Licht

So installieren Sie eine eingebaute Lampe mit Ihren eigenen Händen

Einbau von Einbauleuchten mit eigener Hand ist ein relativ einfacher Prozess. Wenn Sie die Dienste von Spezialisten sparen möchten, denken Sie daran, dass dies möglich ist, die Arbeit jedoch sorgfältig und ohne übermäßige Eile ausgeführt werden sollte.

Einbaustrahler sind besonders beliebt bei der Entwicklung von Beleuchtung für abgehängte Decken. Und mit ihrer Hilfe können Sie die erforderliche Beleuchtungsstärke des Raums erzeugen und ein modernes und stilvolles Erscheinungsbild der Decke erzielen.

Wähle eine Lampe

Die Leistung der Lampen der eingebauten Lampen liegt im Bereich von 30-150 Watt. Ihr Gehäuse besteht aus Glas, Kunststoff, Messing oder Metall. Das Standardgerät verfügt über einen Schaltkasten, der etwas von der Glühbirne entfernt ist – die Lampe wird während des Betriebs stark erhitzt. Stellen Sie die Glühlampe daher nicht in unmittelbarer Nähe zu brennbaren Materialien auf. Es ist besser, wenn der Abstand zwischen ihnen mindestens 2 Zentimeter beträgt.

Wenn wir über das Design von Beleuchtungsgeräten sprechen, liegt alles in Ihren Händen und hängt von Ihrer Vorstellungskraft ab. Heute gibt es eine unvorstellbare Auswahl an Scheinwerfern in verschiedenen Konfigurationen und Größen. Einige Leute mögen Glühbirnen, die tief in ihrem Körper versenkt sind, andere bevorzugen mobile Modelle. Es gibt Leute, die Lampen mit einem Drehgerät kaufen, sodass Sie immer eine beliebige Lichtrichtung erzeugen können. Bei der Auswahl des Gerätetyps müssen das Erscheinungsbild der Decke und des gesamten Raums, die Zoneneinteilung des Gebiets und andere Faktoren berücksichtigt werden.

Notwendige Werkzeuge

Zu Installieren Sie selbst Einbauleuchten Sie müssen eine Anschlussdose, die erforderliche Anzahl von Scheinwerfern sowie ein Elektrokabel kaufen (meistens wird es mit Beleuchtungsgeräten geliefert)..

Wie bei jeder Arbeit mit Elektrizität kann man nicht auf Schutzkappen für Drähte und Isolierband verzichten, man muss auch einen Tester finden. Ein geeignetes Werkzeug wäre ein Bohrer, ein langer Bohrer, eine Düse am Bohrer, die zum Bohren von Löchern, Crimpzangen oder -zangen, Drahtschneidern und einem Schraubendreher verwendet wird. Schutzbrillen kümmern sich um Ihre Augen..

Der Prozess der Installation von eingebauten Leuchten mit Ihren eigenen

Einbau von Einbauleuchten mit eigener Hand ist ein relativ einfacher Prozess. Wenn Sie die Dienste von Spezialisten sparen möchten, denken Sie daran, dass dies möglich ist, die Arbeit jedoch sorgfältig und ohne übermäßige Eile ausgeführt werden sollte.

Einbaustrahler sind besonders beliebt bei der Entwicklung von Beleuchtung für abgehängte Decken. Und mit ihrer Hilfe können Sie die erforderliche Beleuchtungsstärke des Raums erzeugen und ein modernes und stilvolles Erscheinungsbild der Decke erzielen.

Wähle eine Lampe

Die Leistung der Lampen der eingebauten Lampen liegt im Bereich von 30-150 Watt. Ihr Gehäuse besteht aus Glas, Kunststoff, Messing oder Metall. Das Standardgerät verfügt über einen Schaltkasten, der etwas von der Glühbirne entfernt ist – die Lampe wird während des Betriebs stark erhitzt. Stellen Sie die Glühlampe daher nicht in unmittelbarer Nähe zu brennbaren Materialien auf. Es ist besser, wenn der Abstand zwischen ihnen mindestens 2 Zentimeter beträgt.

