Küche

Esstisch für die Küche

Inhalt

  1. Wo soll der Esstisch platziert werden??
  1. In der Küche
  2. Im Wohnzimmer
  • Welches Material soll ich wählen??
    1. Aus Glas
    2. Aus Metall
    3. Von Holz
    4. Aus Plastik hergestellt
    5. Welche Tischform soll man wählen??
      1. Rechteckige Form
      2. ovale Form
      3. Runde Form
      4. Quadratische Form
      5. Originalformen
      6. Transformatorentabellen
      7. Esstisch für eine kleine Küche
      8. Kundenspezifischer Esstisch
      9. Esstisch zum Selbermachen: Zeichnungen
      10. Wo soll der Esstisch platziert werden??

        Es ist ratsam, einen Esstisch zu haben, an dem Sie mit Ihren Gästen kommunizieren möchten. Es kann eine Küche oder ein Wohnzimmer sein.

        In der Küche

        Das Aufstellen eines Esstisches in der Küche ist eine Standardoption für die Innenausstattung. Natürlich hängt vieles von seiner Größe ab. Es ist unwahrscheinlich, dass ein großer und geräumiger Tisch in eine kleine Küchenzeile passt. Höchstwahrscheinlich ist er für eine Anzahl von zwei bis sechs Personen ausgelegt. An einem solchen Tisch empfangen sie nicht nur und nicht so sehr Gäste, sondern frühstücken / Mittag- / Abendessen in einem kleinen Familienkreis. Darüber hinaus kann es als Küchentisch zum Kochen verwendet werden. Um Gäste zu empfangen, kann der Esstisch in der Küche nur benutzt werden, wenn genügend Platz vorhanden ist. Andernfalls ist es besser, irgendwo in der Ecke einen Tisch in die Küche zu stellen, damit er nicht stört, und ihn gegebenenfalls in den Flur zu bringen.

        Esstisch in der Küche: Foto 1

        Esstisch in der Küche: Foto 2

        Esstisch in der Küche: Foto 3

        Esstisch in der Küche: Foto 4

        Esstisch in der Küche: Foto 5

        Esstisch in der Küche: Foto 6

        Esstisch in der Küche 1

        Esstisch in der Küche 2

        Esstisch in der Küche 3

        Esstisch in der Küche 4

        Im Wohnzimmer

        Wenn post Esstisch im Wohnzimmer, Es ist weniger wahrscheinlich, dass es als Arbeitsfläche verwendet wird und weniger anfällig für alle Arten von Verunreinigungen ist. Daher kann ein solcher Tisch nicht nur geräumig und funktional sein, sondern auch eine dekorative Funktion erfüllen. Es kann eine nicht standardmäßige Form haben, aus ungewöhnlichen Materialien hergestellt oder einfach mit einer schönen eleganten Tischdecke mit Servietten dekoriert sein – alles hängt ganz von Ihrem Geschmack, Ihren Vorlieben und Ihrer Vorstellungskraft ab.

        Esstisch im Wohnzimmer: Foto 1

        Esstisch im Wohnzimmer: Foto 2

        Esstisch im Wohnzimmer: Foto 3

        Esstisch im Wohnzimmer: Foto 4

        Esstisch im Wohnzimmer: Foto 5

        Esstisch im Wohnzimmer: Foto 6

        Esstisch im Wohnzimmer 1

        Esstisch im Wohnzimmer 2

        Esstisch im Wohnzimmer 3

        Esstisch im Wohnzimmer 4

        Esstisch im Wohnzimmer 5

        Welches Material soll ich wählen??

        Traditionelle Materialien für die Herstellung von Esstischen sind:

        • Holz
        • Glas
        • Metall
        • Plastik

        Jedes dieser Materialien hat seine eigenen Vor- und Nachteile. Betrachten wir sie genauer..

        Aus Glas

        Glastische – leicht, schwerelos, ohne Platzmangel. Sie passen erfolgreich in fast jeden Raum. Ein Tisch mit einer Glasplatte wird im Stil von Minimalismus, Hightech, Industrie und Futurismus von Vorteil sein.

