Instrumentmente

Wie man Gartenschere auswählt

Gartenschere ist ein spezielles Werkzeug, mit dem Gärtner das Wachstum von Bäumen und Sträuchern steuern. Wenn die Krone nicht rechtzeitig zugeschnitten wird, kann sie übermäßig wachsen. Infolgedessen wird die Ernte zusätzliche Schwierigkeiten verursachen, außerdem wird das Volumen der geernteten Pflanzen abnehmen. Infolgedessen werden den Zweigen innerhalb der Krone junge Triebe entzogen, sie haben keine Farbe und daher keine Früchte. Wenn die Zweige in einem spitzen Winkel wachsen, können sie unter dem Gewicht der gereiften Frucht brechen. Gartenschere kann diese und ähnliche Probleme effektiv lösen. Lass es uns herausfinden, wie man Gartenschere auswählt.

Zur Werkzeugauswahl gelangen

Die wichtigste Voraussetzung bei der Auswahl eines Gartenschere ist das Material, aus dem er hergestellt wird – es muss Stahl von höchster Qualität sein. Wenn die Schere leicht zu zerlegen ist, wird dies die Einfachheit des Schärfens gewährleisten. Davon abgesehen sollte das Tool gut funktionieren «sitzen» in der Hand: So sind Sie auch bei intensiver Arbeit vor dem Auftreten von Hühneraugen geschützt. Nun, wenn die Gartenschere einen Schlaufenriemen hat, mit dem Sie ihn am Handgelenk befestigen können. Auf diese Weise vermeiden Sie viele Probleme, die mit der Neuanordnung einer Trittleiter verbunden sind. Arbeiten mit diesem Werkzeug müssen an der Frischluft durchgeführt werden, daher muss es feuchtigkeitsbeständig sein.

Apropos Hersteller: Für die Herstellung hochwertiger Werkzeuge ist es besser, Produkte finnischer, schwedischer oder deutscher Herkunft zu kaufen. In diesem Fall müssen Sie zweifellos mehr bezahlen als beim Kauf chinesischer Konsumgüter.

In Fällen, in denen der Umfang der vorgeschlagenen Arbeiten gering ist, können Sie die Möglichkeit des Kaufs eines kostengünstigen Modells prüfen. Vielleicht entscheiden Sie sich für ein inländisches Produkt. Preiswerte Werkzeuge haben ein einfaches Design, für ihre Klingen ist das üblichste Schärfen geeignet.

Die Verwendung von Griffen verbessert den Arbeitskomfort. Sie können aus einer Vielzahl von Materialien hergestellt werden: Stahl, verstärkter Kunststoff, Aluminiumlegierungen, Polypropylen oder Holz. Wenn Sie diesem oder jenem Material den Vorzug geben, ist es wichtig, den Zeitraum zu berücksichtigen, in dem Sie Stifte verwenden möchten. Wenn Sie möchten, dass sie lange dienen, ist es besser, ein weiches, raues Material zu bevorzugen, aufgrund dessen es nicht in Ihrer Hand rutscht. Wenn Sie nicht länger als ein paar Stunden arbeiten möchten, reicht der einfachste Stift aus. Es ist gut, wenn es Aussparungen für die Finger gibt, die zusätzlichen Schutz bieten und die Produktivität steigern. Darüber hinaus trägt dieses Gerät zu einem guten Griff bei. Titan-Gartenschere haben normalerweise einen solchen Griff. Diese Informationen werden helfen. wähle Gartenschere.

So erreichen Sie ein kompetentes Schärfen der Klinge

Um eine Gartenschere zu schärfen, müssen Sie sie zerlegen. Der abgeschrägte Teil der Klinge wird zum Schneiden verwendet. Es wird auch manchmal Fase genannt. In der Breite erreicht es einige Millimeter, es befindet sich rechtwinklig zur Schnittlinie. Dieses Handwerkzeug ist nicht besonders bequem zu bedienen. Zu seinen Nachteilen können Sie die Möglichkeit einer Beschädigung des Astes hinzufügen. Um die Qualität des Gartenschnittes zu verbessern, schärfen Sie das Messer, bis die Abschrägung mindestens 5 Millimeter breit ist..

Um dieses Ziel mit einem elektrischen Schleifer zu erreichen, entfernen Sie zuerst die Stahlschicht. Infolgedessen sollten Sie eine gleichmäßige Abschrägung erhalten, die der gegenüberliegenden Klinge nahe kommen kann, diese jedoch nicht berührt. Um die Klinge zu verfeinern, können Sie eine beliebige Stange verwenden. Stellen Sie sicher, dass die Innenseite der Schneidkanten nicht hervorsteht. Sie müssen am Ende des Schleifens leicht gekürzt werden. Mit dem richtigen Job können Sie sogar Papier mit einer Gartenschere schneiden.

Gartenschere ausländischer Produktion sind beim Schärfen nicht so bequem. Dies liegt an der Tatsache, dass bei ihrer Herstellung hochwertigerer Stahl verwendet wird. Solche Produkte haben jedoch eine längere Lebensdauer ohne Schärfen. Gleichzeitig benötigen sie mehr Sorgfalt und Einhaltung der vom Hersteller bereitgestellten Lasten. Mit manuellen Gartenschere können Sie Äste schneiden, deren Durchmesser 25 Millimeter nicht überschreitet. Wenn Sie die zulässige Belastung des Werkzeugs erheblich überschreiten, kann dies fehlschlagen. Vermeiden Sie es außerdem, die Gartenschere für andere Zwecke zu verwenden: Verwenden Sie sie nicht zum Schneiden von Metall und anderen harten Materialien.

Entfernen Sie nach dem Schärfen alle Rückstände vom Werkzeug, wischen Sie dann den Baumsaft ab, wischen Sie ihn trocken und fetten Sie ihn mit Öl ein. Um Gartenschere aufzubewahren, müssen Sie einen trockenen Ort verwenden. Es ist ratsam, eine spezielle Abdeckung dafür zu haben.

Wie man Gartenschere auswählt
logo

Leave a Comment