Vernetztes Haus

Thermostat für Fußbodenheizung: Anschlussplan, Installation

Thermostat für Fußbodenheizung

Es ist also geplant, einen warmen Boden in Ihrem Haus einzurichten. Diese Aufgabe kann von jedem Besitzer erledigt werden! Infrarotfolie kann in jedem Raum verwendet und unter jedem Bodenbelag installiert werden – Linoleum, Laminat, Teppich, Parkett oder Fliesen. Und nur der Thermostat für den warmen Boden bleibt in Sicht. Diese Einheit ist das wichtigste Element des Filmsystems..

Inhalt

  • Thermostat für Fußbodenheizung
  • Controller-Funktionen
  • Arten von Thermostaten für Fußbodenheizungen
  • Die Verwendung von Fußbodenheizungsthermostaten
  • Thermostatbefestigung

Thermostat für Fußbodenheizung

Der Temperaturregler (Thermostat) ist ein elektronisches Gerät, das den Betrieb des Heizungssystems steuert, um die eingestellte Temperatur auf der Oberfläche des warmen Bodens und im Gehäuse aufrechtzuerhalten. Viele der Thermostate haben neben dem Bodentemperatursensor auch einen eingebauten Sensor in ihrer Konfiguration, der die Temperatur und Luftfeuchtigkeit misst.

Thermostat-Design für Fußbodenheizung

Thermostat-Design für Fußbodenheizung

Die einfachsten Modelle sind mit einem Sensor und einem speziellen Knopf zum Einstellen der gewünschten Temperatur ausgestattet. High-End-Steuerungen sind mit einer Flüssigkristallanzeige ausgestattet. Es ist möglich, die gewünschte Temperatur einzustellen, wenn sich die Zeit ändert, und die Steuerung per Computer.

Unabhängig vom Modell wird die Temperatur auf der digitalisierten Skala in einem weiten Bereich von 10 bis 40 Grad Celsius eingestellt. Thermostate bestehen aus leichtem, aber haltbarem Kunststoff und erfüllen alle Sicherheitsanforderungen für Elektrogeräte. Schließt ein versehentliches Herunterfahren oder Einschalten des Geräts aus.

Controller-Funktionen

Die Verwendung von Temperaturreglern für die Fußbodenheizung trägt dazu bei, das angenehmste Mikroklima im Raum zu schaffen und die Stromkosten erheblich zu senken. In diesem Fall ist die Situation der Überhitzung oder Unterhitzung vollständig beseitigt..

Nach der Installation des Controllers müssen keine Fenster geöffnet werden, um die Temperatur anzupassen, da das Gerät die Temperatur mit hoher Genauigkeit aufrechterhält – bis zu einem Grad Celsius.

Die Auswahl der Funktionen am Thermostat

Der Temperaturregler ist ein multifunktionales Gerät, mit dem Sie den gewünschten Modus einstellen, den Betrieb des Systems steuern und vor Überhitzung schützen können

Der Fußbodenheizungsregler wirkt als Schutzeinrichtung. Bei starkem Spannungsanstieg, versehentlicher mechanischer Beschädigung oder Überhitzung des Kabels besteht die Möglichkeit eines Kurzschlusses, der zum Ausfall des gesamten Heizungssystems führen kann. Der Thermostat verhindert solche Überlastungen, das Schutzrelais löst sofort aus und die Stromversorgung wird unterbrochen.

Thermostate arbeiten je nach Jahreszeit in verschiedenen Modi. Gleichzeitig sind die Geräte einfach zu bedienen und multifunktional sowie ein inhärenter Indikator wie Intelligenz.

Arten von Thermostaten für Fußbodenheizungen

Heutzutage gibt es auf dem Markt eine Vielzahl von Modifikationen von Temperaturreglern, die von einfachen Geräten bis zu Geräten mit zusätzlichen Sensoren reichen. Unter den Geräten zur Steuerung der Fußbodenheizung gibt es grundlegende Arten von Temperaturreglern wie mechanisch, elektronisch, programmierbar und berührungsempfindlich.

  • Ein mechanischer Bodentemperaturregler ist die einfachste und billigste Option. Am häufigsten wird die Temperaturregelung auf Berührungsebene durchgeführt. Dieses Modell ist ideal geeignet, um die Temperatur in kleinen Bereichen aufrechtzuerhalten – beispielsweise in einem Badezimmer, einem Badezimmer oder einer Dusche, wenn kein Strom gespart werden muss.
  • Elektronische Temperaturregler unterscheiden sich von mechanischen durch das Vorhandensein einer Flüssigkristallanzeige, mit der Sie die genaue Temperatur auf dem Bildschirm anzeigen können. Diese Zahl erscheint auf den ersten Blick unbedeutend. Laut offiziellen Quellen liegt die ideale Temperatur für Beine bei 26 bis 27 Grad Celsius. Deshalb müssen Sie die Temperatur in diesem Bereich genau halten..
  • Mit programmierbaren Steuerungen können Sie die Zeit für das Ein- und Ausschalten des Systems unabhängig voneinander und zu unterschiedlichen Zeiten einstellen, um unterschiedliche Temperaturen aufrechtzuerhalten. Fast alle auf dem heimischen Markt vorgestellten Modelle können durchaus für eine Woche und einen Tag programmiert werden.
  • Bei großen beheizten Bereichen ist es ratsam, einen Touch-Thermostat für eine Fußbodenheizung zu verwenden, und es wird empfohlen, Strom zu sparen. Der Thermostat dupliziert die vom Benutzer eingestellten Betriebszeit- und Temperaturwerte, bis diese Parameter geändert werden.

