Bodenbelag

Verfahren zum Verlegen von Klinkerfliesen: Regeln und Empfehlungen für die Verkleidung

Verfahren zum Verlegen von Klinkerfliesen

Klinkerfliesen sind ein beliebtes Baumaterial, ihre Installation ist recht einfach, aber es gibt immer noch einige Nuancen. Oft beginnt es mit der Installation der Wärmedämmung, aber manchmal kann man darauf verzichten. Dies gilt für Fälle, in denen diese Fliese nur für die Schönheit gelegt wird. Der Anwendungsbereich dieses Verkleidungsmaterials ist sehr breit: Dekoration von Fassaden, Innenräumen, gepflasterten Gartenwegen, Zufahrten zu Garagen.

Inhalt

  • Klinker – Qualität und Haltbarkeit
  • Styling-Empfehlungen
  • Vordere Thermopaneele mit Klinker
  • Ziegelfliesen auf den Boden legen

Klinker – Qualität und Haltbarkeit

Klinkerfliesen können sicher als umweltfreundliches Produkt bezeichnet werden, da bei ihrer Herstellung keine künstlichen Farbstoffe, Weichmacher verwendet werden. Die Hauptrohstoffe sind spezielle Sorten hochplastischer Tone. Der Herstellungsprozess besteht darin, dass der Ton bei einer Temperatur von 1200 Grad extrem gepresst und gebrannt wird. Aus diesem Grund ist das Material extrem fest und beim Brennen bildet sich ein Schatten. Dies sind jedoch nicht alle Vorteile:

  • hohe Qualität;
  • geringe Wasseraufnahme;
  • ausgezeichnete Frostbeständigkeit;
  • Haltbarkeit;
  • Unprätentiösität beim Verlassen;
  • Beständigkeit gegen Temperatur-, Feuchtigkeits-, Pilz- und Bakterienänderungen;
  • Eine dichte Struktur bietet Beständigkeit gegen mechanische Beanspruchung.

Klinkerfliesen übertreffen in jeder Hinsicht die Anforderungen europäischer Normen, aber die funktionalen Eigenschaften ihrer Vorteile sind nicht beschränkt. Auch hier nimmt die dekorative Ausdruckskraft eine führende Position ein..

Klinkerfliesensortiment

Einer der Vorteile von Klinkerfliesen ist die Gleichmäßigkeit der Farbe, sodass Chips, Kratzer und kleinere Schäden nahezu unsichtbar sind

Klinkerfliesen sind in einer Vielzahl von Farben erhältlich, die mehr als 100 Optionen bieten, von sattem Rot bis zu neutralem Weiß. Darüber hinaus wird eine solche Vielfalt nicht nur durch Farblösungen erreicht, die Oberfläche der Fliese kann rau, unverarbeitet, glasiert sein. Das Extrusionsverfahren ermöglicht die Herstellung von Produkten verschiedener Größen und Formen.

Styling-Empfehlungen

Die Verlegungstechnik für Klinkerfliesen erfordert die strikte Einhaltung bestimmter Prinzipien, die sich an diesen orientieren. Selbst ein Anfänger kann diesen Prozess in bemerkenswerter Weise bewältigen.

Beton, Stahlbeton, Ziegelwände, Zementestrich, Metall, alte Oberflächen können als Grundlage für die Verlegung solcher Fliesen dienen. Die Hauptsache ist, dass es langlebig und natürlich gleichmäßig ist und vorab von Schmutz, Kalk, Fett, Staub, Rost und den Resten von Lackbeschichtungen gereinigt wurde. Vergessen Sie nicht die Ausrichtung zur Vertikalität.

Wichtig: Alle schlecht haftenden Putzelemente müssen entfernt werden..

Vor dem Verlegen von Klinkerfliesen müssen Sie die Größe und Position der Dehnungsfugen bestimmen. Dieser Indikator hängt von der Steifigkeit des Nahtaggregats und den Betriebsbedingungen des Raums ab.

Wichtig: Der Abstand zwischen den Dehnungsfugen variiert zwischen – 4-10 mm.

Wenn die Basis staubig oder stark saugfähig ist, ist es ratsam, die Oberfläche mit einer speziellen Primeremulsion zu behandeln. Die Grundierung stabilisiert und stärkt die Basis und die Haftung von Mörtel und Basis nimmt zu. Unregelmäßigkeiten werden mit einer Kittmischung, einer Ausgleichslösung, versiegelt.

Klinkeranwendungen

Klinkerfliesenstufen passen perfekt zu jedem Finish, rutschen nicht ab

Bevor Sie mit dem Verlegen von Klinkerfassadenfliesen beginnen, müssen Sie die Position der Fliesen berücksichtigen, da die Oberflächengröße unter Berücksichtigung der Nahtbreite nicht immer ein Vielfaches der Fliesengröße beträgt. In solchen Fällen müssen Sie die Fliese schneiden.

Das Verlegen von Fassadenfliesen beginnt von unten und noch besser – von der zweiten Reihe. Die Kellerreihe (erste) sollte nach dem Verlegen der Terrassenfliesen geklebt werden. Dieser Trick wird verwendet, um die unebenen Kanten der Terrassenfliesen zu verbergen, da sie aufgrund der Härte schlechter geschnitten werden.

Die Wahl der Spatelnummer hängt direkt von der Größe der Fliese ab. Je größer sie ist, desto mehr Zähne sollten natürlich sein. Damit die Nähte gleich sind, müssen Distanzkreuze verwendet werden.

Zur Herstellung des Klebers wird die Mischung in Wasser gegossen und entweder manuell oder mechanisch gerührt. Nach dem Rühren wird die resultierende Lösung 10 Minuten stehen gelassen, um alle chemischen Komponenten endgültig aufzulösen.

