Gartengeräte

So wählen Sie die richtige Pumpe für den Brunnen und den Wasserfall: ein kurzes Schulungsprogramm

So wählen Sie die richtige Pumpe für den Brunnen und den Wasserfall

Wasserkonstruktionen sind ein häufiges Element der Einrichtung von Sommerhäusern und Vorstädten, da das Rauschen und die Bewegung des Wassers Stress und Müdigkeit perfekt abbauen. Wenn sich jedoch nur einzelne Eigentümer für den Pool entscheiden (aus Platzgründen), sind häufig Brunnen und Wasserfälle zu sehen. Sie unterscheiden sich in Höhe, Design, Form der Strahlfreisetzung und Wassergeschwindigkeit. Und all diese Parameter liefert größtenteils die Pumpe für den Brunnen, sozusagen sein „Herz“. Damit der Motor ohne Überlast funktioniert, muss er richtig ausgewählt sein. Wir werden verstehen, welche technischen Eigenschaften bei der Auswahl einer Springbrunnenpumpe zu berücksichtigen sind..

Inhalt

  • Oberflächenpumpe: Vorteile und Merkmale der Anwendung
  • Tauchsysteme: Auswahl eines Brunnens und eines Wasserfalls
  • Wir wählen die Kraft für den Brunnen
  • Wasserfallpumpe
  • Wo sind Tauchpumpen platziert??

Spezialisten für die Installation von Brunnenanlagen teilen alle Pumpentypen in zwei Kategorien ein:

  • Trocken, d.h. die bei der Installation des Brunnens auf der Erdoberfläche verbleiben (mit anderen Worten, Oberfläche);
  • Nass – das funktioniert am Boden der Springbrunnenschale (Tauchboot).

Jede Option hat ihre Vorteile, aber Sommerbewohner verwenden häufiger Tauchsysteme. Wenn Sie eine Pumpe für Springbrunnen kaufen, ist es besser, sie sofort als Kit mit Düsen zu kaufen. Dies spart Zeit und die Elemente passen in die Einlässe zusammen.

Oberflächenpumpe: Vorteile und Merkmale der Anwendung

Wenn der Eigentümer des Standorts an der Installation beteiligt ist, ist die Wartung der Oberflächenpumpe einfacher, weil:

  • es wird nicht für den Winter abgebaut;
  • Sie können es im Zimmer verstecken, wenn Sie das Landhaus verlassen;
  • Stromversorgungskabel erfordern keinen mechanischen Schutz.
  • Das elektrische Sicherheitsschutzsystem ist viel einfacher und verständlicher als das Tauchsystem.
  • Nach vollständiger Demontage muss die Springbrunnenschale nicht entleert werden.
Oberflächenpumpe, die am Rand des Brunnens steht

Die am Rand des Brunnens stehende Oberflächenpumpe passt nicht in die umgebende Landschaft. Dekorieren Sie sie daher mit Pflanzen oder verstecken Sie sie in einer Kiste

Ein solches Gerät „knurrt“ während des Betriebs erheblich, sodass oben eine Schallschutzbox erforderlich ist. Und vor dem Hintergrund einer wunderschönen Landschaft muss es irgendwie dekoriert werden, um nicht ins Auge zu fallen.

Normalerweise werden „trockene“ Wasserpumpen für große Brunnen oder bei der Installation von mehrstufigen Wasserfällen verwendet. Gleichzeitig versuchen sie, das Gerät näher an der Wasserstruktur zu installieren, um keine Energieverschwendung zu verschwenden, die beim Passieren langer Rohre, Schläuche und Düsen erheblich abnimmt.

Wenn sowohl ein Wasserfall als auch ein Springbrunnen in der Schüssel installiert sind und der Eigentümer plant, sie mit einer Pumpe zu versorgen, sollten Sie im Voraus wissen, ob das ausgewählte Pumpenmodell gleichzeitig unterschiedliche Drücke abgeben kann. Damit der Brunnen funktioniert, wird ein Aggregat benötigt, das ein kleines Wasservolumen unter hohem Druck liefert, und für Wasserfälle im Gegenteil ein großes Wasservolumen unter niedrigem Druck.

