Stiftung

Schrauben Sie das Fundament selbst – Merkmale und Konstruktion Schritt für Schritt

Schraubenfundament

Haben Sie sich entschieden, das Schraubenfundament selbst zu montieren? Dann benötigen Sie detaillierte Informationen zu den Merkmalen dieses Entwurfs sowie Anweisungen für dessen Installation. Die Arbeit sollte bis ins kleinste Detail durchdacht werden, da die Stabilität der gesamten Struktur vom Fundament abhängt. Dieser Artikel enthält relevante und nützliche Informationen zur ordnungsgemäßen Ausstattung der Basis von Schraubpfählen für private Gebäude..

Inhalt

  • Fundament auf Schraubpfählen: Expertenmeinungen zu Vor- und Nachteilen
  • Am besten ist es, wo das Pfahlschraubenfundament installiert wird?
  • Fundamentschraubenpfähle: Konstruktionsmerkmale
  • Welche Pfähle werden für den Bau eines Schraubenfundaments verwendet??
  • Worauf Sie bei der Auswahl der Pfähle achten müssen?
  • Berechnung und Design
  • Bau eines Pfahlschraubenfundaments mit eigener Hand
  • Fundament auf Schraubpfählen: Expertenmeinungen zu Vor- und Nachteilen

    Meister, die lange Zeit einstimmig mit einem Pfahlschraubenfundament gearbeitet haben, empfehlen die Verwendung. Warum?

    1. Dies ist eine universelle, starke Basis sowohl für niedrige Gebäude als auch für Garagen, Zäune, Leuchttürme, Masten usw., die durch die Zeit getestet wurden. Es wird seit über 100 Jahren im Bauwesen eingesetzt..
    2. Dieser Entwurf erfordert keine vorläufigen Landarbeiten. Die Pfähle werden mit einer speziellen Installation oder manuell in den Boden gedreht.
    3. Der Bau ist auf jedem schwierigen Untergrund und unter allen klimatischen Bedingungen zulässig.
    4. Eine solche Grundlage wird von Ökologen und Menschen geschätzt, die sich um die Umwelt kümmern. Während des Baus werden die Wurzeln von Bäumen in der Nähe und anderen Ökosystemen nicht geschädigt..
    5. Schraube montieren Fundament von Hand Die Verwendung eines Schlüssels oder einer Stange ist nicht schwierig und dauert nicht länger als 2 bis 3 Tage. Es ist leicht zu zerlegen und daher für temporäre Gebäude geeignet..
    6. Mit der richtigen Auswahl an Schraubpfählen zu den Kosten wird ein solches Fundament viel billiger als ähnliche traditionelle Strukturen.
    7. Es ist bequem als Grundlage für Erweiterungen bestehender Gebäude zu verwenden.

      Fundamentstruktur verschrauben

      Es ist möglich, auf einer Baustelle ein Pfahlschraubenfundament mit einer Erleichterung jeglicher Komplexität zu bauen

    Der Nachteil dieser Art von Fundament kann auf die Tatsache zurückgeführt werden, dass es schwierig ist, ein Untergeschoss oder einen Keller damit zu organisieren, obwohl dieses Problem behoben ist.

    Es eignet sich auch hauptsächlich für niedrige Gebäude (bis zu ca. 5 Tonnen).

    Am besten ist es, wo das Pfahlschraubenfundament installiert wird?

    1. Wo sich instabiler Boden bewegt. Pfähle gehen durch einen Abschnitt instabiler Erdkugeln und krachen gegen eine feste Basis. Diese Metallstrukturen halten seitlichen Belastungen stand..
    2. In einem rauen Klima. In Regionen, in denen der Boden tief gefriert und kein Aushub möglich ist, wird ein Pfahlschraubenfundament verwendet. Es kann auch bei niedrigsten Gefriertemperaturen montiert werden. Ein Stapel passiert fast jede Gefrierschicht.
    3. In überfluteten oder überfluteten Gebieten. Wenn Sie ein Haus am Ufer eines Sees oder Flusses bauen möchten, müssen Sie nur ein Schraubpfahlfundament verwenden – die Rückmeldungen der Eigentümer der „See“ -Häuser bestätigen, dass dies eine ideale Option ist. In Feuchtgebieten und in feuchten Klimazonen kann man auch nicht darauf verzichten.

