Schlafzimmer

Die Basis des Teppichs: Was passiert und was ist besser zu wählen

Teppichboden

Im modernen Design wird immer mehr Teppich anstelle des traditionellen Teppichs verwendet. Im Gegensatz zu seinem „Vorfahren“ hat es keine fertige Zeichnung oder Handlung und klare Grenzen, aber es hat andere Vorteile. Hochwertiger Teppich ist die Basis für ein gemütliches und funktionales Interieur. Kalte Böden sind für viele Wohnungen ein Problem. Einige Leute lösen es mit Hilfe eines Heizsystems, aber für diejenigen, die diese Option zu teuer und mühsam finden, ist die beste Lösung ein Teppich..

Sie können unabhängig von der Oberfläche schnell und einfach die gesamte Bodenfläche bedecken, isolieren und einen zusätzlichen dekorativen Effekt erzielen. Diese Beschichtung zeichnet sich durch Verschleißfestigkeit, Festigkeit, Haltbarkeit aus und hat eine mehrschichtige Struktur: Flor, Primärbasis, Sekundärbasis und Verstärkungsschicht. In diesem Artikel werden wir darüber sprechen, welche Art von Untergrund mit Teppich ausgelegt ist und welche besser zu wählen ist, aber zuerst werden wir herausfinden, was dieses Material ist.

Inhalt

  • Teppich: Marktsortiment
  • Was ist die Basis von Teppich
  • Attraktive Juteseiten
  • Gummibasis (gummiert)
  • Natürlicher oder synthetischer Filz?
  • Wenn auf Textilien basiert
  • Eigenschaften der Schaumstoffbasis
  • Referenzpunkt – Basiseigenschaften
  • Teppich: Marktsortiment

    Teppiche variieren je nach Produktionsmethode. Sie können getuftet, beflockt, genadelt und gewebt werden. Die letztere Methode hat eine lange Tradition, bei der ein Stapel durch Weben von Fäden und Binden von Knoten gebildet wird, deren Enden geschnitten werden. Die Tufting-Technologie besteht darin, dass der Faden nach dem Einstecken in die Basis immer noch mit Klebstoff fixiert wird. Mit seiner Hilfe werden Flor-, Schlaufen- und andere Teppiche hergestellt. Bei der Nadelstanzmethode werden mit Hilfe spezieller Nadeln mit Zacken beim mehrfachen Durchstechen die Fasern gefangen und fantasievoll verwickelt, das Produkt sieht aus wie Filz und hat keine Flusen, es zeichnet sich durch hohe Verschleißfestigkeit aus.

    Beflockung: Unter Verwendung eines elektrostatischen Feldes werden die Zotten auf Polyvinylchloridbasis „aufgereiht“ und mit einem Klebstoff fixiert. Der Teppich kann eine ein- oder zweischichtige Basis haben. Eine einzelne Schicht besteht meistens aus einem dichten synthetischen Stoff mit gewebten und latexfixierten Fasern. Bei zweilagigen Teppichen ist die Innenseite mit Latex verschlossen. Trotz der Tatsache, dass die Lebensdauer des Teppichs, sein ästhetisches Erscheinungsbild und sein Bedienkomfort zu 90% von der Qualität des Pfahls abhängen, ist auch die Basis von nicht geringer Bedeutung.

    Arten von Teppich

    Es gibt viele Arten von Teppichen, die sich in Herstellungstechnologie, Textur und Aussehen unterscheiden

    Was ist die Basis von Teppich

    Die Teppichherstellung beginnt mit der Herstellung der Primärbasis und der Befestigung des Pfahls darauf. Zu diesem Zeitpunkt sind die Gewinde noch nicht fest angebracht und können leicht entfernt werden. Sie werden mit einer Fixierzusammensetzung und dem Aufbringen einer Sekundärbasis fixiert. Während des Betriebs kann der Aufprall auf den Boden sehr stark sein, was bedeutet, dass die Anforderungen an Festigkeit und Haltbarkeit steigen. Besonderes Augenmerk wird auf die zuverlässige Fixierung der Fäden gelegt, die unter Verwendung einer auf Polymeren basierenden Klebstoffzusammensetzung unter Zusatz von Latex erfolgt.

