Reparaturtipps und artikel

So stellen Sie mit Ihren eigenen Händen Regale für ein Bad her: Wählen Sie das optimale Material und Design

Wie man mit eigenen Händen ein Regal für ein Bad macht

Für einen Russen ist ein Badehaus nicht nur ein Ort für hygienische Verfahren, sondern ein religiöses Gebäude, das Körper und Seele reinigt. Und das Herzstück des Badehauses ist natürlich das Dampfbad, in dem es nach dem Aufstieg auf das warme Holzregal für das Badehaus so schön ist, die Hektik in die Höhe des Vergnügens zu vergessen. Und es ist doppelt angenehm, wenn die Regale für das Bad mit Ihren eigenen Händen gemacht werden und er als lebende Person alle seine Lieblingsgewohnheiten des Besitzers kennt. Es scheint – ein einfaches Design, ein einfacher Boden aus Holz, aber wie viele Nuancen und Regeln sollten Sie kennen, um es bequem und zuverlässig zu machen, und jeder Besuch im Badehaus würde nur Freude bringen.

Inhalt

  • Wählen Sie das perfekte Holz für Ihre Regale
  • Lipa: Vor- und Nachteile
  • Aspen – die beste Wahl
  • Abashi – ein teurer Luxus
  • Arten und Formen von Regalen für ein Bad
  • So stellen Sie Regale für ein Bad her: Installationsfunktionen
  • Bequemes Regalzubehör für das Dampfbad
  • Wählen Sie das perfekte Holz für Ihre Regale

    Unter extremen Bedingungen mit hohen Temperaturen und hoher Luftfeuchtigkeit statten die russischen Dampfbäder traditionell nur Holzregale für ein Bad aus und versuchen, Kunststoff und Gummi auszuschließen: Schließlich können sie sich versehentlich entzünden oder schmelzen. Darüber hinaus können hochwertige Regale im Badehaus nicht aus Holz hergestellt werden, sondern nur aus Arten, die die folgenden Bedingungen erfüllen:

    • geringe Wärmeleitfähigkeit;
    • minimaler Harzgehalt;
    • hohe Faserdichte;
    • Beständigkeit gegen extreme Hitze bei hoher Luftfeuchtigkeit.

    In der russischen Tradition, Bäder zu arrangieren, werden Linden und Espen am häufigsten verwendet, etwas seltener – Birke und Pappel. Vor relativ kurzer Zeit erschien ein afrikanischer Gast im Allerheiligsten des russischen Bades – einem exotischen Abashi-Baum. Diese Holzarten erfüllen die strengen Anforderungen an das Material für die Regale für das Bad vollständig, obwohl jede von ihnen ihre eigenen Nachteile hat. Nadelholz ist überhaupt nicht für ein Bad geeignet. Die Bewertung der Präferenzen für „Badeholz“ sieht folgendermaßen aus.

    Lipa: Vor- und Nachteile

    Lindenholz ist fehlerfrei, enthält fast keine Knoten und ist leicht zu verarbeiten. Die Linde erwärmt sich langsam, trocknet aber sehr schnell, sie reißt nicht und Schweißflecken sind darauf. Beim Erhitzen strahlt Linden ein unauffälliges, zartes Aroma aus. Die Heilkraft der Linde wird unter den Menschen seit langem als Quelle positiver Energie und des Wohlbefindens von Körper und Seele verehrt. Die Kosten für Lindenbretter sind niedrig und ihr einziger Nachteil ist, dass sie in einer heißen und feuchten Atmosphäre schnell dunkler werden.

    Aspen – die beste Wahl

    Vielleicht das billigste Holz für ein Bad und daher bei Bauherren sehr beliebt. Aspen ist unter den Menschen berühmt, da es als Heiler spiritueller Widrigkeiten negative Energie absorbieren und eine Person davon befreien kann. Kam heraus, wiedergeboren – es geht um einen Dampf aus Espe. Ein bedeutender, „versteckter“ Fehler im Holz ist seine Neigung, von innen zu verrotten.