    Es stellt sich heraus, dass es überall montiert werden kann. Das einzige, unpraktische, was auf felsigem Boden zu tun ist, da das Steinfundament an sich ein ideales Fundament für das Gebäude ist.

    Fundamentschraubenpfähle: Konstruktionsmerkmale

    Schraubenstapel

    Schraubpfahldesign

     

    Um ein Schraubenfundament selbst zu bauen, ist es notwendig, die Merkmale seines Designs detailliert darzustellen.

    Ein Schraubenpfahl ist ein spezielles hohles Stahlrohr. Auf einer Seite hat sie eine spitze Gewindespitze oder einen Bohrer. Der Durchmesser des Pfahls kann durchschnittlich 10 bis 33 cm bei einer Wandstärke von 8 bis 12 mm und einer Länge von 0,25 bis 2,5 m betragen. Ein Hut (rechteckig, rund, U-förmig) befindet sich im oberen Teil des Rohrs (geschliffen) ), zur Montage des Grills, der den Rahmen für das Gebäude bildet. Eine Schicht einer speziellen Korrosionsschutzbeschichtung wird auf die Innen- und Außenflächen des Rohrs aufgebracht. Seine Dicke beeinflusst die Haltbarkeit von Pfählen erheblich. Die Betriebsdauer dieser Produkte eines vertrauenswürdigen, zuverlässigen Herstellers beträgt mindestens 50 Jahre..

    Welche Pfähle werden für den Bau eines Schraubenfundaments verwendet??

    • Mit Standardgewinde (nur Spitze).
    • Mit kombiniertem Gewinde (nicht nur an der Spitze, sondern auch an anderen Teilen des Rohrs).
    • Mit Klingen.

    Die Standardklingen sind die billigsten und die Klingen die teuersten, da sie den Boden effizienter verdichten als einfache Schrauben. Bis heute gibt es kein einheitliches und einheitliches Sortiment dieser Produkte. Jeder Hersteller entwickelt seine eigene Modellpalette dieser Produkte und Verbrauchsmaterialien (Clips, Hüte, Adapter usw.)..

    Worauf Sie bei der Auswahl der Pfähle achten müssen?

    1. Das erste Kriterium ist die Qualität des Produkts, die durch die Position und Form der Klingen bestimmt werden kann. Die Spitze sollte asymmetrisch sein, damit der Pfahl leicht und schrittweise in den Boden eindringen kann. Wenn der Stapel kaum eingeschraubt ist, kann der Grund in seiner schlechten Qualität liegen..

    2. Sie sollten das technische Datenblatt des Produkts sorgfältig studieren und die darin enthaltenen Informationen anhand der Form der Schrauben überprüfen.
    4. Es ist auch nicht überflüssig, sich bei der Auswahl der Stapel an Vertriebsleiter zu orientieren und Produkte von bekannten und vertrauenswürdigen Unternehmen zu kaufen..

    5. Für diejenigen, die sich für die Installation eines Schraubenfundaments entscheiden, können Kundenbewertungen eine große Hilfe sein. Es ist wichtig, die Meinungen von Personen zu studieren, die Produkte eines bestimmten Unternehmens gekauft haben.

    Berechnung und Design

    Lage des Pfahls an der Basis des Pfahlschraubenfundaments
    Dies ist der Ausgangspunkt für die Arbeit an der Stiftung. Die Zuverlässigkeit der gesamten Struktur hängt davon ab, wie gut das „Fundament“ Ihres Hauses gestaltet ist. Für Hilfe in dieser Angelegenheit ist es daher besser, sich an Spezialisten zu wenden, die die erforderliche Anzahl von Säulen und ihre technischen Eigenschaften genau berechnen. Viele große Unternehmen, die Pfähle verkaufen, führen solche Berechnungen für ihre Kunden kostenlos durch..
    Bei der Berechnung des Fundamentdesigns wird Folgendes berücksichtigt:

    • Art des Bodens, seine Eigenschaften;
    • Grundwasserspiegel, ihre saisonalen Schwankungen;
    • Gefriertiefe der Erde. Es ist notwendig, genau die „sichere“ Tiefe zu kennen, dh die, auf der sich stabile Böden befinden. Stapel unter gefrorenem Boden geschnitten.
    • Gewicht der zukünftigen Struktur. Es berücksichtigt sein Gewicht mit allen Inhalten, verschiedenen Arten möglicher Lasten auf einem Stapel und alles zusammen (z. B. saisonal, windig, dynamisch usw.).
    • Tragfähigkeit der Säulen;
    • der zum Trimmen verbleibende Rand zum Nivellieren von Pfählen (ca. 15-20 cm).