Innerhalb jedes Typs können Thermostate verschiedener Hersteller zusätzlich nützliche Funktionen haben..

Die Verwendung von Fußbodenheizungsthermostaten

Fußbodenheizungsregler werden überall bei der Installation von Lüftungs-, Klima- und Heizsystemen in Industrie-, Landwirtschafts-, Gewerbe- und Wohngebäuden eingesetzt. Thermostate können in bereits vorhandenen Gebäuden oder in im Bau befindlichen Gebäuden für verschiedene Zwecke und Stockwerke installiert werden.

Eine solche Ausrüstung erfordert eine bequeme Einstellung: Der Thermostat kann in alte oder neue Heizsysteme eingebaut werden, da das Gerät für den nützlichen Betrieb unter verschiedenen Bedingungen geeignet ist.

Ein Beispiel für die Installation eines Thermostats - Installation einer Fußbodenheizung in einer Küche

Ein Beispiel für die Installation eines Thermostats – Installation einer Fußbodenheizung in einer Küche

Thermostate bieten eine angenehme Temperatur, da sie die übermäßige Wärmezufuhr aus dem Heizsystem zum Zeitpunkt der Sonnenwärme verringern. Sobald es auf der Straße etwas wärmer wird, wird der Energieverbrauch deutlich reduziert.

Regler werden hauptsächlich an Orten benötigt, an denen sich das Temperaturregime tagsüber ändert:

  • in der Küche, wo zusätzliche Wärme vom Gasherd kommt;
  • in einem Raum auf der Sonnenseite, in dem die Temperatur tagsüber durch natürliche Erwärmung steigt;
  • im Wohnzimmer, weil sich hier ständig Bewohner und Gäste versammeln;
  • in den Häusern in den oberen Stockwerken, da warme Luft von unten die Treppen hoch steigt und oft nichts zu atmen ist.

Thermostatbefestigung

In dem Raum, den Sie heizen möchten, müssen Thermostate an der Wand installiert werden. Sonnenlicht sollte nicht auf diese Wand fallen, der Regler sollte nicht mit Vorhängen und Vorhängen bedeckt sein..

Der Anschlussplan des Thermostats für die Fußbodenheizung hängt vom Modell der Steuerung für die Fußbodenheizung ab. Im Allgemeinen müssen Sie zuerst die Verkabelung abschalten. Es ist zu beachten, dass Fehlfunktionen des Geräts, die durch unsachgemäßen Anschluss entstanden sind, nicht von der Herstellergarantie abgedeckt sind.

Die Liste der Werkzeuge und Materialien, die für die Installation erforderlich sind:

  • Kunststoffwellrohr mit einem Durchmesser von mindestens 16 Millimetern;
  • Schlitzschraubendreher;
  • Standard-Kunststoff-Montagebox.
Thermostat montieren

Thermostat-Anschlussplan für Film-Infrarotboden

Es wird empfohlen, den Temperaturregler am Ende der Installation der Fußbodenheizung des Systems zu installieren. Um Beschädigungen zu vermeiden, muss der Temperaturregler bis zur direkten Installation in der Verpackungsbox verbleiben. Vermeiden Sie mechanische Stöße auf das Display..

Alle Kontakte, die angeschlossen werden sollen, befinden sich unter der vorderen Abdeckung des Geräts, auf die nach dem Entfernen der Abdeckung, die an den Schrauben angebracht ist, zugegriffen werden kann. Sie können es mit einem dünnen Schlitzschraubendreher entfernen und abwechselnd auf die Riegel drücken, die sich unter und über der vorderen Abdeckung des Controllers befinden.

Das Gerät wird in die Anschlussdose eingebaut und mit zwei Schrauben befestigt, die sich auf der horizontalen Achse des Reglers befinden. Danach müssen Sie das Display installieren und die Abdeckung festziehen, ohne die Schrauben festzuziehen. Das Anschließen eines Thermostats an einen warmen Boden dauert daher nicht lange!

Jetzt ist klar, warum empfohlen wird, bei der Installation eines Fußbodenheizungssystems einen Thermostat zu installieren. Das Gerät hilft dabei, die erforderliche Temperatur im Raum aufrechtzuerhalten und gleichzeitig Energie zu sparen. Die teuersten Modelle sind mit zusätzlichen Optionen ausgestattet, mit denen Sie die Luftfeuchtigkeit kontrollieren können.

logo

Leave a Comment