Garagenfundament

Betonsteine ​​für das Fundament – Strukturtypen, spezifische Anwendungen

Betonsteine ​​für das Fundament

Die Grundsteinlegung ist ein entscheidendes Thema. In der Tat hängt die Stärke des Gebäudes von der Stärke des Fundaments ab. Dies ist die Basis des Gebäudes, es trägt die größte Last. Bietet Stabilität, Steifigkeit. Um das Fundament zu legen, müssen haltbare Materialien verwendet werden, die gegen Frost, Feuchtigkeit und die zerstörerische Wirkung von Mikroorganismen beständig sind. Betonsteine ​​für das Fundament – genau so ein Material.

Inhalt

  • Was sind die Blöcke unter dem Fundament
  • Drei Arten von Fundamentblöcken
  • Strukturelle Sorten von Blöcken für den Bau von Fundamenten

Was sind die Blöcke unter dem Fundament

Fundamentblöcke – Betonprodukte mittlerer und hoher Festigkeit, die für den Bau von Streifen- und Säulenfundamenten bestimmt sind. Dieses universelle Design kann auch für den Bau von Kellerwänden, Keller- und Technikräumen sowie Garagen verwendet werden. Betonblöcke für das Fundament müssen temperaturbeständig, stark und langlebig sein. Für die Herstellung von Blöcken wird am häufigsten Beton der Klassen M-150, M-100, M-200 verwendet. Je nach Betonklasse, Vorhandensein eines Bewehrungskäfigs sowie der verwendeten Produktionstechnologie werden die Fundamentblöcke mit unterschiedlichem Widerstand gegen mechanische Beanspruchung und negative Umwelteinflüsse unterschieden.

Die Grundsteinlegung ist ein entscheidendes Thema. In der Tat hängt die Stärke des Gebäudes von der Stärke des Fundaments ab. Dies ist das Fundament des Gebäudes. Es trägt eine schwere Last. Auf den Boden gehen. Bietet Stabilität, Steifigkeit. Um das Fundament zu legen, müssen haltbare Materialien verwendet werden, die gegen Frost, Feuchtigkeit und die Einwirkung von Mikroorganismen beständig sind. Betonblöcke für das Fundament sind genau ein solches Material.

Stahlbetonblöcke für das Fundament – der Schlüssel zur Stärke des Fundaments des Hauses

Es gibt viele Eigenschaften, anhand derer Betonblöcke unterschieden werden: Druckfestigkeit, Frostbeständigkeit, Wasserbeständigkeit, Wasseraufnahme.

Die Wahl der besten Option hängt von den klimatischen Bedingungen, der Schrumpfung, der Feuchtigkeit und der Bodendichte ab. Eines der Hauptkriterien für die Auswahl eines Fundamentblocks ist die Grenzlast, die auf das Fundament fällt.

Drei Arten von Fundamentblöcken

  • FBS – feste Fundamentblöcke;
  • FBV – kontinuierliche Grundblöcke mit einer Aussparung zum Verlegen von Jumpern und zur Durchführung von Kommunikationen;
  • FBP – hohle („P-förmige“) Fundamentblöcke.
FBS und FBP

Massiv- und Hohlblöcke – strukturelle Unterschiede

Am häufigsten werden feste Fundamentblöcke aus schwerem Beton oder hochdichtem Silikatbeton hergestellt. Sie sind das Hauptelement von Streifen- und Säulenfundamenten. Ein solcher Block ist stark genug und hat eine hohe Dichte, weshalb FBS-Blöcke als Basis für tragende Strukturen verwendet werden. Solche Blöcke werden beim Bau von Wolkenkratzern und beim Bau von privaten Flachbauten verwendet. Es kann nicht nur als Fundament verwendet werden, sondern auch für den Bau von Wänden im Keller von Gebäuden.
Hohlbetonsteine ​​werden als feste Schalung eingesetzt. Während des Bauprozesses werden die Hohlräume in den Blöcken mit Beton gefüllt. Die Blöcke sind so konstruiert, dass die horizontalen Fugen verstärkt werden. Vor dem Befüllen werden Verstärkungsstäbe in die Hohlräume eingeführt, was zusätzliche strukturelle Festigkeit bietet. Die aus Hohlblöcken errichteten Grundwände, bei denen Hohlräume mit Beton gefüllt werden, weisen eine erhöhte Druckfestigkeit auf, und die mit vertikaler Bewehrung verstärkten Wände weisen auch eine erhöhte Festigkeit unter seitlichen Belastungen auf.

Hohlblöcke haben verschiedene Größen, die häufigsten sind 51:40:25, 51:20:25 und 51:25:25.

Verwenden Sie zur Erleichterung der Kommunikation die grundlegenden Blöcke mit speziellen technologischen Ausschnitten für die Kommunikation. Es werden klassische (schwere) Betonblöcke oder Leichtbeton verwendet.
Betonblöcke unter dem Fundament bestehen aus Streckbeton, Stahlbeton und hochdichtem Silikatbeton.
Expandierte Tonblöcke haben gute Wärmedämmeigenschaften, aber auch eine hohe Wasseraufnahme – eine gründliche Abdichtung des Fundaments ist äußerst wichtig. Das Fundament aus Streckbetonsteinen kann nur gebaut werden, wenn kein hohes Grundwasser vorhanden ist. Expandierte Tonblöcke sind leichter und billiger. Sie sind ideal für Garagenfundament oder ein Bad.

Es ist ratsam, ein Haus mit schweren Mauern (Ziegel, Stein, aus Schlackenblock) auf einem Streifenfundament aus FBS-Blöcken zu bauen. Das Fundament von Säulenblöcken vom Säulentyp ist ideal für ein Holzgebäude.
Betonblöcke werden zum Verlegen der Fundamente von Gebäuden aller Art und aller Art verwendet.

Strukturelle Sorten von Blöcken für den Bau von Fundamenten

  • F – Stahlbeton (bewehrt) sowie Beton aus schwerem Beton;
  • FBS – fest, unverstärkt;
  • FL – Stahlbeton (bewehrt) für Streifenfundamente;
  • BF – Stahlbeton aus schwerem Beton;
  • FBP – hohl;
  • FR – Stahlbeton aus schwerem Beton für Rahmen mit drei Scharnieren.
Die Abmessungen, Form und das Gewicht von Betonblöcken sind unterschiedlich. Für Hochhäuser werden große Blöcke benötigt, für Flachbauten mit viel kleineren Größen.

Parameter von Schaumbetonsteinen für den Bau von Fundamenten

Die Abmessungen, Form und das Gewicht von Betonblöcken sind unterschiedlich. Für Hochhäuser werden große Blöcke benötigt, für niedrige Gebäude viel kleinere.

Wandblöcke im Querschnitt bilden ein Viereck, einige Blöcke sind mit zusätzlichen Ausschnitten versehen. Solche Blöcke werden für die unterirdischen und oberirdischen Teile des Fundaments verwendet. Stehlager – trapezförmige Form (zur Vergrößerung der Stützfläche) werden zum Verlegen der ersten Reihe des Fundaments verwendet.

Stahlbetonblöcke für das Fundament sind werksseitig hergestellte Produkte, was eine garantierte Qualität und Identität der Eigenschaften aller Stahlbetonblöcke derselben Marke bedeutet. Durch die Verwendung von Fundamentblöcken kann das Volumen von Beton- und Zementarbeiten erheblich reduziert werden, was die Baukosten erheblich senkt.

logo

Leave a Comment