        Diese Art von Tabelle hat jedoch eine Reihe von Nachteilen:

        • Die Glasplatte muss sorgfältig gepflegt werden, da auf ihrer Oberfläche kleinste Flecken, Flecken und sogar Fingerabdrücke sichtbar sind. Gleichzeitig benötigen Sie nicht nur einen Lappen, sondern auch spezielle Glaspflegeprodukte – nur so können Sie ein in jeder Hinsicht brillantes Ergebnis erzielen.
        • Die Oberfläche des Glastischs fühlt sich kühl an, was nicht immer und nicht jedem gefällt.
        • Der Glastisch in Kontakt mit festen Gegenständen (und es gibt viele davon in der Küche!) Gibt einen ganz bestimmten Klang von sich.
        • Transparente Oberfläche. Ja, das ist so. Würde ist gleichzeitig ein Nachteil, denn nicht jeder wird während des Essens gerne seine eigenen Beine bewundern.

        Es macht keinen Sinn, einen Glastisch zu kaufen, wenn Sie ihn mit einer Tischdecke abdecken möchten. Eine Kompromissoption ist ein Tisch mit einer opaken Glasarbeitsplatte.

        Aus Glas - 1

        Aus Glas - 3

        Aus Glas - 4

        Aus Metall

        Metall-Esstische sind unglaublich langlebig und moderne Modelle sehen erstaunlich stilvoll aus. Ein solcher Tisch ist jedoch ziemlich schwer, so dass es sehr problematisch ist, seinen Standort ständig zu ändern.

        Aus Metall - 1

        Aus Metall - 2

        Aus Metall - 3

        Von Holz

        Esstische aus Holz sind die Wahl der Anhänger von Traditionen und Klassikern. Die Kosten für einen solchen Tisch sind ziemlich hoch und das Gewicht schränkt die Mobilität ein. Wenn die Frage auf dem Preis beruht, können Sie eine kostengünstigere Option wählen: einen Tisch mit einer Arbeitsplatte aus Spanplatte. Es ist wahr, dass ein solcher Tisch wahrscheinlich nicht lange hält..

        Aus Holz - 1

        Aus Holz - 2

        Aus Holz - 3

        Aus Holz - 4

        Aus Plastik hergestellt

        Dies ist eine der beliebtesten Arten von Esstischen. Die Hauptvorteile sind folgende:

        • Kunststofftische sind am kostengünstigsten, für den Kauf sind nur minimale Kosten erforderlich.
        • Plastiktische sind leicht zu reinigen, sodass Sie auch bei starker Verschmutzung (die natürlich während der Mahlzeiten und insbesondere bei stürmischen Festen auftritt) keine Angst haben.
        • Plastiktische sind die leichtesten und können jederzeit problemlos von einem Raum in einen anderen übertragen werden
        • Kunststofftische können ungewöhnliche und sogar fantastische Farben haben, da dies das formbarste Material ist. Darüber hinaus können Sie eine benutzerdefinierte Tischplatte mit Fotodruck erstellen, und Ihr Tisch wird definitiv nicht gleich sein.

        Kunststoff - 1

        Kunststoff - 1

        Kunststoff - 3

        Welche Tischform soll man wählen??

        Haben Sie sich für einen neuen Esstisch entschieden, wissen aber nicht, welche Kriterien Sie wählen sollen? Unsere Tipps helfen Ihnen dabei.!

        • Entscheiden Sie, wo Ihr Tisch stehen soll. So wissen Sie genau, welche maximal zulässigen Abmessungen am Tisch liegen sollten und welche Optionen nicht passen.
        • Entscheiden Sie, ob Sie den Tisch von Ort zu Ort verschieben möchten. Dank dieser Funktion können Sie leichter mit der Auswahl der Form und der Materialien für den Tisch navigieren.
        • Entscheiden Sie, wie viele Gäste Sie haben und wie oft sie zu Ihnen kommen. Wenn Ihr Haus ständig Spaß macht und sich laute Unternehmen versammeln, brauchen Sie wahrscheinlich einen geräumigen Tisch. Wenn Gäste nicht oft zu Ihnen kommen, können Sie sich auf einen Tisch beschränken, der auf Folgendem basiert: allen Familienmitgliedern plus einem oder zwei Zustellbetten.

