Schlecht

So berechnen Sie, wie viele Badezimmerfliesen Sie benötigen: Sparsam reparieren

So berechnen Sie, wie viele Badezimmerfliesen Sie benötigen

Beim Kauf von Badezimmerfliesen ist es wichtig, nicht nur die Größe und Farbe auszuwählen, die Sie mögen, sondern auch die erforderliche Menge korrekt zu berechnen. Ein Fehler in den Berechnungen kann zum Kauf von unzureichendem Material, zum Verlust von Nerven und Zeit für zusätzliche Suchen und manchmal im Gegenteil zu Überzahlungen für Überschüsse führen. Eine unangenehme Situation kann eintreten, wenn nicht genau eine solche Fliese zum Verkauf steht. Dann müssen Sie sich etwas einfallen lassen, die leeren Räume mit Abfällen oder Material eines anderen Farbtons füllen, und dies – Sie müssen zugeben, wird das gesamte Ergebnis der Arbeit ruinieren. Es ist besonders wichtig, Fehler bei der Auskleidung des Badezimmers mit teuren importierten Fliesen sowie zusätzlichen Elementen und Zubehörteilen – Gesimse, dekorative Ränder, Einsätze – zu vermeiden. In diesem Artikel erklären wir, wie berechnet wird, wie viel Badezimmerfliesen benötigt werden..

Inhalt

  • Orientierungspunkte für die Kachelberechnung
  • Zubehörliste für die Fliesensammlung
  • Berechnung von Bodenfliesen
  • Wandfliesenberechnung

Orientierungspunkte für die Kachelberechnung

Stellen Sie sich zunächst vor, welche Art von Fliesensammlung wir in unserem Zimmer haben werden: Auf dem Boden befindet sich eine einfarbige Keramikfliese, auf der Unterseite der Wand befinden sich mehrere Reihen dunkler Fliesen, dann eine Reihe eines Randes, der von oben und unten mit einem Zierstift beschnitten wurde. Oben ist eine leichte Fliese an der Decke mit eingebauten Dekorelementen. Wie berechnet man die Anzahl der Kacheln? In der Tat ist es nicht schwierig, Sie müssen nur den Raum richtig messen und einige mathematische Berechnungen anwenden. Es gibt verschiedene Berechnungsoptionen, aber hier betrachten wir die einfachste Methode am Beispiel der angegebenen spezifischen Parameter..

Berechnung der Fliesen für das Badezimmer

Nur eine ganze, ungeschnittene Fliese wird an einer auffälligen Stelle verlegt

Zubehörliste für die Fliesensammlung

Um die Fliesen für das Badezimmer zu berechnen, müssen Sie eine Liste der Komponenten der Sammlung erstellen:

  • Bodenfliesen (31x31cm);
  • dunkle Wandfliesen (25x30cm);
  • leichte Wandfliesen (25x30cm);
  • horizontaler Rand (6x25cm);
  • Dekor (25x30cm);
  • Bleistift (2x25cm).

Zum Nehmen Sie das Badezimmer als Beispiel Abmessungen 1,8 mx 1,9 m und eine Höhe von 2,7 m.

Die Türöffnung ist 0,7 mx 1,95 m groß. Wir führen die Berechnung für glatte Wände durch, ohne mögliche Nischen und Leisten zu berücksichtigen. Aus Gründen der Klarheit und zur Vereinfachung der Berechnung ist es hilfreich, einen Raumplan zu zeichnen, in dem die Abmessungen der Wände, der Türöffnung sowie anderer interessierender Ebenen, die berechnet werden müssen, markiert sind.

Berechnung von Bodenfliesen

Am einfachsten ist es, die Gesamtfläche von 1,8 mx 1,9 m = 3,42 m2 zu berechnen und durch die Fläche einer Fliese (0,31 mx0,31 m = 0,0961 m2) zu dividieren. Wir bekommen 36 Stück.

Bodenfliesen im Badezimmer

Die Originalversion der Bodenfliesen im Bad

Die Berechnung auf Kacheln wird jedoch als genauer angesehen. Teilen Sie die Breite des Badezimmerbodens durch die Größe der Bodenfliesen:

1,8 m: 0,31 m = 5,8, aufrunden, ganz oder halbieren. Holen Sie sich 6 Kacheln horizontal.

Teilen Sie die Länge des Badezimmerbodens durch die Größe der Bodenfliesen:

1,9 m: 0,31 m = 6,12. Wir haben 6,5 Kacheln vertikal.

Die Gesamtzahl der Fliesen für den Boden beträgt: 6 x 6,5 Stück = 39 Stück.