    Sehr hochwertige Espenbretter können defekt sein.

    Abashi – ein teurer Luxus

    Ein afrikanischer Außerirdischer, der in einem heißen und feuchten Klima aufgewachsen ist, ist ideal für ein russisches Bad. Hitze und Feuchtigkeit haben keine Angst vor ihm, er erwärmt sich extrem langsam und behält sehr lange sein ursprüngliches frisches Aussehen und seine luxuriöse Farbe von gelblich bis creme. Während der einzige Nachteil dahinter aufgeführt ist, ist der hohe Preis für viele nicht verfügbar.

    So wählen Sie den perfekten Baum für Regale

    Regale aus Abashi-Holz behalten lange Zeit ein frisches Aussehen und eine luxuriöse Farbe von Gelb bis Creme

    Arten und Formen von Regalen für ein Bad

    Bau-Supermärkte sind mit einer Vielzahl von Badaccessoires gefüllt. Wenn Sie jedoch persönlich den Traum von Ihrem einzigartigen Badehaus verwirklichen, werden Sie seinen Heiligen im Dampfbad mit externen Handwerkern definitiv nicht vertrauen und mit Ihren eigenen Händen sicherlich Regale im Badehaus herstellen.

    Wenn Sie darüber nachdenken, wie Sie Regale in einem Badehaus bauen, sollten Sie zunächst entscheiden, wie sie gestaltet werden sollen und wie es besser ist, sie in einem bestimmten Raum Ihres Dampfbades zu platzieren. Durch strukturelle Unterschiede lassen sich drei Haupttypen von Badregalen unterscheiden:

    • Bänke;
    • Liegestühle;
    • Liegen.

    Bereits aus den Namen der Regale geht hervor, dass Fans der Entspannung in Bauchlage Liegen bevorzugen, jemand eine halb sitzende Position liebt und einen Liegestuhl wählt, und Liebhaber, die ein Dampfbad nehmen und gleichzeitig mit einem angenehmen Gesprächspartner sprechen, Bänke einrichten. Die endgültige Wahl liegt natürlich beim Eigentümer des zukünftigen Dampfbades, aber die endgültigen Abmessungen der Regale hängen vom gewählten Design ab. Die Abbildung hilft Ihnen bei der Auswahl der idealen Regale für das Bad. Die Fotoauswahl zeigt nicht nur die wichtigsten strukturellen Konfigurationen der Produkte, sondern auch die empfohlenen optimalen Abmessungen für diese.

    Arten und Formen von Regalen für ein Bad

    Die strukturelle Hauptkonfiguration der Regale für das Bad und ihre optimalen Abmessungen

    Sie können endlos darüber nachdenken, wie Sie im Badehaus Regale herstellen können, die die Sucht aller Familienmitglieder wie möglicher Gäste befriedigen und nicht die richtige Lösung finden. Daher ist es angesichts der Abmessungen des Dampfbades und der Kombination verschiedener Regaldesigns klüger, die Regale für das Bad zu zeichnen, vielleicht nicht eines.

    Bei der Verknüpfung der Gestaltung der Regale mit dem Dampfbad in der Zeichnung, in der Regel dreistufig, sollten mehrere Nuancen berücksichtigt werden.

    1. Die Höhe der Regimenter wird durch die Anzahl der Stufen bestimmt. Wenn die Deckenhöhe des Dampfbades niedrig ist, wird die untere Ebene des dreistufigen Regals auf den Boden abgesenkt, wodurch nur ein Spalt für die Luftzirkulation entsteht.
    2. Die obere Reihe ist immer breiter als andere (ca. 90 cm) und dient als Couch. Der beste Ort für Bänke und Sonnenliegen ist die erste und zweite Ebene.
    3. Der Abstand zwischen der dritten Stufe und der Decke, der für das Wohlbefinden einer Person am angenehmsten ist, sollte nicht weniger als 1 bis 1,2 m betragen.
    4. Gemäß den Sicherheitsregeln sollten Regale nicht an Wänden mit Fenstern aufgestellt werden. Wenn heißes Wasser und Dampf auf kaltes Glas gelangen, können Risse und Verletzungen auftreten.
    5. In einem geräumigen Dampfbad werden Regale entlang einer oder aller freien, fensterlosen Wände aufgestellt. Wenn im Raum nicht genügend Platz vorhanden ist, wird die größte Wand für das Gerät des Regals ausgewählt.