        An einem Tisch mit leeren Stühlen ist das Essen nicht bequem, daher ist es nicht die richtige Entscheidung, einen riesigen Tisch für drei Personen zu kaufen. Die beste Option ist ein Transformationstisch, der jederzeit auf die festliche Größe vergrößert werden kann.

        Rechteckige Form

        Die rechteckige Form des Tisches ist die häufigste Option nicht nur zum Essen, sondern auch für Küche, Kaffee, Schreiben usw. Unter dem Gesichtspunkt der Platzierung ist ein solcher Tisch nur einem Ecktisch unterlegen, jedoch sind Ecktische für eine (maximal zwei) Personen ausgelegt. am Esstisch gehen drei oder mehr.

        Ein rechteckiger Tisch kann sehr schmal sein: Eine Tischbreite von 75 cm reicht aus, um Geschirr und Personen bequem auf den Tisch zu stellen. Zu breite Tabellen sehen zu formal aus.

        Größen eines rechteckigen Tisches und Anzahl der Sitzplätze

        90 cm * 60 cm  Bis zu 4 Personen
        150 cm * 90 cm Bis zu 6 Personen
        200 cm * 110 cm Bis zu 8 Personen
        260 cm * 110 cm Bis zu 10 Personen
        320 cm * 110 cm Bis zu 12 Personen

        Sie können Platz sparen, indem Sie einen Tisch in der Nähe einer der Wände aufstellen. Mindestens ein Sitzplatz geht jedoch verloren.

        Esstisch in rechteckiger Form - 1

        Rechteckiger Esstisch - 2

        Esstisch in rechteckiger Form - 3

        Esstisch in rechteckiger Form - 4

        Esstisch in rechteckiger Form - 5

        ovale Form

        Ein ovaler Tisch ist eine würdige Alternative zu einem Tisch mit einer rechteckigen Arbeitsplatte. Es ist nicht weniger geräumig, aber aufgrund des Mangels an Winkeln ist die Anzahl der Sitze leichter zu variieren. Darüber hinaus sind solche Tabellen weniger traumatisch, was besonders für Familien mit kleinen Kindern wichtig ist..

        Denken Sie bei der Auswahl einer Tischgröße daran, dass die Breite eines Sitzplatzes am Tisch zwischen 70 und 80 Zentimetern liegt (abhängig vom Körperbau der Gäste)..

        Damit die Tischbeine niemanden stören, präsentieren moderne Hersteller eine große Auswahl an Tischen auf einem Bein, die nicht nur praktisch sind, sondern auch unglaublich stylisch aussehen.

        Ovaler Esstisch - 1

        Ovaler Esstisch - 2

        Ovaler Esstisch - 3

        Ovaler Esstisch - 4

        Ovaler Esstisch - 5

        Runde Form

        König Arthur und seine Ritter hatten aus einem bestimmten Grund einen runden Tisch: Dank dieser Form betonte der König die Gleichberechtigung aller Anwesenden. Wenn Sie eine vertrauensvolle Atmosphäre schaffen möchten, ist dies genau das, was Sie brauchen. Am runden Tisch kann jede Person absolut jeden sitzen sehen und es ist weniger wahrscheinlich, dass der Urlaub zu einem „Bündel“ von Interessen wird.

        Die stromlinienförmige Form ermöglicht es Ihnen, sich sicher in der kleinen Küche zu bewegen. Der Mindestdurchmesser der Arbeitsplatte für eine bequeme Verwendung (damit niemand überfüllt ist) sollte jedoch 95 cm betragen. Wenn Sie berücksichtigen, dass gekochtes Geschirr auf den Tisch gestellt werden muss, sind es sogar 120 cm.