    Bau eines Pfahlschraubenfundaments mit eigener Hand

    Nachdem Sie die richtige Anzahl von Pfählen mit den erforderlichen Abmessungen erhalten haben, können Sie mit der Installation fortfahren. Wenn die Tiefe, bis zu der Sie den Pfahl installieren möchten, 1 m nicht überschreitet, lohnt es sich, die Installation selbst durchzuführen und dabei viel Geld zu sparen.

    Pfähle mit einer Länge von mehr als 1 m (dies ist die häufigste Option, da in den meisten Regionen die Gefriertiefe 1,5 m beträgt) ist es schwieriger festzustellen. Aber wenn Sie die richtigen Fähigkeiten haben, können Sie auf Spezialisten verzichten. Die Arbeitsschritte werden wie folgt sein:
    1. Landmarking

    Die Position jedes Pfahls ist mit Stiften um den Umfang der Basis der Struktur markiert. Sie sind gleichmäßig und mit der gleichen Steigung verteilt (normalerweise 1,5 m – 3 m). Die Pfähle müssen die Knoten und Ecken der Innenwände tragen.

    2. Pfähle vermasseln

    Nachdem das Gebiet unter dem Fundament markiert wurde, beginnen die Pfähle zu schrauben. Wenn Sie es manuell tun, ist es besser, eine Langhantel zu verwenden. Nach jeweils wenigen Umdrehungen muss die horizontale Ebene überprüft werden, um die Krümmung der Säule zu vermeiden.

    Wichtig! Pfähle dürfen sich nicht näher als 30 cm von einem vorhandenen Zaun oder einer Wand verdrehen.

    3. Ausrichtung auf eine Ebene

    Die Stapel sind verdreht. Es kann vorkommen, dass sie in unterschiedlichen Tiefen platziert werden (dies ist auf die Besonderheiten der Bodenbedeckung zurückzuführen) und ihre Höhe unterschiedlich ist. In jedem Fall müssen sie auf das vom Projekt festgelegte Niveau gekürzt werden, um unter der „Box“ der Struktur die gleichmäßigste Horizontale zu erzielen. Dies erfolgt mit speziellen Geräten (Laserdrehzahl) oder einer Mühle. Die Bodenhöhe der Pfähle wird durch die Höhe der Basis bestimmt (normalerweise 40 bis 60 cm)..

    4. Betonieren von Pfählen

    In die Rohrmitte wird Betonmörtel (Sandzement oder Sandzementkies) gegossen. Bei niedrigen Temperaturen müssen Frostschutzmittel hinzugefügt werden. Durch das Betonieren wird der innere Hohlraum des Pfahls versiegelt, wodurch seine Korrosion von innen beseitigt wird. Wenn die Struktur vorübergehend ist, sind die Pfähle möglicherweise nicht aus Beton. Dies ist jedoch riskant, da sich Stapel mit Wasser füllen und im Winter platzen können, wenn es gefriert..

    Wichtig! Beton darf auf keinen Fall im Freien gestapelt werden!

    5. Installation des oberen Gitterteils des Pfahlfundaments (Grill)

    Die Installation des Grills hängt vom Material dieser Konstruktion ab. Unter Holzhäusern verwenden sie normalerweise eine gepflasterte Bodenverkleidung, die mit großen Schrauben (Holzschrauben) an den Köpfen befestigt wird, und für Block- und Backsteingebäude einen Metallsturz, der mit den Pfählen mit einer ringförmigen Innennaht an die Fugen geschweißt wird.

    Merkmale der Installation des Pfahlschraubenfundaments

    Optionen für Pfahlschraubensockel für „Leuchthäuser“

    Pfähle können bei Bedarf mit Fassadenplatten verschlossen werden, die in einer Vielzahl auf dem Markt erhältlich sind. Nur ist es notwendig, Parfums zu verlassen.
    Wie Sie sehen, ist die Installation von Schraubpfählen nicht grundlegend kompliziert. Es ist wichtig, dies auf qualitativ hochwertige Weise zu tun, und dann werden diese Strukturen für viele Jahre eine zuverlässige Unterstützung für Ihr Gebäude sein.

    logo

    Leave a Comment