    Eines der drei unten vorgeschlagenen Schemata hilft Ihnen bei der Entscheidung, wie die Regale im Badehaus so kompakt wie möglich und gleichzeitig bequem gestaltet werden sollen. Drei Optionen für die Anordnung der Regale im Dampfbad:

    • Trat. Das Design ist ideal für die Ausstattung eines Dampfbades mit einem geräumigen Bad für eine große Familie. Die Regale werden in zwei oder drei Schritten an einer Wand platziert und das obere Regal ist das heißeste, während das untere immer „cool“ ist..
    Arten und Formen von Regalen für ein Bad

    Das abgestufte Design der Regale ist gut im Dampfbad eines geräumigen Bades für eine große Familie

    • L-förmig. Die unteren und oberen Regale in diesem Schema sind entlang einer Wand und die Mitte senkrecht zu ihnen an einer angrenzenden angrenzenden Wand angeordnet. Mit diesem Design schaffen Besucher auch in einem nicht sehr großen Dampfbad ein Gefühl von Geräumigkeit.
    • Coupe. Das Design ist ideal für sehr kleine Dampfbäder: Hier sind zwei Regale (nur das mittlere und das obere) an einer Wand übereinander angebracht. Bei Bedarf kann das obere Regal angehoben und an der Wand befestigt werden, wie dies im Zugabteil der Fall ist.

    So stellen Sie Regale für ein Bad her: Installationsfunktionen

    Vor dem Zusammenbau der Strukturelemente der Regale werden die Bretter und Bretter sorgfältig geschliffen und glatte scharfe Ecken. Damit das Holz lange Zeit für Regale dient, ist es resistent gegen Fäulnis und Schädlinge und wird mit einer antiseptischen Lösung auf natürlicher Basis behandelt. Die Verwendung synthetischer antiseptischer Verbindungen ist nicht akzeptabel: Unter dem Einfluss von Hitze und Feuchtigkeit können sie zu einer Quelle schädlicher giftiger Dämpfe werden.

    Empfehlungen zur Herstellung von Regalen für ein Bad sind äußerst einfach. Zunächst wird der Rahmen zusammengebaut – mehrere Stützpfosten aus einem dicken Träger mit einem Querschnitt von 50 x 70 mm werden vertikal installiert und durch eine Umreifung horizontal aneinander befestigt. Um der Struktur Stabilität und Festigkeit zu verleihen, werden die Rahmengestelle manchmal an der Wand befestigt. Damit sich der zukünftige Boden nicht verbiegt, werden die vertikalen Rahmenstützen in einem Abstand von nicht mehr als 60 cm installiert.

    Bänke, stationär oder abnehmbar, bestehen aus dünnen Brettern, die auf einen Rahmen mit einem Spalt von 1 bis 2 cm gestopft werden. Für einen freien Wasserfluss ist der Sitz in einem Winkel von 1 bis 2 ° geneigt. Die Platten werden ausgewählt und halten sich an das Verhältnis ihrer Dicke und Breite innerhalb von 1: 4 – dies ist eine Bedingung für die Festigkeit und schnelle Trocknung des Produkts. Wenn es möglich ist, die Regale für das Bad zusammenklappbar zu machen, sollte dies im Voraus für die Vorbereitung der Installation vorgesehen werden. Schließlich ist es einfach, ein sperriges Design in kleine Fragmente zu zerlegen, die Sie schnell in der Sonne trocknen können.