    Nachdem der Pfahl sicher befestigt ist, wird ein sekundäres Substrat aufgebracht. In den meisten Fällen handelt es sich um Schaumlatex oder eine Textilschicht, die direkt mit dem Boden in Kontakt kommt. Dank dieser Schicht erhält der Teppich Elastizität, Rutsch- und Schrumpffestigkeit, zusätzlichen Schall und Wärmeisolierung.

    Die Basis fixiert den Pfahl und sorgt für die Stabilität seiner Form. Es kann gewebt und nicht gewebt werden. Die Gewebesorte besteht hauptsächlich aus Polypropylen. Vlies – aus Polyamid oder dem gleichen Polypropylen. Letzteres zeichnet sich durch eine geringe Duktilität aus, die die Verwendung einer darauf basierenden Beschichtung in Fällen nicht zulässt, in denen zusätzliches Formen erforderlich ist (z. B. beim Polstern von Oberflächen). Auf dem Markt für Bau- und Veredelungsmaterialien sieht man einen Teppich auf einer anderen Basis: Jute, Gummi, Schaum, Textil und Filz. Filz- und Jutebasen können sowohl aus natürlichen als auch aus künstlichen Materialien hergestellt werden..

    Teppichboden

    Der Markt hat einen Teppich mit einer anderen Basis

    Attraktive Juteseiten

    Naturjute ist ein natürliches Material. Es ist umweltfreundlich, hat aber eine Reihe von Nachteilen: Die Fasern nutzen sich schnell ab, neigen zum Verfall und Schimmel kann sogar mit übermäßiger Feuchtigkeit auftreten. Künstliche Jute wird aus synthetischen Fasern gewonnen. Es ist feuchtigkeitsbeständig, schrumpft nicht und ist langlebig, verträgt jedoch keine häufige Reinigung mit einem Waschstaubsauger. Das Material ist steif, wodurch die oberste Schicht des Bodenbelags beschädigt werden kann: Parkett, Laminat, Linoleum.

    Gummibasis (gummiert)

    Ein Teppich auf Gummibasis wird am häufigsten in Räumen verwendet, in denen die Bodenbelastung über dem Durchschnitt liegt: Büros, öffentliche Gebäude usw. Für sie ist er perfekt. Die Basis ist ein spezielles gummiertes Material. Eine ähnliche Basis wird erhalten, indem die Sekundärschicht mit wasserbeständigem Gummikleber oder einer Mischung auf Kapronbasis imprägniert und anschließend vulkanisiert wird. Die oberste Schicht ist meistens ein Nadelstempel, der ausgezeichnete schmutzabweisende Eigenschaften aufweist und über lange Zeit ein attraktives Aussehen behält. Diese Struktur bietet eine hohe Leistung.

    Natürlicher oder synthetischer Filz?

    Naturfilz ist Material aus der Vergangenheit. Jetzt ist sein künstliches Gegenstück beliebt. Die Basis aus Kunstfilz hat gute schallabsorbierende, staubabweisende und wärmeisolierende Eigenschaften. Teppich auf Filzbasis ist leicht zu schneiden, passt und bröckelt nicht. Es ist pflegeleichter als dieselbe Beschichtung auf Naturfilz und kann beim Reinigen benetzt werden. Und obwohl es viel mehr kostet als natürlich, werden moderne Teppiche oft auf ihrer Basis hergestellt. Material auf natürlicher Filzbasis ist warm und weich, aber schwer zu pflegen, launisch und hat die gleichen Nachteile wie Naturjute.

    Wenn auf Textilien basiert

    Die Textilbasis wird in gewerblichen oder vertraglichen Beschichtungen verwendet. Der gewebte Teppich hat die Basis in Form eines Netzes, das anschließend mit gebürsteten Fäden vernäht wird. Sie sind die teuersten, bieten jedoch eine Reihe von Vorteilen, von denen die Einfachheit und Genauigkeit der Installation im Vordergrund stehen.

