Küche

So installieren Sie die Fußleiste – wir befestigen die Fußleiste unabhängig nach den technologischen Regeln

So installieren Sie eine Fußleiste

Sockelleiste ist ein dekorativer Streifen, der horizontal entlang der Verbindung des Bodens mit der Wand installiert wird. Dieses obligatorische Element des Innenraums kann aus verschiedenen Materialien hergestellt werden, am beliebtesten sind jedoch Sockelleisten aus Holz und Kunststoff. Ihre Aufgabe ist es, die Risse und Hohlräume zu verbergen, die immer an der Verbindung der Wand mit dem Boden vorhanden sind. Die Installation des Baseboards ist nicht schwierig, aber selbst in diesem einfachen Fall gibt es Tricks und Nuancen. Wie nagle ich eine Fußleiste? Womit soll es gemacht werden? Welche Geheimnisse birgt ein gewöhnliches Stück Plastik in sich? Schauen wir uns diese Themen im Detail an..

Inhalt

  • Was braucht der Stapler??
  • Befestigen Sie die Fußleiste mit Clips

Was braucht der Stapler??

Grundsätzlich ist die Installation von hölzernen Sockelleisten sowie von Kunststoffbrettern gleich, daher benötigen wir das gleiche Werkzeug.

  1. Roulette – wir werden die Wände und Fußleisten messen
  2. Schraubendreher
  3. Bügelsäge oder Trimmer
  4. Bohrhammer oder Bohrhammer – zum Bohren von Betonwänden
  5. Schraubendreher oder herkömmlicher Bohrer – zum Bohren von Holz- und Trockenbauwänden
  6. selbstschneidende Schrauben, Dübel
  7. Fußleistenclips

Befestigen Sie die Fußleiste mit Clips

Metallklammern sind eine der beliebtesten Methoden zum Befestigen von Fußleisten..

Diese Methode ist nicht nur gut, weil sie Zeit spart, sondern auch, weil das Baseboard immer entfernt werden kann, weil alles im Leben passiert.

Sockelleiste

Hier ist eine der Arten von Metallklammern

Also, gehen Sie in Aktion.

  • Nehmen Sie zunächst den Clip und drücken Sie ihn fest gegen Wand und Boden. Mit einem Bleistift skizzieren wir die Stelle, an der sich das Loch für die selbstschneidende Schraube befindet.
  • Jetzt müssen Sie dieses Loch tatsächlich bohren. Wenn die Wand aus Beton ist, verwenden wir einen Puncher oder einen Schlagbohrer, und für eine Trockenbauwand nehmen wir einen normalen Schraubendreher. Um sich nicht mit der Tiefe zu verrechnen, können Sie die Länge der selbstschneidenden Schraube mit Klebeband, einem Stück Gummi oder Kork auf dem Bohrer markieren. Löcher müssen in einem Abstand von ca. 30 cm voneinander gebohrt werden, aber wenn die Wände perfekt gerade sind, dann seltener.

Wichtig: Das erste Loch sollte 10 cm vom Clypeus entfernt sein. Gleiches gilt für Außen- und Innenecken – Clips sollten 10 cm von der Ecke entfernt sein.

  • In der nächsten Phase müssen Sie den Sockel an der Wand anprobieren und sicherstellen, dass er an allen Stellen fest sitzt. Wenn Sie Unregelmäßigkeiten feststellen, lohnt es sich, an diesen Stellen zusätzliche Clips zu installieren. Dies sorgt für eine perfekte Passform für die Fußleiste..
  • Wir schneiden die Fußleiste mit einer Bügelsäge, einem Trimmer oder einer Gehrungssäge.
Passform

Schneiden Sie die Fußleiste mit einer Bügelsäge

  • Jetzt erfahren wir, wie Sie die Fußleiste am Boden befestigen oder wie Sie Metallklammern anbringen. Sie müssen die Klemmen mit einem Schraubendreher an der Wand festschrauben, aber sie müssen sorgfältig arbeiten, damit die selbstschneidende Schraube nicht bis zum Ende in die Wand eindringt. Schließlich ist es besser, es mit einem normalen Schraubendreher festzuziehen, damit Sie die Halterung nicht beschädigen und den Kopf oder das Gewinde der Schraube nicht abreißen. Bei der Installation von Clips in Trockenbauwänden müssen spezielle Dübel verwendet werden. Sie werden mit einem einfachen Schraubendreher gedreht und die Schrauben sind bereits in sie eingeschraubt. Machen Sie keine allzu großen Anstrengungen, da sonst das Risiko einer Beschädigung des Trockenbaus um ein Vielfaches steigt.

Wichtig: An den Stellen, an denen sich der Anschluss befindet (die Länge der Standard-Fußleiste beträgt 2,5 m und die Länge der Wände in einigen Wohnungen ist etwas größer, sodass Sie auf dieses Element nicht verzichten können), müssen Sie zwei Clips installieren. So erzielen Sie an der Kreuzung eine perfekte Passform der Fußleiste.

  • Überprüfen Sie alle Clips auf ihre Eignung (ob sie intakt sind oder auf Beschädigungen). Andernfalls müssen Sie zum Zeitpunkt der Installation Zeit damit verbringen, den beschädigten Clip auszutauschen.
  • Nun wenden wir uns der Hauptantwort auf die Frage zu, wie die Fußleiste an den Clips befestigt werden soll. Beginnen Sie die Installation von der Ecke des Raums aus. Es ist notwendig, die Fußleiste mit ein wenig Kraftaufwand mit den Fingern zu drücken. Es ist jedoch besser, Hämmer und andere Werkzeuge zu vermeiden – der Kunststoff hält solchen Belastungen möglicherweise nicht stand und platzt einfach.
Befestigen der Fußleiste an Clips

Befestigung der Fußleiste an an der Wand montierten Clips

  • Am Ende aller Manipulationen setzen wir Stummel und bewundern die Schönheit!
Arten von Stichleitungen und Verbindern

Arten von Stichleitungen und Verbindern

Schritt-für-Schritt-Fotos der Montage von Fußleisten

Wenn alle Fotos zu einem zusammengefasst sind, sieht der Installationsvorgang der Fußleiste folgendermaßen aus

Kunststoff-Fußleisten sind auch insofern gut, als sie jede Art von Holz simulieren können und es fast unmöglich ist, die echte Holzstange mit bloßem Auge vom Kunststoff zu unterscheiden.

Jetzt wissen Sie, wie Sie das Baseboard installieren und was Sie dafür benötigen. Nutzen Sie die Tipps und wohnen Sie in einer schönen und komfortablen Wohnung.

logo

Leave a Comment