        Runder Esstisch - 1

        Runder Esstisch - 2

        Runder Esstisch - 3

        Runder Esstisch - 4

        Runder Esstisch - 5

        Quadratische Form

        Einerseits kann eine große Anzahl von Gästen an einen quadratischen Tisch gestellt werden. Auf der anderen Seite sind die Gäste weit voneinander entfernt, was die Kommunikation und den Transfer von Geschirr von Hand zu Hand erschwert. Darüber hinaus nimmt ein solcher Tisch einen sehr beeindruckenden Raum ein, weshalb es ratsam ist, ihn nur in einem geräumigen Raum oder einer geräumigen Küche aufzustellen. Kleine quadratische Tische eignen sich für eine zweiköpfige Familie. Die optimale Größe eines quadratischen Esstisches für den Heimgebrauch ist ein Tisch mit vier oder acht Sitzplätzen.

        Denken Sie bei der Berechnung der Abmessungen des Platzes zum Aufstellen des Tisches daran, dass dieser nicht nur den Bereich der Arbeitsplatte umfasst, sondern auch einen Platz für Stühle, die sich frei bewegen sollten (damit eine sitzende Person vom Tisch aufstehen kann, ohne andere zu treffen)..

        Esstisch in quadratischer Form - 1

        Esstisch in quadratischer Form - 2

        Esstisch in quadratischer Form - 3

        Esstisch in quadratischer Form - 4

        Esstisch in quadratischer Form - 5

        Originalformen

        Sie können Ihre außergewöhnliche Leidenschaft für Originalität und den Wunsch zum Ausdruck bringen, das Publikum in Form eines Tisches zu schockieren. Es kann eine Tischplatte in Form eines Dreiecks oder eines Polygons, einer Welle, eines Blattes sein – alles. Die Hauptsache ist, dass genügend Platz für Ihre Gäste vorhanden ist und dass sich die eingeladenen Personen nicht verletzen und gegen scharfe Ecken stoßen.

        Die ursprüngliche Form des Esstisches - 1

        Die ursprüngliche Form des Esstisches - 2

        Die ursprüngliche Form des Esstisches - 3

        Die ursprüngliche Form des Esstisches - 4

        Die ursprüngliche Form des Esstisches - 5

        Transformatorentabellen

        Vielleicht ist eine der wichtigsten Errungenschaften der modernen Möbelindustrie die Transformation von Tischen. In unserem Land unterscheiden sich die meisten Wohnungen nicht in Luxus wie Freiflächen. Daher die wichtigste Aufgabe bei der Auswahl eines Esstisches: Wie können viele Gäste während des Urlaubs untergebracht werden, ohne ihren Komfort an Wochentagen einzuschränken? Und heute ist es dank transformierender Tabellen möglich.

        Es gibt zwei Haupttypen von Transformationstischen: Schieben und Falten.

        Schiebetische vergrößern ihre Fläche aufgrund der Arbeitsplatte, die auseinander bewegt und ein anderes Teil „geliefert“ werden kann. Zusammengeklappt sind diese Tische in der Standardgröße sehr klein und werden auch als Esstisch verwendet. Meistens ist die Form der Arbeitsplatten rechteckig oder oval.

        Klapptische sind kompakter. Im Gegensatz zu Schiebetischen können sie im zusammengeklappten Zustand als Couchtisch oder sogar als Nachttisch (z. B. als Tischbuch) dienen. Diese Tische sind leicht und mobil und können ohne großen Aufwand von Raum zu Raum bewegt werden.

        Verwandelnder Esstisch - 1

        Verwandelnder Esstisch - 2

        Verwandelnder Esstisch - 3

        Verwandelnder Esstisch - 4

        Esstisch für eine kleine Küche

        Wählen Sie eine Tabelle für kleine Küche – Die Aufgabe ist nicht einfach. Aber es gibt keine unlösbaren Probleme auf der Welt!