Wichtig: Die strikte Einhaltung der in den Anweisungen angegebenen Standards ist obligatorisch.

Die Klebstoffmischung wird auf die Oberfläche von nicht mehr als einem Quadratmeter aufgetragen, da die Lösung ihre Klebeeigenschaften nur 10 bis 30 Minuten speichert. Die spezifische Zeit hängt von der Luftfeuchtigkeit, der Temperatur und der Art des Substrats ab. Wenn die Lösung bereits an der Wand ausgetrocknet ist, entfernen Sie sie und tragen Sie eine neue Schicht auf..

Die Fugenversiegelung kann gestartet werden, wenn die Klinkerfliese fest und zuverlässig mit der Oberfläche verbunden ist (nach ca. 24 Stunden). Dieser Vorgang wird mit speziellen Fugenmassen durchgeführt: Die Lösung wird mit einer Reibe mit geklebtem Gummi oder einem Gummispatel tief in die Naht eingeführt. Nachdem der matte Film auf der Fliese erschienen ist, können Sie den überschüssigen Kitt entfernen (mit einem harten Schwamm, einer Reibe, die mit einem Schleifschwamm verklebt ist)..

Stellen, an denen Ziegelfassadenfliesen mit Beschlägen, Tür- und Fensterrahmen in Kontakt kommen, sind mit Silikon- oder Polyurethan-Dichtmittel gefüllt (dies gilt auch für Temperaturfugen). Um diesen Vorgang korrekt durchzuführen, müssen Sie die Silikonmasse und die angrenzende Oberfläche der Fliese mit einem Handsprühgerät mit Wasser befeuchten. Eine solche Benetzung verhindert, dass der Klebstoff an der Klinkerfliese haftet.

Wichtig: Sie können die Fliesen auch mit einem speziellen Klebeband kleben, das nach dem Aushärten des Dichtmittels abgerissen werden sollte.

Dichtungsreste müssen mit einem Spezialwerkzeug entfernt werden, das der Naht zusätzlich eine Form verleiht.

Vordere Thermopaneele mit Klinker

Verkleidungsfassaden-Thermopaneele sind beständig gegen chemische, thermische und biologische Einflüsse. Dies ist eine Art expandierte Polystyrolplatten, die mit Klinkerfliesen verkleidet sind. Dieses Material wurde vor relativ kurzer Zeit verwendet und hat noch keine breite Verbreitung gefunden. Die Vorteile sprechen jedoch für sich: Die Verkleidung der Fassaden von Wohngebäuden hat ein einwandfreies Erscheinungsbild sowie Langlebigkeit, hohe Dämmungseffizienz und reduzierten Wärmeverlust.

Klinker-Thermopaneele

Fassaden-Thermopaneele bestehen aus zwei Schichten: einer Klinkerverkleidung und einer Schicht aus Wärmedämmstoff

Die Installation von Thermopaneelen erfordert nicht die Verwendung komplexer Mechanismen, außerdem werden die Kosten für Dekoration, Fassadenreparatur, Lüftungsprobleme und die Bildung von Kühlbrücken reduziert.

Ziegelfliesen auf den Boden legen

Um Geld zu sparen, ist es durchaus möglich, die Dienste professioneller Meister zu verweigern, aber eine qualitativ hochwertige Verlegung von Klinkerfliesen ist nur möglich, wenn die korrekten Spezifikationen eingehalten werden.

Alles beginnt mit der Vorbereitung des Fundaments – der Schaffung optimaler Bedingungen. Dies bedeutet, dass die Oberfläche perfekt sein muss: Dieser Indikator wird vom Füllstand überprüft. Bei der Vorbereitung der Basis ist es erforderlich, die Tragfähigkeit der Oberfläche zu berücksichtigen und auf Risse und leere Taschen zu prüfen. Dies ist sehr wichtig, da Feuchtigkeit, die in das Loch eindringt, die Fliesen zerstört und aufquillt..

Vorbereitung der Klinkerfliesen – In diesem Schritt werden die Fliesen aus verschiedenen Verpackungen gemischt, da geringfügige Farbunterschiede möglich sind. Aus diesem Grund ist es ratsam, die Fliesen zu mischen und vor dem Verlegen ein Testlayout durchzuführen.

Fliesen legen

Klinkerfliesen werden gemäß den für die Verlegung von Bodenfliesen gleichwertigen Baunormen auf den Boden gelegt

Wenn die Zementkomponente als Klebstoff verwendet wird, wird zuerst der Mörtel auf die Basis (4 cm dick) gelegt, geebnet, Zementpulver aufgetragen, Fliesen werden ausgelegt, angefeuchtet und mit Polyethylen bedeckt.

Bei Leimmischungen ist alles viel einfacher. Befolgen Sie hauptsächlich die Anweisungen auf der Verpackung und verwenden Sie nur Kleber, der speziell für Klinkerfliesen entwickelt wurde.

Bildung, Füllung von Nähten – die erste erfolgt mit einer Referenznaht: Parallelität wird beobachtet oder es werden Kunststoffkreuze verwendet. Für die Füllung sind hier Sand, Zement oder Fugenmörtel nützlich. Nahtaggregate müssen vor chemischem Angriff und Verunreinigung geschützt werden – dazu sind sie mit einer Schutzemulsion bedeckt.

Die Oberflächenreinigung erfolgt ausschließlich nach dem vollständigen Trocknen der Nähte. Die Klinkerbeschichtung wird mit normalem Wasser gewaschen, die Verwendung von Spezialwerkzeugen ist erlaubt.

Die Installation von Klinkerfliesen ist eine heikle Angelegenheit, aber es ist machbar, dass die Beschichtung unter Beachtung der Bauvorschriften und Verlegungsregeln dauerhaft ist.

logo

Leave a Comment