Heimkommunikation

Externes Abwasser – Gerät, Verlegung und Installation, Organisationsregeln

Abwasser im Freien

Damit der Zeitvertreib in der Stadt so angenehm wie möglich ist und nur angenehme Eindrücke hinterlässt, muss beim Bau auf die Verfügbarkeit von Annehmlichkeiten geachtet werden, ohne die man sich das Leben eines modernen Menschen kaum vorstellen kann. Trinkwasserversorgungsnetze, Heizsystem und Abwasser im Freien – Aufgaben, die bei der Gestaltung eines Hauses im Schoß der Natur berücksichtigt werden müssen.

Inhalt

    • Externes Abwasser: Allgemeine Informationen
    • Rohre für das Abwasser im Freien
    • Gusseisenrohre – veraltete Ausrüstung
    • Prioritäten für Kunststoffrohre
  • Selbstinstallation eines externen Abwassersystems
    • Was ist ein Abwasserprojekt im Freien??
    • Abwassersystem im Freien
    • Externes Abwasser: Allgemeine Informationen

      Das Abwassersystem eines Landhauses ist strukturell in interne und externe unterteilt. Der Begriff „externes Abwasser“ bezieht sich auf das Sammlernetz von der Freisetzung des Gebäudes bis zur Einleitung von sauberem Wasser. Mit anderen Worten, das Abwassersystem des externen (externen) Typs ist ein Abwasserbehandlungssystem (Klärgruben oder örtliche Aufbereitungsanlagen) oder eine Autobahn, die im zentralen Netz des Siedlungssammlers verlegt ist.

      Komponenten und Zweck des externen Abwassers

      Externe Abwassernetze bestehen aus mehreren Komponenten: lokalen Kläranlagen, Brunnen, Rohrleitungen, von denen jede für die Organisation des koordinierten Betriebs des gesamten Systems von entscheidender Bedeutung ist.

      Äußeres Abwasser eines Landhauses

      Äußeres Abwasser eines Landhauses

      Das externe Abwassersystem erfüllt eine wichtige Funktion: Es führt den Abwassertransport außerhalb der Gemeinde oder zu Aufbereitungsanlagen zur Desinfektion und Abwasserbehandlung durch. Die Reinigung sollte ein solches Niveau erreichen, dass der natürliche Zustand der behandelten Flüssigkeit nicht gestört wird, wenn sie in das Reservoir abgelassen wird..

      Rohre für das Abwasser im Freien

      Externe Wasserversorgungs- und Abwassernetze stellen bestimmte Anforderungen an Rohre und genauer an Rohrmaterial. Die Rohre müssen zuverlässig, leicht und äußerst widerstandsfähig gegen verschiedene äußere Angriffe sein..

      Gusseisenrohre – veraltete Ausrüstung

      Früher wurden Rohre hauptsächlich aus Gusseisen hergestellt, heute verliert dieses Material an Boden und macht Polyethylen, Polypropylen und Polyvinylchlorid (PVC) Platz..

      Dies erklärt sich aus den hohen Compliance-Standards für Abwassersysteme, die einfach gegen Korrosion, Chemikalien und extreme Temperaturen immun sein müssen.

      Gusseisenrohre

      Gusseisenrohre – schwere veraltete Geräte, die Korrosion ausgesetzt sind

      Ebenso wichtig sind die Kosten für Transport, Installation und Wartung. Gusseisenrohre verlieren in jeder Hinsicht: Sie sind schwer, erfordern eine ständige Überwachung des Kundendienstes und unterliegen Korrosion. Aus diesem Grund wurden die externen Wasserversorgungs- und Kanalisationsnetze aus anderen Materialien hergestellt..

      Prioritäten für Kunststoffrohre

      PVC-Rohre

      Die Verwendung von Kunststoffrohren spart Zeit und Geld bei Transport, Bau und Betrieb

      Die beliebtesten Unternehmen sind PVC-Rohre, da sie Vorteile bieten, die den Wettbewerbern keine Chance lassen. Kunststoffkonstruktionen sind reagenzienbeständig, leicht, zuverlässig und langlebig. Darüber hinaus können PVC-Rohre eine hohe Frostbeständigkeit, Haltbarkeit und einwandfreie Korrosionsschutzindikatoren aufweisen. PVC erfordert keinen Service, ist einfach zu transportieren und zu installieren.

      Selbstinstallation eines externen Abwassersystems

      Das Verlegen eines externen Abwassersystems mit eigenen Händen ist eine durchaus realisierbare Aufgabe, die nur wenig Kraft, Geduld und natürlich Wissen erfordert. Betrachten Sie die Hauptphasen dieses Prozesses..

      Was ist ein Abwasserprojekt im Freien??

