Schlecht

Wie man das Bad selbst malt, wie man das selbst macht

Früher oder später befasst sich jeder von uns mit dem Thema Reparaturarbeiten im Badezimmer. Tatsache ist, dass dies genau der Raum ist, den wir mit beneidenswerter Regelmäßigkeit nutzen. Im Badezimmer waschen, waschen und Hygienemaßnahmen. Wer von uns sonnt sich nicht gerne in einem perfekt weißen und sauberen Bad? In einer relativ kurzen Betriebszeit verliert diese Rohrleitung jedoch häufig ihr ansehnliches Aussehen. In diesem Fall überlegen wir, wie wir das Bad selbst streichen sollen und ob es möglich ist.

Inhalt

  • Das Bad selbst streichen
  • Das Bad zum Malen vorbereiten
  • Anwendung der Farbzusammensetzung
  • Lohnt es sich, das Bad selbst zu streichen??
  • Es ist kein Geheimnis, dass ein solcher Gedanke von allen besucht wurde, die mit dem Problem konfrontiert waren, das ästhetische Erscheinungsbild des Badezimmers zu verlieren. Wenn genügend Geld vorhanden ist, kann das Bad natürlich leicht durch eine Dusche oder das gleiche neue Bad ersetzt werden. In den meisten Fällen führt ein Badwechsel jedoch zu Änderungen im gesamten Raum, die häufig recht komplex sind. Dies ist kaum wünschenswert, wenn keine größere Überholung geplant war, sondern nur kosmetische, oder wenn nur ein Badersatz benötigt wird.

    Vergilbtes Bad bei regelmäßiger Anwendung

    Vergilbtes Bad: Die zerstörte oberste Emailschicht muss entfernt werden

    Darüber hinaus zeichnen sich gusseiserne Badewannen durch eine lange Lebensdauer aus und unterliegen nicht der zerstörerischen Wirkung von Rost, der fest in Emaille verwickelt ist. Deshalb ist es nur eine Schande, diese Produkte wegen der Gelbfärbung wegzuwerfen. Und wieder kehren wir zu der Frage zurück, die die drei einfachsten Worte „wie man das Bad malt“ enthält..

    Das Bad selbst streichen

    Vielleicht wird selbst einem einfachen Laien klar, dass gewöhnliche Farben nicht zum Malen eines Bades geeignet sind. Tatsache ist, dass sich solche Zusammensetzungen nicht in einem ausreichenden Haftungsgrad unterscheiden. Dies ist mit der Tatsache behaftet, dass die Farbe in naher Zukunft nach dem Färben einfach hinter der Oberfläche des Produkts zurückbleibt.

    Um solche unerwünschten Folgen zu vermeiden, sollten spezielle Dreikomponenten-Farbzusammensetzungen verwendet werden. Alle Komponenten werden unmittelbar vor dem Auftragen auf die zuvor vorbereitete Oberfläche des Badezimmers gemischt. Nach dem Auftragen trocknet eine solche Farbe, wobei das in der Zusammensetzung enthaltene Lösungsmittel verdampft. Dadurch kann die Farbe chemisch verbrennen..

    Das Bad zum Malen vorbereiten

    Nach einer Entscheidung über das Malen müssen die Vorbereitungsarbeiten beginnen. Zunächst sollten Maßnahmen getroffen werden, um fettige und kalkhaltige Ablagerungen von der Oberfläche des Bades zu entfernen. Hierzu kann ein alkalisches Waschmittel verwendet werden. Der Entfettungsvorgang wird nach dem Entfernen der alten Farbe durchgeführt. Um die Qualität der Reinigung der Badoberfläche zu überprüfen, müssen Sie sie nur benetzen. Wenn die Oberfläche mit einer gleichmäßigen Schicht benetzt ist und sich kein Wasser in Tropfen und Strahlen ansammelt, kann die Entfettungsphase als abgeschlossen betrachtet werden.

