Fertig

Poolfliesen – ideal für die Verkleidung

Poolfliese

Derzeit ist der Pool kein Luxus, sondern ein wesentlicher Bestandteil der meisten Landhäuser. Noch vor wenigen Jahren war es möglich, in Sportanlagen, Hotels und jetzt im Pool zu schwimmen – in der einen oder anderen Form haben es viele Hausbesitzer. Zweifellos müssen solche künstlichen Teiche eine Reihe von Anforderungen erfüllen, einschließlich des ästhetischen Erscheinungsbilds. Dafür eine Vielzahl von Verkleidungen Pool endet. Am häufigsten werden für diese Zwecke Poolfliesen verwendet..

Inhalt

  • Anforderungen an das Pool-Finishing-Material
  • Arten von Spezialfliesen
  • Technologische Regeln für die Verkleidung von Keramikbecken

Anforderungen an das Pool-Finishing-Material

Bei der Auswahl der Kacheln zum Beenden des Pools sollten eine Reihe von Regeln beachtet werden. Das Verkleidungsmaterial muss also bestimmte Anforderungen erfüllen, die sich im Zusammenhang mit den Besonderheiten der Struktur ergeben. Die Hauptkriterien für die allgemeine Auswahl von Fliesen können als Betriebskomfort und attraktives Erscheinungsbild angesehen werden.

Der Komfort bei der Verwendung setzt hervorragende Materialeigenschaften voraus, die eine jahrelange Verwendung ermöglichen. Eine der wichtigsten Eigenschaften ist der Grad der Wasseraufnahme. Die für Pools vorgesehene Fliese sollte die minimale Wasseraufnahme aufweisen. Andernfalls würde das Material, das sich ständig im Wasser befindet, anfangen, Feuchtigkeit aufzunehmen und sein attraktives Aussehen und seine Betriebseigenschaften zu verlieren.

Poolfliese

Poolfliesen kombinieren technische und ästhetische Vorteile

Eine weitere Anforderung, die Fliesen für die Poolauskleidung erfüllen müssen, ist ihre Festigkeit. Es muss der enormen Belastung standhalten, die durch die Dicke des Wassers in der Poolschale entsteht. In diesem Fall bestimmt die Qualität der Fliese nicht nur die Haltbarkeit der Oberfläche der Hydraulikstruktur, sondern auch die Sicherheit während ihres Betriebs.

Die dritte Anforderung, die die Fliesen für den Pool erfüllen muss, ist das Fehlen selbst minimaler Poren und Hohlräume. Tatsache ist, dass das Material mit ihrer Anwesenheit und unter der ständigen zerstörerischen Wirkung von Feuchtigkeit zu erodieren beginnt. Darüber hinaus sind Hohlräume ein großartiger Ort für die Vermehrung von Bakterien und Mikroorganismen. Dies trägt zum Auftreten von Schleim an den Wänden des Pools bei, was nicht nur unhygienisch, sondern auch gefährlich ist. Daher sollten die Kacheln für den Pool – Fotos verschiedener Muster finden Sie im Internet oder in jedem Baumarkt – auch einen rutschfesten Effekt haben..

Fliesen sollten unter anderem leicht zu reinigen und zu pflegen sein. Aus diesem Grund wird empfohlen, ein Verkleidungsmaterial ohne Rauheit und Unebenheiten zu wählen. Wenn die Fliesen für den Außenpool oder sein geschlossenes Analogon glatt sind, sparen Sie erheblich Geld, Zeit und Nerven, die für die Reinigung des Pools aufgewendet werden.

Arten von Spezialfliesen

Bisher gibt es mehrere Klassifizierungen von Fliesen für Pools, die jeweils nach unterschiedlichen Kriterien durchgeführt werden. So kann Verkleidungsmaterial für die Fertigstellung von Außen- oder Innenpools verwendet werden. Darüber hinaus kann die Fliese je nach Installationsort unterteilt werden: Fliese für die Wände des Pools, für den Boden, für Stufen.

In der Regel ist der Pool nach europäischen Normen mit Fliesen ausgekleidet, nach denen es üblich ist, die Fliesen je nach Rutschfestigkeit in mehrere Klassen einzuteilen.

  • Eine Klasse. Dies ist eine Fliese, deren Hauptzweck darin besteht, die Hauswirtschaftsräume des Pools fertigzustellen.
  • B-Klasse. Eine solche Verblendkachel eignet sich zum Entwerfen eines Abstiegs in den Pool und zum Fertigstellen des Bodens seiner Schüssel.
  • C-Klasse. Diese Fliese ist am häufigsten Stufen für den Abstieg getrimmt..
Arten von Fliesen für den Pool

Arten von Fliesen für Schwimmbäder

Darüber hinaus erfordert die Fertigstellung des Pools mit Fliesen eine sorgfältige Annäherung an die Oberfläche des Produkts. So kann die Fliese eine raue oder glatte Oberfläche haben, außerdem kann sie matt, seidenmatt und glänzend sein. Besonders spektakulär ist die Mosaikfliese, mit der die Dekoration der Poolschale ein echtes Kunstwerk sein kann.

Die beliebteste Fliese war „glasierter Klinker“. Dies liegt an der Tatsache, dass der Wasserabsorptionsgrad nur 3% beträgt und die mit Glasur bedeckte Oberfläche es Ihnen ermöglicht, das Fehlen der kleinsten Poren in der Fliese sicherzustellen.

Technologische Regeln für die Verkleidung von Keramikbecken

Das Verlegen von Fliesen im Pool erfolgt daher mit speziellen Mitteln, die sich auch in einer Reihe von Merkmalen unterscheiden sollten, die mit dem Betrieb von Fliesen in Gewässern verbunden sind. Deshalb ist es wichtig, den Kleber für das Verkleidungsmaterial richtig zu wählen. Es muss frostbeständig, flexibel und feuchtigkeitsbeständig sein..

Der für die Verlegung des Fliesenmaterials vorgesehene Klebstoff kann unterschiedlich sein. Seine Wahl hängt von vielen Faktoren ab, insbesondere von den Eigenschaften der Fliese selbst. Tragen Sie Klebstoff mit einer speziellen Kerbkelle auf eine zuvor verlegte Abdichtungsschicht auf die Poolfliesen auf.

Fliesen für den Pool legen

Das Verlegen von Fliesen im Pool erfordert die Verwendung spezieller Klebematerialien

Die Menge des aufgetragenen Klebers sollte es Ihnen ermöglichen, die Position der Fliese beim Auftragen anzupassen. Der Druck auf die Fliese während des Verlegens sollte stark genug sein, um eine zuverlässige Haftung auf der Basis zu gewährleisten. Richtig ausgewählter Klebstoff für Fliesen im Pool sorgt für ein attraktives Erscheinungsbild über viele Jahre. Darüber hinaus bietet eine zuverlässige Befestigung des Verkleidungsmaterials ein angemessenes Maß an Sicherheit während des Betriebs des Pools. Es ist erwähnenswert, dass das ästhetische Erscheinungsbild der hydraulischen Struktur dazu beiträgt, die Fugen im Pool zu verfugen. In der Regel wird es an den Ton des Verblendmaterials angepasst..

Keramikfliesen sind daher ein ideales Material für die Poolauskleidung. Es ist langlebig, praktisch und hat ein ästhetisches Erscheinungsbild, das nicht nur das Auge des Hausbesitzers, sondern auch seiner Gäste begeistern wird.

logo

Leave a Comment