Als Ergebnis sehen wir, dass sich die Berechnung für Kacheln von der Berechnung für die Fläche unterscheidet. Der Unterschied zwischen drei Fliesen im Vergleich zur ersten Berechnung ergibt sich, weil die Abmessungen der Oberfläche des Bodens oder der Wände in der Regel nicht ein Vielfaches der Abmessungen der Fliese sind und daher geschnitten werden müssen. Außerdem muss es an Stellen mit Vorsprüngen, Nischen, Rohren usw. geschnitten werden. Wir verzeichnen das erste Ergebnis – 39 Bodenfliesen.

Wandfliesenberechnung

Wir haben also bereits Erfahrungen mit der korrekten Berechnung von Bodenfliesen gesammelt, sodass wir wissen, wie viel Fliesen für Wände benötigt werden. Alle Komponenten (Fliesen, Dekor, Ränder, Stifte) haben die gleiche Breite – 25 cm. Teilen Sie die Breite der Wand durch die Breite der Fliese:

1,8 m: 0,25 m = 7,2 Stück – 7,5 Stück,

und Wandlänge bis Fliesenbreite:

1,9 m: 0,25 m = 7,6 bis 8 Stück.

Insgesamt kommen wir um den Umfang herum: 7,5 Stück x 2 + 8 Stück x 2 = 31 Stück.

Jetzt müssen Sie die Kachel an der Tür von der Summe abziehen:

0,7 m: 0,25 m = 2,8 Stück – 2,5 Stück (Abrunden, um einen besseren Spielraum als einen Nachteil zu haben.

Von der Gesamtsumme abziehen: 31 Stück – 2,5 Stück = 28,5 Stück.

Der Rest ist einfach. Eine Anzahl von Rändern um den Umfang beträgt 29 Stück. Da der Stift auf beiden Seiten des Bordsteins (oben und unten) platziert ist, beträgt die erforderliche Menge dieses Elements 58 Stück.

Fliesen mit dekorativen Rändern und Stiften verlegen

Fliesen mit dekorativen Rändern und Stiften verlegen

Wir legen die dunklen Fliesen in drei Reihen – wir erhalten eine Höhe von 90 cm. Die Höhe des Badezimmers beträgt 60 Zentimeter, sodass 1 Reihe dunkler Fliesen darüber verläuft. Multiplizieren Sie 3 Reihen mit 28,5 Teilen (die Anzahl der Kacheln in einer Reihe um den Umfang). Wir bekommen 86 Stück.

Leichte Fliesen werden mit einem Bleistift über den Rand und an die Decke geklebt. Subtrahieren Sie von der Gesamthöhe des Raums (2,7 m) die Höhe der dunklen Fliese (90 cm) und des Randes mit einem Bleistift (6 cm + 2 cm + 2 cm = 10 cm):

2,7 m – 0,9 m – 0,1 m = 1,7 m (Höhe des Futters mit leichten Fliesen).

Teilen Sie 1,7 m durch die Höhe einer Fliese:

1,7 m: 0,3 m = 5,67 – 5,5 Stk.

In diesem Fall runden wir ab, da Sie bei der Installation einer schönen abgehängten Decke eine bestimmte Anzahl von Fliesen sparen können.

Berechnung der Fliesen im Bad

Dekore im Badezimmer können nach eigenem Ermessen geklebt werden

Jetzt multiplizieren wir 5,5 Stück Höhe mit 28,5 Stück um den Umfang:

5,5 Stück x 28,5 Stück = 156,75 – 157 Stück.

Wir kehren zu dem Bereich der Wand über der Tür zurück, der ebenfalls zugewandt sein muss. Wie berechnet man die Kachel in diesem Bereich? Hier ist die Anzahl der Kacheln in der Breite:

0,7 m: 0,25 m = 2,8 bis 3 Stück (rund auf eine ganze Zahl).

In der Höhe erhalten wir 2,7 m – 1,95 m = 0,75 m.

0,75 m: 0,3 m = 2,5 Stück.

Wir multiplizieren 3 Stück Breite mit 2,5 Stück Höhe, wir erhalten 7,5 (rund) = 8 Fliesen.

Die Gesamtzahl der leichten Fliesen beträgt: 157 Stück + 8 Stück = 165 Stück.

Wir kleben die Dekore nach eigenem Ermessen und Geschmack ein: 1 oder 2 an jeder Wand, in einem Schachbrettmuster oder in einer anderen Reihenfolge. Fliesen, die durch Dekore ersetzt werden (wenn es natürlich nicht sehr viele gibt), lassen Sie sie für alle Fälle auf Lager (um die während des Betriebs beschädigten Fliesen zu ersetzen)..

Jetzt haben Sie eine allgemeine Vorstellung davon, wie eine Fliese für ein Badezimmer berechnet wird. Genau durchgeführte Berechnungen verhindern Situationen, in denen das Verlegen von Fliesen möglicherweise nicht ausreicht, und ersparen Ihnen unnötige Bargeldkosten.

Es ist also Zeit zu lernen, wie man die Fliesen mit den eigenen Händen legt und mit der Reparatur beginnt.

logo

Leave a Comment