Design

Arten von Tapeten für Wände und ihre Eigenschaften

Wenn Sie eine Reparatur in Ihrer Wohnung planen, haben Sie eine schwierige Frage bei der Auswahl des Endbearbeitungsmaterials. Aufgrund der großen Produktpalette, ihrer Vielfalt sowie der Fülle an Herstellern ist es nicht so einfach, den einen oder anderen Produkttyp zu bevorzugen. Darüber hinaus können die Wände nicht nur verklebt, sondern auch gestrichen und dekoriert werden. In diesem Artikel werden wir darüber sprechen Arten von Tapeten für Wände, und von anderen können Sie etwas über andere Wanddekorationsmaterialien lernen.

Tapeten sind das häufigste Dekorationsmaterial für die Wände von Wohngebäuden. Das Einfügen nimmt nicht viel Zeit in Anspruch, außerdem sind sie für fast jeden verfügbar, und Sie können das Einfügen selbst durchführen. Ein weiterer Vorteil von Tapeten liegt in ihrer Fähigkeit, die Unebenheiten der Wand zu verbergen. In Geschäften können Sie das benötigte Material in jeder Farbe und mit jedem Muster abholen: Gold, Holz, venezianischer Gips und Marmor.

Papiersorten Tapeten für Wände

Die große Beliebtheit in unserem Land hat Papiertapeten gewonnen. Sie haben jedoch schwerwiegende Nachteile hinsichtlich Verschleißfestigkeit und Festigkeit, sind jedoch kostengünstig. Darüber hinaus können sie nicht nur während des Betriebs, sondern auch während des Klebens beschädigt werden: Durch Klebstoff erweicht, warten sie nur darauf, dass Ihre unachtsame Bewegung abbricht. Und da Papier leicht Wasser aufnimmt, sollte diese Art der Wandverkleidung in Räumen mit geringer Luftfeuchtigkeit verwendet werden..

Direkte Sonneneinstrahlung verfärbt Papiertapeten. Daher muss diese Art der Oberfläche am häufigsten ersetzt werden. Die durchschnittliche Lebensdauer von Papierprodukten beträgt fünf Jahre. Danach wird das alte Material entfernt und ein neues für die nächsten fünf Jahre an seine Stelle geklebt. Eine gute Alternative zu einschichtigen Bahnen ist die Duplex-Tapete, die aus zwei miteinander verbundenen Papierschichten besteht. Ihr Vorteil ist eine erhöhte Festigkeit..

Merkmale der Vinyltapete

Andere Art Tapete für Wände sind Vinyl Tapeten. Sie wurden zwar erst vor relativ kurzer Zeit veröffentlicht, aber diese Art der Fertigstellung hat bereits die Position von Papierkollegen gewonnen. Vinyltapeten bestehen aus zwei Schichten: Stoff oder Papier wird verwendet, um die Hauptschicht herzustellen, und die äußere Beschichtung wird aus PVC-Folie hergestellt, die ein Muster enthalten kann. Die resultierende geprägte Tapete verblasst nicht in der Sonne und hat keine Angst vor Feuchtigkeit, wodurch sich ihre Lebensdauer erheblich verlängert. Daher werden sie ein wesentlicher Bestandteil der Gestaltung der Lounge.

Vinyltapeten werden je nach Herstellungsverfahren, Kosten und Aussehen in verschiedene Kategorien eingeteilt. Eine davon sind geschäumte Tapeten, die sich durch hohe Dichte auszeichnen und Wandfehler perfekt verbergen. Ihre obere Schicht schäumt bei hohen Temperaturen, so dass Sie ein ausgeprägtes Relief der Vorderseite erhalten können. Diese Art von Tapete hat eine gute Feuchtigkeits- und Verschleißfestigkeit, Haltbarkeit und eine lange Lebensdauer. Mit ihrer Hilfe können Sie die Küche oder das Bad einfügen.

Eine andere Art von Vinyltapeten ist der Siebdruck. Sie unterscheiden sich darin, dass neben Vinyl auch Seidenfäden in der Außenbeschichtung vorhanden sind. Äußerlich unterscheiden sie sich von anderen Vinyl-Gegenstücken in ihrer glänzenden Oberfläche. Meistens ist ihr Hintergrund in dunklen Farben gehalten, und das Bild sieht hell und hell aus. Ihre Oberfläche kann geprägt oder glatt sein. Sie haben weder vor der Sonne noch vor dem Wasser Angst.

Eine andere Art von Vinyltapeten sind Beschichtungen auf Vliesbasis. Sie können als Beschichtung zum Malen verwendet werden, oder Sie können ein fertiges Material mit einem Muster aufnehmen. Dies Art der Tapete für Wände hat hohe Betriebseigenschaften: Sie lassen sich leicht dehnen. Um sie zu brechen, sollten Sie sich anstrengen.

Eigenschaften der Kork-Tapete

Die Oberfläche dieser Beschichtung kann rau oder glatt sein. Oft wird Kork in Form von Fliesen verwendet, aber Sie können diese Art von Tapeten auf Papierbasis finden. Für ihre Herstellung wird Rinde aus Balsaholz verwendet, die zerkleinert, gepresst und dann zusammengeklebt wird. Die Korkschicht überschreitet in der Regel nicht einen Millimeter. Tapeten aus diesem Material sind spektakulär und verleihen dem Raum ein natürliches Aussehen. Außerdem werden sie zu einem geeigneten Material für die Decke im Raum..

Aber wie Sie wissen, haben natürliche Materialien hohe Kosten. Darüber hinaus ist es nicht erforderlich, eine Wand für Kork-Tapeten vorzubereiten – jede Basis ist für sie geeignet. Eine hervorragende Leistung wird durch die Tatsache überschattet, dass der Korken Staub aufnimmt und ansammelt. Dieses Problem wird jedoch durch Lackieren oder Wachsen gelöst..

Das Haupttypen von Tapeten für Wände, die in der Innenausstattung des Raumes verwendet werden. Darüber hinaus finden Sie auf dem Markt für Baustoffe Metalltapeten und -furniere sowie Textiltapeten. Aber sie sind in unserer Region nicht weit verbreitet, obwohl sie ihre Vorteile haben. Nachdem Sie sich mit den Hauptmerkmalen von Veredelungsmaterialien für Wände vertraut gemacht haben, können Sie anhand der Tapeten in einem Baumarkt verstehen, was hinter ihren Namen steckt.

Arten von Tapeten für Wände und ihre Eigenschaften
logo

Leave a Comment