    Eigenschaften der Schaumstoffbasis

    Beschichtungen auf Schaumbasis (Latex) haben hervorragende Schallabsorptionseigenschaften und zeichnen sich durch gute Wärmedämmeigenschaften aus, die ein hohes Maß an Komfort im Raum bieten. Das Latexen spiegelt die Festigkeit der Beschichtung gut wider, und spezielle Additive können der Beschichtung Feuerbeständigkeit und antistatische Eigenschaften verleihen..

    Die Hauptnachteile dieser Beschichtung sind die Tatsache, dass Latex ungefähr 6 Jahre nach seiner Installation seine Elastizität verliert, die Basis spröde wird, Krümel und Dellen auf der Beschichtung auftreten.

    Wie man einen Teppich wählt

    Die Wahl des Teppichs hängt vom Zweck des Raumes ab, in den er gelegt wird, und von der Basis

    Referenzpunkt – Basiseigenschaften

    Die Wahl des Teppichs hängt vom Zweck des Raums ab, in dem er verwendet werden soll, und von der Basis, auf der er verlegt werden soll. Das Verlegen erfordert keine größere Oberflächenvorbereitung, es kann auf Parkett und Linoleum verlegt werden, und Sie können die alte Beschichtung entfernen und direkt auf den Betonsockel auftragen, ohne sich wirklich um die Nivellierung zu kümmern. Verwenden Sie einen Teppich nicht nur in Bad, Küche und an Orten mit konstant hoher Luftfeuchtigkeit, da es praktischere Beschichtungen gibt.

    Wenn aus irgendeinem Grund geplant ist, den Teppich auf eine teurere Beschichtung wie Parkett zu legen, ist es sinnvoll, einen Teppich auf Filzbasis zu verwenden, da eine harte Beschichtung den Lack zerkratzen und teure Reparaturen erfordern kann. Sie können zwar spezielle Substrate verwenden, dies ist jedoch ein zusätzlicher Kostenfaktor.

    Für Räume, durch die täglich viele Menschen gehen, ist es bequem, einen Teppich auf Gummi- oder Gummibasis zu wählen. Es ist gut gewaschen, keine Angst vor Feuchtigkeit, verschleißfest, behält sein ursprüngliches Aussehen für lange Zeit. Dieser Teppich wird in Fluren, öffentlichen Gebäuden und sogar in Sommerbereichen im Freien verwendet. Es passt als Automatte.

    Teppich im Innenraum

    Der Teppich kann dem Innenraum Gemütlichkeit verleihen, ist aber gleichzeitig praktisch und funktional

    Ein Teppich auf Naturjute- oder Filzbasis erfordert sorgfältige Pflege und nur chemische Reinigung. Daher ist es nicht praktisch, ihn an stark frequentierten Orten zu verlegen. Wenn Sie jedoch in Ihrem Schlafzimmer oder Büro nach einem schönen, warmen und bequemen Bodenbelag suchen, ist dies durchaus angemessen. Für Kinderzimmer ist es besser, eine Beschichtung auf synthetischer Basis zu wählen, egal wie paradox dies klingt. Es gibt mehrere Gründe: Sie verursachen keine Allergien, sind leicht zu reinigen, attraktiv und weich. Es ist nur wichtig, auf die Qualität des Materials zu achten. Die besten betrachten Teppichproduktion in den USA und Westeuropa.

    Boden – ein wichtiges Element des Wohnraums des Hauses. Die Stimmung der Bewohner und die „Stimmung“ des Innenraums hängen davon ab, welche Art von Finish für ihn gewählt wird. Ein erfolgreicher Bodenbelag sollte nicht nur für das Auge angenehm und angenehm zu bedienen sein, sondern auch dem funktionalen Zweck des Raums entsprechen. Ein Teppich ist eine Abdeckung, die dem Innenraum Gemütlichkeit verleiht, den Raum mit Wärme füllt und gleichzeitig praktisch und funktional bleibt..

    logo

    Leave a Comment