Tauchsysteme: Auswahl eines Brunnens und eines Wasserfalls

Die Tauchpumpe ist einfacher zu installieren und für andere unsichtbar. Während des Betriebs müssen die Eigentümer sie jedoch vom Boden der Schüssel zur Wartung bringen. Aufgrund seines höheren Wirkungsgrades ist es wirtschaftlicher als Oberflächenmodelle. Darüber hinaus vermeidet die Nähe zur Springbrunnen-Düse Leistungsverluste und spart wiederum Energie. Es wird geschätzt, dass 30% weniger Strom für die Wartung eines Brunnens eines Typs aufgewendet wird als bei Verwendung einer „trockenen“ Einheit.

Wir wählen die Kraft für den Brunnen

Tauchpumpen für Springbrunnen und Wasserfälle werden nach verschiedenen Parametern ausgewählt. Für Springbrunneninstallationen müssen Sie also die Höhe des zukünftigen Strahls berechnen und anhand dieser Zahl die Leistung des Geräts auswählen. Für eine Struktur mit einer Strahlhöhe von 1,2 Metern benötigen Sie beispielsweise ein System, das mindestens achthundert Liter pro Stunde produziert. Bei einem Brunnen von anderthalb Metern muss eine Tauchpumpe mindestens dreitausend Liter pumpen. in Stunde. Beachten Sie jedoch, dass Sie die maximale Leistung für diese Höhe nicht auswählen können, da die Pumpe sonst bei Verschleiß funktioniert. Orientieren Sie sich so, dass die Höhe des Brunnens mit der Poolschale 1: 3 in Beziehung steht. In diesem Fall arbeiten die Einheiten mit guter Effizienz..

Maximale Strahlhöhe

Die maximale Strahlhöhe ist das Hauptkriterium für die Auswahl der Leistung und Leistung von Pumpen. Es ist jedoch besser, ein Modell mit einem Vorrat an „Stärke“ zu verwenden, damit der Mechanismus nicht an der Grenze funktioniert

Ein weiterer Punkt ist die Spannung. Für kleine Brunnen stehen Niederspannungs-Minipumpen mit einer Leistung von 12 bis 24 V zur Verfügung. Sie müssen also ein solches Netzwerk aufbauen.

Brunnenlichter

Niederspannungs-Minipumpen sind häufig mit einem Strahlhöhenversteller und zusätzlichen spektakulären Elementen wie LED-Leuchten ausgestattet, sodass selbst ein Miniaturbrunnen sehr effektiv sein kann

Richtige Schlauchabschnitte sind für die Effizienz der Pumpe sehr wichtig. Wenn der Schlauchdurchmesser zu klein ist, hat das System hohe Hydraulikverluste. Dies bedeutet einen übermäßigen Stromverbrauch. Wählen Sie daher einen Querschnitt von einem halben Zoll für schwache Motoren und mindestens einen Zoll für Hochleistungsmotoren.

Vermeiden Sie beim Verlegen Biegungen im Schlauch, die auch den normalen Betrieb des Systems beeinträchtigen..

Wasserfallpumpe

Bei der Erstellung von Wasserfällen müssen Sie sich auf die Reinheit des Wassers in der Schüssel konzentrieren. Wenn Sie ein System für den Pool kaufen, wählen Sie es gemäß den oben genannten Kriterien aus. Wenn jedoch ein Wasserfall in einem Teich oder einem künstlichen See entsteht, ist es schwierig, in ihnen sauberes Wasser zu nennen. Und Sie benötigen nicht nur eine Wasserpumpe, sondern speziell zum Pumpen von kontaminiertem Wasser. Es ist mit Filtern ausgestattet, die Sand und Schmutz filtern, wodurch der Motor ausfällt. Wenn Sie beabsichtigen, ein vorhandenes Gerät zu verwenden, das für sauberes Wasser ausgelegt ist, müssen Sie es mit einem Filterelement unterbesetzen.

Wo sind Tauchpumpen platziert??

Um Taucheinheiten zu installieren, ist am Boden der Schüssel ein kleiner Sockel angebracht. Es kann Ziegel, Stein usw. sein. Die Hauptsache ist zu montieren, bis Sie die Schüssel mit Wasser füllen.

Haushaltswasserhärtezähler

Ein Haushaltswasserhärte-Messgerät, das als TDS-Messgerät bezeichnet wird, zeigt an, wann Weichmacher hinzugefügt werden sollten, um die Pumpausrüstung gesund zu halten

Für jeden Pumpentyp beträgt die zulässige Wasserhärte nicht mehr als 14 dH (deutsche Einheiten). Sie können es mit einem kleinen Gerät messen – einem elektronischen TDS-Messgerät.

logo

Leave a Comment