    So stellen Sie Regale für ein Bad her: Installationsfunktionen

    Zwei Optionen für Regale für Dampfbäder: abnehmbar und stationär

    Zum Verbinden von Bauteilen werden Eichenkeile verwendet, die sie in gezielt vorbereitete Löcher an den Fugen treiben. Bei der Installation von Holzkonstruktionen für Bäder wird versucht, keine Nägel und Schrauben zu verwenden, zumindest nicht an Orten, an denen ein direkter Kontakt zwischen der Bank und der Person besteht, um mögliche Verbrennungen zu vermeiden. Wenn es nicht möglich ist, auf herkömmliche Befestigungselemente zu verzichten, wird versucht, Metallschrauben oder -nägel bis zu einer Tiefe von 5 bis 6 mm in das Holz zu ertränken, oder sie werden von der sogenannten falschen Seite der Regale aus verschraubt.

    Wenn sich der Besitzer des zukünftigen Dampfbades nicht von seinen eigenen Überlegungen zu den Gesamtabmessungen der Regale leiten lässt, werden bei ihrer Herstellung Standardempfehlungen verwendet:

    • Die Mindestlänge der Bank beträgt 150-180 cm.
    • Breite – 40-150 cm, abhängig von der bevorzugten Entspannungshaltung und den Abmessungen des Dampfbades;
    • Höhe – 40-60 cm zwischen den Ebenen, mindestens 20 cm vom Boden, mindestens 100-120 cm von der Decke entfernt.

    Die mittlere und obere Ebene sind mit einem Lüftungsspalt von 10 cm an der Wand befestigt. Das untere Regal wird normalerweise beweglich auf speziell bereitgestellten Läufern montiert – dies vereinfacht die Reinigung des Raums. An den Berührungspunkten zwischen dem Rahmen der Regale und dem Boden werden spezielle Gummidichtungen zur Abdichtung verlegt. Manchmal hat das untere Regal in einem nicht zu geräumigen Dampfbad die Form eines Dreiecks, an dessen Oberseite zwei Seiten zusammenlaufen – benachbarte Wände: Das Design ermöglicht es Ihnen, alle Bänke kompakt zu platzieren.

    Bequemes Regalzubehör für das Dampfbad

    Vergessen Sie bei der Ausstattung eines Badehauses nicht die optionalen, aber sehr angenehmen Ergänzungen der Regale, ohne die das Abhängen im Dampfbad nicht so bequem wäre. Wir sprechen von Holzständern für Beine und Kopf. Verwenden Sie eine tragbare Fußstütze, um auf einem Regal liegen und die Beine über den Kopf heben zu können. Dies ist die einfachste Konstruktion von zwei Holzoberflächen, die in einem Winkel von 30-45 ° miteinander verbunden sind, aber wie viel Nutzen und Vergnügen bringt es Menschen, die sich im Bad entspannen. Ein ähnliches Design – ein Holzkissen ist im Gegensatz zu einer Fußstütze nicht nur abnehmbar, sondern auch stationär.

    Bequemes Regalzubehör für das Dampfbad

    Optionales, aber angenehmes zusätzliches Zubehör für die Regale bringt besonderen Komfort in die Atmosphäre der Ruhe und Entspannung.

    Es wird empfohlen, den Raum zwischen den beiden Regalebenen offen zu lassen, was für Urlauber nicht immer praktisch ist: Sie möchten sich an etwas lehnen oder sich an etwas lehnen. Der Ausweg besteht darin, Holzrücken zu schaffen, indem Holzbretter in zwei Zentimeter große Schlitze zwischen den Stufen gehämmert werden und nicht zu vergessen, oben und unten Lücken für die Belüftung zu lassen. Wenn zusätzliches Zubehör aus duftendem Holz von Heilpflanzen hergestellt wird, können diese zu einem hervorragenden Bestandteil der Aromatherapie werden.

    Das Dampfbad und die Regale darin sind die Seele des Bades. Ein sehr schönes Badehaus kann sich sofort in ein langweiliges Blockhaus verwandeln, wenn die Regale von Analphabeten gestaltet und unordentlich sind.

    logo

    Leave a Comment