Stiftung

Monolithisches Stahlbetonfundament – Typen, Konstruktionsspezifikationen

Monolithisches Stahlbetonfundament

Der Bau eines Hauses beginnt mit der Grundsteinlegung. Es ist wichtig, die Art des Fundaments unter Berücksichtigung der Bodendichte, des Gefriergrades und der Nähe des Grundwassers zu wählen. Die häufigste Grundlage in unseren klimatischen Bedingungen ist monolithischer Stahlbeton oder Betonfertigteil. Selbst wenn die Konstruktion auf wogendem Boden ausgeführt wird, reicht es aus, die Breite des Grabens korrekt zu berechnen und eine Verfüllung aus nicht porösem Boden bereitzustellen. Denken Sie daran, dass die Entscheidung für die Art des Fundaments von einem erfahrenen Architekten getroffen werden sollte, der alle Eigenschaften des Bodens und des Klimas berücksichtigen sowie die Bemessungslast berechnen kann.

Inhalt

  • Grabenmarkierungsmerkmale
  • Betonfertigteilfundament
  • Monolithisches Fundament vom Streifentyp

Grabenmarkierungsmerkmale

Wenn die Berechnungen fertig sind und es Zeit ist, die Aktion zu starten, muss zunächst der Bereich korrekt markiert werden. Am bequemsten ist es, die Stellen zu markieren, an denen der Graben für das Fundament mit kleinen Bewehrungsresten gehalten wird, die 10 bis 15 cm in den Boden gehämmert sind. Natürlich erfolgt die Markierung gemäß der technischen Dokumentation, aber es gibt verschiedene Techniken, mit denen Sie Fehler vermeiden können:

  • Mit Stiften und einem starken Faden markieren wir den Umfang des Fundaments und messen den Abstand mit einem langen Maßband. Wenn Sie kein Roulette der erforderlichen Länge haben, verwenden Sie denselben Faden. Es ist wichtig, dass sich der Faden nicht dehnt, da sonst Markup-Fehler nicht vermieden werden können.
  • Messen Sie nach dem Markieren erneut die Länge der Seiten – die parallelen Seiten sollten gleich sein. Achten Sie darauf, die Diagonalen zu messen – sie sollten gleich sein. Andernfalls hat Ihr Fundament indirekte Winkel.
  • Die Breite des Grabens sollte 40-60 cm größer sein als die Bemessungsbreite des Fundaments. Für den Einbau der Schalung und die Anordnung der Schutzabflussfüllung sind auf jeder Seite zusätzliche 20-30 cm erforderlich. Bis zur im Projekt angegebenen Tiefe des Fundaments müssen 20 cm für das Entwässerungskissen aus Schotter und Sand hinzugefügt werden. Wenn alles richtig gemacht ist, können Sie mit dem Graben eines Grabens beginnen.
Gräben unter das Fundament legen

Markierung des Grabens unter einem monolithischen Stahlbetonfundament

Sie können einen Graben unter einem Stahlbetonfundament entweder mit Hilfe eines Baggers oder manuell graben.

Natürlich wird der Einsatz von Technologie den Prozess erheblich beschleunigen, aber „manuelle Arbeit“ hat seine Vorteile:

  • Weniger erholter Boden
  • Glattere Wände des Grabens;
  • Beton sparen (beim Gießen ohne Schalung) – manuell ist es einfacher, die Breite des Grabens und damit das verwendete Betonvolumen einzustellen.

In einem Abstand von ca. 30 cm vom Boden des Grabens muss eine kleine Verlängerung vorgenommen werden – die „Ferse“. Dies vergrößert die Lagerfläche und verteilt die Last. Eine Schicht Sand oder kleiner Kies wird auf den Boden des Grabens gelegt und reichlich mit Wasser zum Schrumpfen bewässert.

