat ist das Gerät eines Gartenschredders recht einfach. Möglicherweise finden Sie in Ihrer Scheune alle für die Herstellung erforderlichen Komponenten. Also, welche Details müssen Sie vorbereiten?

1. Blech, um einen Garten- „Müll“ -Empfänger herzustellen. In Form eines Bunkers können Sie jedoch auch andere improvisierte Strukturen verwenden, z. B. ein Gehäuse eines alten Staubsaugers, einen Eimer oder einen Tank, wie es Hobbygärtner oft mit kluger Erfahrung tun.

2. Motor ist das Herzstück des Geräts. Es hängt davon ab, wie stark der Motor sein wird, welche Art von Garten- „Müll“ mit Ihrem „Biest“ umgehen kann. Dies ist aber nicht nur bei der Auswahl eines Motors wichtig. Auch der Motortyp, der entweder elektrisch oder benzinbetrieben sein kann, spielt eine Rolle. Elektromotoren wählen in der Regel Sommerbewohner mit kleiner Fläche, um keine Kilometer Kabel zu kaufen. Ja, und diese Leistung eignet sich besser zum Schleifen kleiner und weicher Fremdkörper. Der Benzin „Bruder“ sieht viel ernster aus, der dicke Äste „zäh“ hat. Ein solcher Hubschrauber wird in Ihrer Gartenwirtschaft lange Zeit und in gutem Zustand eingesetzt. Die Hauptsache ist, Ihre Landestankstelle rechtzeitig aufzufüllen.

Chopper-Motor

Wenn möglich, wählen Sie einen Benzinmotor, dann können Sie sogar große Zweige teilen

3. Rohre, aus denen ein Rahmen für den Häcksler hergestellt werden soll. Alle in der Scheune herumliegenden Kopien sind geeignet, seien Sie also nicht zu schlau.

4. Sägen. Es ist besser, nicht an diesen Komponenten zu sparen, sondern ein Paket (15-25 Stück) hochwertiger Stahlscheiben zu kaufen. Sammeln Sie gebrauchte oder rostige Sägen nicht „in Stücken“, da sich diese Einsparungen leider seitwärts ergeben – das Gerät erfüllt einfach nicht seine Hauptfunktion – das Schleifen.

5. Die Achse oder der Bolzen, auf der Sie die Scheiben bespannen. Übrigens müssen Sie einen Bolzen mit einem für Sägen geeigneten Durchmesser wählen, sonst hängen die Scheiben heraus oder passen einfach nicht auf die Achse.

6. Muttern, Unterlegscheiben, die auch unter die Achse passen sollten.

7. Eine Riemenscheibe mit Lagern und einem zuverlässigen Riemen. Handwerker verwenden für diese Zwecke häufig Ersatzteile aus dem Generator des Hauspferdes „Lada“ oder der Pumpe, die außer Betrieb sind oder auf dem Hof ​​einfach nicht mehr benötigt werden.

8. Ein Tool zum Ausführen all dieser Vorgänge.

Abgesehen von all dem brauchen Sie natürlich noch Zeit und Lust, denn ohne diese Komponenten kann kein Unternehmen streiten.

hausgemachter Chopper

Wenn Ihre Baustelle groß ist und der Hubschrauber häufig bewegt und auf Räder gestellt werden muss, müssen Sie keine schweren Lasten tragen

Es lohnt sich, darauf zu achten! Mit Hilfe eines Hackers können Sie nicht nur Gartenmüll, sondern auch Hausmüll hacken und Früchte zerkleinern, ohne Samen zu entfernen. Damit wird die Spezialisierung des Gartenschredders erweitert.

Montageverfahren für die Mühle

Das Erstellen eines Hackers erfordert, wie alles andere, was Sie gut machen möchten, Ordnung in den Aktionen. Dies bedeutet, dass Sie einen Arbeitsplan erstellen und ein Diagramm des Geräts skizzieren müssen. Sie können dieses Bild als Grundlage nehmen:

planen

Ihr Chipper Manufacturing Tooltip

Wenn alle Details gefunden sind, ist es Zeit, eine hausgemachte Mühle zusammenzubauen.