Wenn wir über das Design von Beleuchtungsgeräten sprechen, liegt alles in Ihren Händen und hängt von Ihrer Vorstellungskraft ab. Heute gibt es eine unvorstellbare Auswahl an Scheinwerfern in verschiedenen Konfigurationen und Größen. Einige Leute mögen Glühbirnen, die tief in ihrem Körper versenkt sind, andere bevorzugen mobile Modelle. Es gibt Leute, die Lampen mit einem Drehgerät kaufen, sodass Sie immer eine beliebige Lichtrichtung erzeugen können. Bei der Auswahl des Gerätetyps müssen das Erscheinungsbild der Decke und des gesamten Raums, die Zoneneinteilung des Gebiets und andere Faktoren berücksichtigt werden.

Notwendige Werkzeuge

Zu Installieren Sie selbst Einbauleuchten Sie müssen eine Anschlussdose, die erforderliche Anzahl von Scheinwerfern sowie ein Elektrokabel kaufen (meistens wird es mit Beleuchtungsgeräten geliefert)..

Wie bei jeder Arbeit mit Elektrizität kann man nicht auf Schutzkappen für Drähte und Isolierband verzichten, man muss auch einen Tester finden. Ein geeignetes Werkzeug wäre ein Bohrer, ein langer Bohrer, eine Düse am Bohrer, die zum Bohren von Löchern, Crimpzangen oder -zangen, Drahtschneidern und einem Schraubendreher verwendet wird. Schutzbrillen kümmern sich um Ihre Augen..

Der Prozess der Installation von eingebauten Leuchten mit Ihren eigenen

Von Anfang an muss der Raum abgeschaltet werden, und der Tester hilft Ihnen dabei, sicherzustellen, dass kein elektrischer Strom vorhanden ist. Bestimmen Sie in der Deckenebene die Position der Befestigungen und verwenden Sie einen Bleistift, um die erforderliche Markierung vorzunehmen.

Tragen Sie eine Schutzbrille – sie schützt Ihre Augen vor Krümeln und Staub. Bohren Sie mit einem Bohrer mit runder Düse ein Loch in die Decke mit dem erforderlichen Durchmesser: Es muss genau mit dem Durchmesser des Körpers des Beleuchtungsgeräts übereinstimmen.

Als nächstes werden wir uns mit der Stromversorgung befassen. Das Kabel muss von der Anschlussdose der Lampe zu einer gemeinsamen Stromquelle geführt werden. Schneiden Sie das Kabel nicht hintereinander durch: Lassen Sie einen Rand von mindestens 30 Zentimetern und noch besser – 50. Die Arbeiten sollten sorgfältig durchgeführt werden, und ein langer Bohrer hilft, unnötige Ausdehnungen von Löchern zu vermeiden.

Schließen Sie das verlängerte Kabel an die Anschlussdose der Leuchte an. Entfernen Sie dazu mit einem Drahtschneider die Isolierung am Ende des Kabels und verbinden Sie die Boxdrähte mit den abisolierten Kabeln. Durch Verdrillen der Drähte erzielen Sie die Farbanpassung: Verbinden Sie Schwarz mit Schwarz und Weiß mit Weiß. Dann crimpen Sie sie mit einer Zange. Decken Sie sie mit einer Schutzkappe ab. Alle Kabel sollten in einer Box verpackt sein und den Deckel schließen..

Installieren Sie das Lampengehäuse in dem Loch in der Decke (die Anschlussdose sollte sich bereits hinter der Deckenplatte befinden). Fixieren Sie die Struktur mit Clips (meistens sind es vier). Sie rasten automatisch ein.

Jetzt ist es an der Zeit, die Glühbirne einzubauen. Jedes Gehäuse verfügt über Befestigungselemente (Schraubenfedern oder Haken), mit denen Sie es einfach im Gehäuse befestigen können.

Wenn alle Arbeiten erledigt sind, können wir das Aussehen der Decke bewerten. Nachdem Sie es bewundert haben, schließen Sie den Strom an und schauen Sie sich die Früchte Ihrer Bemühungen an. Es ist überhaupt nicht schwierig, Reparaturen selbst durchzuführen, aber Installation von Einbauleuchten im Allgemeinen ist eine elementare Angelegenheit. Die Hauptsache ist, keinen Fehler im Markup zu machen!

So installieren Sie die eingebaute Lampe selbst
logo

Leave a Comment