        • Erstens, wenn Sie den Tisch nicht nur für Familienessen in einem engen Kreis, sondern auch für die Feiertage verwenden möchten, ist es besser, einen transformierenden Tisch zu wählen.
        • Versuchen Sie zweitens, rechte Winkel zu vermeiden. Die abgerundeten Formen der Arbeitsplatten ermöglichen es Ihnen, sicherer zu balancieren und sich in der Küche zu bewegen.
        • Drittens wählen Sie Stühle mit niedriger Rückenlehne und noch besser – bevorzugen Sie Hocker. Auf diese Weise können Sie sie nach dem Essen unter dem Tisch verstecken, wodurch Platz in der Küche frei wird.
        • Viertens bevorzugen Sie helle Farbtöne, die das Gedränge des Raums optisch beseitigen.

        Die Kombination eines Tisches mit einem Fensterbrett kann zu einer stilvollen und originellen Lösung für eine kleine Küche werden.

        Esstisch für eine kleine Küche - 1

        Esstisch für eine kleine Küche - 2

        Esstisch für eine kleine Küche - 3

        Esstisch für eine kleine Küche - 4

        Kundenspezifischer Esstisch

        Trotz der großen Auswahl an Möbeln in Geschäften ist es nicht immer möglich, die perfekte Option zu wählen. Es kommt vor, dass die Form passt, aber die Größe passt nicht, es kommt vor, dass die Größe passt, aber die Farbe nicht mag usw. In solchen Fällen gibt es eine maßgeschneiderte Möbelproduktion, bei der alle Nuancen und Wünsche berücksichtigt werden.

        Bestimmen Sie bei der Bestellung eines Tisches Platz, Anzahl der Sitzplätze, Materialien, Form und Art der Struktur (wenn es sich um einen Transformatorentisch handelt)..

        Geschätzte Kosten für die Herstellung eines benutzerdefinierten Esstisches

        Einfacher Baum Ab 100 $
        Normales Glas Ab 200 $
        Normaler Kunststoff Ab 30 $
        Normales Metall Ab 150 $
        Tischtransformator Ab 120 $

        Tabelle auf Bestellung - 1

        Tabelle auf Bestellung - 2

        Tabelle auf Bestellung - 3

        Tabelle auf Bestellung - 4

        Tabelle auf Bestellung - 5

        Tabelle auf Bestellung - 6

        Esstisch zum Selbermachen: Zeichnungen und Videos

        Möchten Sie Ihren eigenen Esstisch machen? Zeichnungen zukünftiger Details können in speziellen Computerprogrammen erstellt werden, es gibt jedoch viele vorgefertigte im Internet.

        Esstischzeichnung - 1

        Esstischzeichnung - 2

        Esstischzeichnung - 3

        Esstischzeichnung - 4

        Esstischzeichnung - 5

        Esstischzeichnung - 6

        Um den einfachsten rechteckigen Esstisch ohne Klapp- oder Schiebeelemente herzustellen, benötigen Sie:

        • Arbeitsplatte (Größe wird nach Ihren Bedürfnissen ausgewählt)
        • Beine (Sie können fertige in Baumaterialien kaufen)
        • 2 Bretter zur Befestigung der Beine
        • Holzschrauben (30 mm)

        Sie können eine Arbeitsplatte in einem Geschäft kaufen oder selbst herstellen.

        Alle Materialien müssen vorbereitet sein: geschliffen und poliert.

        Nachdem die Holzteile vorbereitet sind, kann die Montage beginnen. Zu Beginn sind die Beine durch Querträger verbunden. Bitte beachten Sie, dass Sie die Beine bohren müssen, damit sie nicht durchbohren. Es ist ratsam, sich nicht auf Schrauben zu beschränken und die Verbindungsteile zusätzlich zu kleben. Danach wird die Arbeitsplatte mit der fertigen Basis verschraubt.

        Esstisch zum Selbermachen - 1

        Esstisch zum Selbermachen - 2

        Esstisch zum Selbermachen - 3

        Wenn der Tisch zusammengebaut ist, kann er nach eigenem Ermessen lackiert oder dekoriert werden.

        logo

        Leave a Comment