Betonfertigteilfundament

Wenn das Design Ihres Hauses ein Betonfertigteilfundament vorsieht, können Sie mit dem Verlegen beginnen. Leider kann man hier nicht auf den Einsatz einer Hebemaschine (Kran) verzichten. Die optimale Anzahl von Arbeitern beträgt in diesem Fall 4 Personen: einen Kranführer, einen Helfer und zwei Installateure.

Betonfertigteilfundamentfundament

Fertigbetonfundamentfundament für ein Haus mit Keller

Die Arbeiten beginnen an der Ecke des Gebäudes. Das „Bett“ wird unmittelbar vor der Installation jedes Blocks aus der Lösung gelegt. Mit Hilfe eines Krans wird der Block verlegt und seine Position entlang der Achsen mit einer Wasserwaage und einem Lot überprüft. Dann legen Sie den nächsten Block. Der zulässige vertikale Abstand zwischen den Blöcken beträgt 15 mm. Nach dem Einbau der Blöcke wird sie mit Beton gegossen und manchmal, um die Wasserdichtigkeit zu verbessern, vorgeräuchert.

Vorgefertigte Stahlbetonfundamente im Flachbau werden selten verwendet. Tatsache ist, dass bei einer relativ geringen Belastung des Fundaments die Tragfähigkeit der Blöcke nur zu 10-15% genutzt wird, die Kosten für das Verlegen eines vorgefertigten Fundaments jedoch viel höher sind als der Preis für das Füllen des Bandes.

Monolithisches Fundament vom Streifentyp

Wenn das Projekt ein monolithisches Stahlbetonstreifenfundament vorsieht, beginnen Sie mit der Installation eines Bewehrungskäfigs.

Zunächst werden wir die sogenannten „Ringe“ aus einer 8 mm dicken Verstärkung herstellen. Dazu muss ein kleines Stück des Kanals fest fixiert sein und an seinen beiden Rippen sollten Rillen (Schleifer) angebracht werden. In diese Nuten setzen wir eine 8 mm dicke Verstärkung ein, am anderen Ende setzen wir ein Rohr mit größerem Durchmesser auf und bekommen eine Art Hebel. Auf diese Weise können Sie problemlos dieselben Rechtecke erstellen. Dies werden unsere „Ringe“ sein.

Monolithisches Streifenfundament

Monolithisches Fundament vom Bandtyp

Wir verbinden die fertigen Ringe mit Strickdraht und fahren mit der Herstellung des Rahmens fort.

Dazu 4 Verstärkungsstücke mit einer Dicke von 12 mm und einer Länge, die der Länge der Hausseite entspricht, mit einem Strickdraht durch die „Ringe“ geführt und an den Ecken festgebunden. Wir binden die fünfte Stange in der Mitte der Oberkante des Rechtecks.

Bitte beachten Sie, dass die Überlappung mindestens 1 m betragen muss, wenn Sie mehrere Bewehrungsstücke verbinden, um die erforderliche Länge zu erhalten.

Nachdem wir den Rahmen für das gesamte Fundament hergestellt haben, senken wir ihn in den Graben, legen ihn in einem Abstand von etwa 10 cm vom Boden auf Ziegel und befestigen ihn mit Ecken mit einem Strickdraht. Dann treiben wir die Stifte in die Wände des Grabens und befestigen den Rahmen daran.

Wichtig! Der Rahmen muss streng nach dem Niveau verlegt werden.

Nach dem gleichen Prinzip wird ein weiteres Fundament hergestellt – eine monolithische Stahlbetonplatte. Nur in diesem Fall befindet sich die Füllung in der Grube im gesamten Bereich des Hauses. Ein solches Fundament dient oft als Kellergeschoss..

Monolithische Stahlbetonplatte

Gießen einer monolithischen Platte – eine vorrangige Art von Fundament für den Bau auf Hebe- und Senkböden

Wie Sie sehen können, ist es nicht so schwierig, mit eigenen Händen ein Fundament für ein Haus oder eine Garage zu bauen. Die Hauptsache ist, einen Wunsch und einige Anstrengungen zu machen, und alles wird klappen.

logo

Leave a Comment