      Ein Projekt ist ein Dokument, das als Ausgangspunkt für den Beginn der Installationsarbeiten bezeichnet werden kann. Das externe Abwasserprojekt (sowie die Planung der Heizungs- und Wasserversorgungssysteme) ist Teil des Projekts für den Bau des gesamten Hauses. Wenn Sie ein fertiges Bauprojekt erworben haben, das an die üblichen klimatischen Bedingungen angepasst ist, ist alles in Ordnung. Kaufen Sie Materialien, Werkzeuge und legen Sie los. Wenn Sie jedoch selbst entworfen haben, schadet es nicht, die Ergebnisse einem Spezialisten zu zeigen. Sie schützen sich also vor Fehlern, die in Zukunft nur schwer zu beseitigen sind.

      Bei der Erstellung des Projekts sollten der Grad des Bodengefrierens und die Tiefe des Grundwassers berücksichtigt werden. Der Ort für die Klärgrube muss so gewählt werden, dass kein Abwasser in die Grundwasserleiter gelangen kann. Wenn die Flüssigkeit aus der gefüllten Klärgrube den Keller oder das Fundament überflutet, ist dies auch nicht angenehm genug. Das Projekt soll das Auftreten solcher Situationen verhindern..

      Bei der Erstellung des Plans sollten Sie den Eingang zur Klärgrube der Kanalisation berücksichtigen und auch das Volumen der Klärgrube korrekt berechnen.

      Du musst wissen! Das Volumen der Klärgrube sollte der Anzahl der im Haus lebenden Personen entsprechen. Für drei Personen reicht beispielsweise eine Klärgrube mit einem Volumen von 4 m3.

      Abwassersystem im Freien

      Nach der Genehmigung durch die Experten Ihres Projekts müssen Sie entscheiden, was Sie verwenden möchten: einen Container oder eine Senkgrube.

      Es ist wichtig! Der Abstand von der Hütte zur Klärgrube sollte mindestens 9 m und von der Wasseraufnahme mindestens 30 m betragen.

      Die Klärgrube sollte 1,5 m tief sein und muss tiefer als die Gefriergrenze sein, jedoch ohne das obere Niveau der Wasseraufnahme zu erreichen. In der Grube befinden sich 2 Betonringe mit einem Durchmesser von 90 cm. Wenn Sie eine Klärgrube auf Lehmboden verwenden, müssen Sie ein Loch in den unteren Betonring bohren, um das Wasser zu verteilen. Die Installation beginnt mit der Ausgrabung eines 0,5 m tiefen Grabens mit einer Neigung zur Klärgrube von 1 Grad.

      Es ist wichtig! Die kleinste Neigung des externen Abwassersystems mit einem Rohrdurchmesser von 150 mm – 0,008, mit einem Durchmesser von 200 mm – 0,007.

      Je tiefer das Grundwasser in Ihrer Nähe ist, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit des Gefrierens. Dies bedeutet, dass die externe Wasserversorgung und Kanalisation eine zusätzliche Isolierung benötigen. Die beste Option sind Schaumstoffplatten.

      Ein Hacker oder Puncher muss ein Loch stanzen, damit das Rohr in den Ring der Klärgrube gelangt. Das Rohrende sollte in den Brunnen passen, jedoch ohne Hals.

      Abwassersystem im Freien

      Idealerweise sollte das Abwassersystem im Freien bereits in der Anfangsphase des Baus durchdacht werden. Für den Auslass des Abwasserrohrs muss ein Abschnitt eines Asbestzementrohrs im Boden des Hauses verlegt werden. Nachdem das Rohr ins Haus gebracht wurde, müssen ein 90-Grad-Winkel, ein Querstück, eine Revision und ein Vakuumventil daran angebracht werden, damit die Siphons nicht überlaufen.

      Nach dem Gerät der internen Wasserversorgung sollte überprüft werden: Gießen Sie Wasser mit maximalem Druck durch den Trichter und prüfen Sie, ob die Rohrverbindungen diesen Test bestehen. Gibt es ein Leck? Gefundene Fehler – richtig. Jetzt können Sie die Endbearbeitung erledigen – das technologische Loch mit Schaum füllen, erwärmen und füllen.

      Externe Abwassernetze: das Ergebnis der Arbeit

      Externe Abwassernetze: das Ergebnis der Arbeit

      Es ist wichtig! Innerhalb von zwei Jahren nach Inbetriebnahme muss das externe Abwassersystem alle zwei Jahre gepumpt werden.

      In Gebäuden mit mehr als zwei Stockwerken muss ein Lüftungsablauf in Form eines zum Dach führenden Fensters vorgesehen werden. Bei externem Abwasser wird außerdem ein Luftventil verwendet, wodurch die Komplexität der Installation um das Zweifache reduziert wird. Denken Sie daran, den Zugang für zukünftige Dienste zu verlassen..

      Nachdem die Arbeiten zur Einrichtung des Abwassersystems abgeschlossen sind, können Sie sicher sein, dass der Rest der Stadt von ausschließlich positiven Emotionen erfüllt sein wird. Ein gut ausgebautes Abwassersystem im Freien ist der Schlüssel zu Ihrem Seelenfrieden und einem unbeschwerten Zeitvertreib.

      logo

      Leave a Comment