    Dann müssen Sie fortfahren, um den alten Zahnschmelz zu entfernen. Sie können es entweder vollständig oder nur durch Entfernen der obersten Ebene entfernen. Im letzteren Fall erhalten wir eine raue Badoberfläche. Zum Entfernen des Zahnschmelzes benötigen Sie ein spezielles Elektrowerkzeug mit Schleifdüsen. Es kann ein Schleifer oder ein traditioneller Bohrer sein. Wenn Sie mit diesen Werkzeugen alten Zahnschmelz entfernen, sollten Hände, Augen und Lungen unbedingt vor Staub geschützt werden. Daher ist es am besten, Handschuhe, ein Atemschutzgerät und eine spezielle Brille im Voraus vorzubereiten..

    Entfernen einer alten Emaille-Schicht

    Alten Zahnschmelz mit einem Elektrowerkzeug entfernen

    An einigen Stellen ist es unmöglich, die Emailschicht mit einem Bohrer zu entfernen. Dann müssen Sie ein Handwerkzeug verwenden. Seine Rolle kann Sandpapier oder eine Metallbürste sein. Natürlich können Sie die Badewanne mit einem Handwerkzeug vollständig reinigen, dies ist jedoch zeitaufwändig..

    Anwendung der Farbzusammensetzung

    Waschen Sie nach der Reinigung den Staub gründlich von der Oberfläche des Bades ab und trocknen Sie es ab. Zum Trocknen kann sogar ein gewöhnlicher Haartrockner verwendet werden. Die getrocknete Oberfläche wird mit einer Grundierung beschichtet und mit dem Auftragen einer Farbzusammensetzung begonnen..

    Es ist zu beachten, dass während des Lackierens und innerhalb von 5 Stunden danach alle Fenster und Türen geschlossen werden sollten. Dadurch wird verhindert, dass Staub in die frisch gestrichene Badoberfläche gelangt. Experten empfehlen, diese Zeit auf 24 Stunden zu verlängern, um die negativen Auswirkungen von Farbänderungen bei Luftfeuchtigkeit und Lufttemperatur auf den Trocknungsprozess zu vermeiden.

    Badmalerei

    Zum Färben des Bades können Sie jetzt Kompositionen in verschiedenen Farben erwerben: Beige, Creme, Pink, Limette, Blau und andere

    Derzeit können Sie nicht nur weiße Farbe, sondern auch blau oder hellgrün wählen. Diese Farben werden von den meisten Verbrauchern bevorzugt. Sie machen das Bad nicht nur attraktiv, sondern maskieren auch erfolgreich die Lichtverschmutzung.

    Lohnt es sich, das Bad selbst zu streichen??

    Es ist definitiv unmöglich, die Frage zu beantworten, ob es sich lohnt, das Bad selbst zu streichen. Für einige ist dies die einzige Lösung für das Problem der Vergilbung des Bades, jemand möchte nur Geld sparen und jemand möchte experimentieren. Es ist jedoch zu beachten, dass nur spezielle Formulierungen verwendet werden müssen. Versuche, das Bad mit der üblichen Alkyd- oder Ölfarbe zu streichen, führen nur zu noch bedauerlicheren Ergebnissen..

    Eine weitere wichtige Nuance ist die Tatsache, dass nicht jedes alte Bad gestrichen werden kann. Wenn also neben der Vergilbung auch Risse im Zahnschmelz auftreten, hilft das Streichen des Bades nicht weiter. Eine kurzfristige Lösung kann nur der Austausch der Schmelzschicht sein.

    Es ist offensichtlich, dass es zu Hause unmöglich ist, eine so hochwertige und dauerhafte Beschichtung wie im Werk zu erhalten. Aus diesem Grund müssen Sie sich ab dem Zeitpunkt der Färbung darauf vorbereiten, dass dieser Vorgang nach einigen Jahren wiederholt werden muss. Und das unter guten Umständen.

     

    Daher muss jeder selbst anhand der Möglichkeiten und Vorlieben entscheiden, ob es sich lohnt, das Bad selbst zu streichen.

    logo

    Leave a Comment