Die „drei Wale“ des Hackers sind also ein Abfallbehälter (oder, wie es häufiger als Bunker bezeichnet wird) mit einem Schleifteil, der Basis oder Rahmen und das Herz der Einheit sind der Motor. Sie müssen diese Komponenten separat zusammenbauen (oder fertige finden) und daraus eine integrale Struktur erstellen. Und jetzt das Wichtigste zuerst.

1. Rahmen – Die Basis, auf der alle Komponenten des Hackers montiert sind, besteht aus Rohren / Metallprofilen. Für diese Arbeiten benötigen Sie ein Schweißgerät und eine Schleifmaschine oder die Hilfe eines Nachbarn, der diese Geräte auf dem Bauernhof hat. Das Wesentliche der Operation ist einfach: Schneiden Sie die Werkstücke ab und schweißen Sie den Rahmen zu einem Rechteck daraus. An einem Ende muss ein Blech durch Schweißen befestigt werden – eine Art „Buchse“ für den Motor. Sie sollten auch 4 Beine mit einer Höhe von ca. 50 cm an den Rahmen schweißen. Sie können je nach Verständnis mit den Abmessungen variieren, aber die allgemeine Proportionalität der Strukturen muss beachtet werden, da das System sonst nicht reibungslos funktioniert. Nehmen Sie zur Veranschaulichung einen Rahmen mit den Abmessungen 80 cm x 40 cm (alle Parameter werden unten unter Bezugnahme auf diese Grundfläche angegeben)..

mach es selbst

Passen Sie die Höhe des Hackers nach Ihrem Ermessen an. Es ist nicht erforderlich, die festgelegten Standards einzuhalten. Die Hauptsache ist die Benutzerfreundlichkeit für Sie persönlich

2. Das Schleifteil. Auch bei der Sammlung der Trommel ist alles relativ einfach. Auf einer Achse reihen Sie Scheiben mit einem kleinen Abstand voneinander aneinander. Verwenden Sie dazu die Unterlegscheiben und wechseln Sie sie mit Sägen ab. Durch einen solchen Schritt können die Festplatten während des Betriebs nicht aneinander haften. Wie oben erwähnt, muss der Durchmesser aller dieser Teile übereinstimmen.

3. Ein Trichter, der aus einem Blech geschweißt oder aus improvisierten Mitteln (Staubsaugerkörper, Eisentank oder Eimer) hergestellt werden kann. Die ungefähren Abmessungen sind wie folgt: Höhe – 40 cm, Oberseite – 30 cm x 40 cm. Die Schleiftrommel muss am unteren Boden des Gehäuses (in ihrem schmalen Teil) installiert werden..

Außerdem müssen alle diese Teile sowie der Motor am Rahmen befestigt sein. Die Art der Befestigung ist Ihnen überlassen, die Hauptsache ist, dass sie zuverlässig ist. Auf die Achse wird eine Riemenscheibe mit Lagern gelegt, die die Drehung der Trommel gewährleisten. Der Motor wird mit einem Riemen am Schleifteil befestigt. Eine Auslassglocke kann so lange am Auspufffenster angebracht werden, wie Sie möchten. Sie können den Aktenvernichter auch auf Räder „stellen“, dann können Sie ihn bequem auf dem Gebiet bewegen.

Ihr vielseitiger Gartenschredder ist fertig! Das beschriebene Modell ist „robust“ für jeden Garten- „Müll“, einschließlich dicker Äste mit einem Durchmesser von 10 cm. So können Sie Ihrem Standort Schönheit verleihen und Kompost herstellen. Ihr selbstgemachtes Gerät wird mehr als eine Saison lang treu dienen, und die Nachbarn werden Sie bitten, eine Meisterklasse zur Herstellung eines Gartenhackers durchzuführen. So können Sie Ihren Ruf im Bezirk verbessern und Ihre Stimmung verbessern..

logo

Leave a Comment